1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weg mit KabelBW wir wollen Kabel D

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Joachim Wahl, 22. Juli 2003.

  1. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    Anzeige
    So ich will hiermit aufrufen zur einer Petition KabelBW (Callahan) soll verschwinden aus Baden-Württemberg und das Kabelnetz seinem Eigentümer der Kabel Deutschland (Telekom) wieder übergeben.

    Gruß

    Joachim Wahl
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Ach herje... Problem ist besser zu lösen, Kabel abmelden, Schüssel holen!
    Gruß Eike
     
  3. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    @Eike

    Das würde ich gerne machen aber wo hin am Haus befestigen diese Schüssel und dann macht auch noch die Vögel, Schnee und Regen diese Schüssel dreckig.
    Nein danke zur Schüssel.

    Mal ganz persönlich meine Reihenfolge.

    1. Satellitenschüssel (Geht nicht Grund siehe oben)
    2. Kabel Deutschland (Ist immer noch besser als KabelBW)
    3. KabelBW (Letzter Platz schlechter Service und ein reiner Abzockerverein)

    Gruß

    Joachim Wahl

    PS.: Mit Kabel Deutschland hätte ich zumindest zwar vielleicht momentan auch noch nicht das 2. ARD-Digitalpaket von 426MHZ, aber ich hätte mit ziemlicher Sicherheit einen super Service und DigiKabel D (früher: Mediavision).

    <small>[ 22. Juli 2003, 21:20: Beitrag editiert von: Joachim Wahl ]</small>
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Also ich bin auch überzeugter Kabelnutzer aber NUR wegen Internet und Telefon! Wäre dieser Vorteil nicht hätte ich eine Schüssel auf dem Balkon!

    Wenn Du Mieter bist würde ich Dir dazu raten! Das kann kein Mieter verbieten, denn die entsprechenden Gesetze gibt es dazu!

    Ist das Dein privates Häuschen?
    Dann erst Recht Schüssel!!! Die nahezu Senkrecht stehenden Schüsseln lassen Regen und Schmutz ablaufen. Es gibt inzwischen eine Farbauswahl mit der eine Schüssel sogar den Dachziegeln angeasst werden kann! Und für eine Fachgerechte Installation gibt es Betriebe.
    Bedenkt man die Kabelgebühren für einen Einzelanschluss hat sich die Schüssel nebst Digitalreceiver schnell gerechnet!
    Gruß Eike
     
  5. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    @Eike

    Alles schön recht und gut, aber wir haben 1. Viele Raben und ein haufen Vogelnester am Dach. 2. Bin ich ausgesprochener Telekomfan, bin sogar VIP-Gast bei T-Mobil beim FC Bayern München, sowie beim Rolling Stones Konzert und Hockenheim (Formel1).
    Bin eben ein echter Telekomfan, ich hätte damals Callahan den Hals umdrehen können als ich gelesen habe Callahan kauft KabelNRW und KabelBW.
    Naja das selbe hätte ich auch mit dem Telekom verantwortlichen machen können. breites_ breites_ Das die das verkauft haben und wer ist schuld an diesem ganzen Verkauf, Brüssel unsere Oberbürokraten können kein Monopol gebrauchen.
    Ich sage nur Kirch und Bertelsmann die Megafusion im PayTV wisst Ihr es noch ich weiss es noch gut.

    Gruß

    Joachim Wahl

    PS.: Bleibe dabei keine Schüssel aufs Dach.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    Die Telekom mußte im Rahmen der Privatisierung aufgrund einer EU-Richtlinie die Kabelnetze verkaufen. Eine Petition wird also von vorneherein nichts bringen.
    ... und so ganz nebenbei: glaubst Du wirklich, dass sich mit Kabel D 'was ändern würde ?
     
  7. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    Hi Ho,
    ich finde Kabel BW auch ****** e, aber ich glaub es geht Berg auf.
    Es ist seit diesem Jahr der Kanal S2, S39, S40 S41 belegt worden. Also arbeitet man an der digitalen Vielfalt.
    Ich wills mal so sagen, langsam sieht man den guten Willen. Vielleicht bessert es sich ?!
     
  8. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    Na klar schau Dir nur mal die Kabelnetzbetreiber ausser KabelBW, KabelNRW und KabelHessen an, die sind doch viel weiter als wir.
    Nur z. B. das problem mit S36 (426MHZ) sagt doch alles, ich habe so das Gefühl das Kabel D das problem beseitigt hat und KabelBW noch nicht mal die Ursache gefunden hat.
    Kann mich auch täuschen, aber das glaube ich nicht.
    Ich finde bei KabelBW arbeiten nur noch Idioten.

    Gruß

    Joachim Wahl
     
  9. Raphtheman

    Raphtheman Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    76
    Ort:
    the W
    @joachim: also ich habe das problem mit S36 nicht! sowohl beim automatischen als auch beim manuellen suchlauf..
    ^^das find ich trotzdem gut breites_

    @riddler: S3 ist ja auch noch belegt worden, zumindest bei manchen durchein

    p.s.: habe bemerkt, dass die HRT-Programme seit kurzem mit Viaccess verschlüsselt sind durchein w&uuml;t

    <small>[ 23. Juli 2003, 11:13: Beitrag editiert von: Raphtheman ]</small>
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    @ Joachim Wahl

    ... ich bin Kunde bei ish in NRW. Digital gibt's bisher nur Premiere, ZDF.Vision, ARD.digital und die fremdsprachigen DigiKabel-Programme (immerhin sind letztere billiger als bei Kabel Deutschland). Bei Kabel BW werden dagegen schon weitere digitale Programme eingespeist.
    In NRW ist die Modernisierung des Kabelnetzes nur sehr vereinzelt durchgeführt worden und wurde zwischendurch durch die Insolvenz der Callahan Holding NRW unterbrochen.
    Durch die Insolvenz der Holding bekam ish neue Eigentümer und es weht jetzt ein frischer Wind, zumindest was die Ankündigungen angeht. Was daraus wird, bleibt abzuwarten.

    Positiv bei ish ist die schnelle Reaktion bei eMails, sofern die über das Formular auf www.ish.de verwendet wird.

    Was das Problem mit S36 angeht, liegt es nicht im Einflußbereich der Kabelnetzbetreiber, weil das Problem bundesweit bestand.

    Wenn Du mit Kabel BW unzufrieden bist, macht eine Petition so wie Du es Dir vorstellst keinen Sinn.
    Vielmehr solltest Du andere Kabel BW-Kunden mobilisieren, um das Verhalten von Kabel-BW evtl. ändern zu können.
     

Diese Seite empfehlen