1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel zu Unitymedia/Sky

Dieses Thema im Forum "Unitymedia (Kabel BW)" wurde erstellt von madkatze, 11. Januar 2012.

  1. madkatze

    madkatze Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Community!

    Ich bin neu hier und habe einige Fragen, die hier hoffentlich gut beantwortet werden können! :)

    Erstmal zur Situation: Wir sind momentan Kunde der Telekom mit dem Komplett-Paket Internet, Telefon und Fernsehen. Dazu nutzen wir das LigaTotal HD Angebot und somit letztendlich das Kabelnetz momentan überhaupt nicht. Allerdings überlegen wir aufgrund zahlreicher Fehlbuchungen, falscher Auskünfte und immer wieder auftretender Störungen den Anbieter zu wechseln.

    Wir wohnen in Essen, NRW und im Haus befindet sich ein erst kürzlich fürs Digital-TV umgerüsteter Kabenanschluss der dementsprechend von Unitymedia verwaltet wird. Würde dies dann ein Wechsel zu Unitymedia bedeuten? Dort kann man ja ebenfalls Komplett-Pakete (Telefon, Internet, Fernsehen) buchen. Allerdings würden wir weiterhin gerne die Bundesliga in HD-Qualität schauen. Wie komme ich dann als Unitymedia-Kunde an die Sky-Angebote? Oder kann ich direkt bei Sky buchen?

    Wie sieht das ganze kostentechnisch aus? Das digitale Fernsehen sollte an 3 Fernsehern empfangbar sein ( = 3 Receiver? ), zudem würden wir Sky gerne an 2 Fernsehern empfangen...

    Freue mich schon auf eure Antworten und schonmal vielen Dank!
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.250
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Wechsel zu Unitymedia/Sky

    Unitymedia muß es nicht zwangsläufig sein.
    Es kann auch ein Drittanbieter der sein Signal direkt von UM bezieht oder in Eigenregie einspeißt.
    Erfrage den Netzbetreiber bei Deinem Vermieter.

    Bei UnityMedia lohnt sich kein Sky HD-Abo weil dort nur ein HD-Sender von Sky angeboten wird.
    UM und Sky haben sich nicht geeinigt was die volle Durchleitung der HD-Angebote betrifft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2012
  3. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Wechsel zu Unitymedia/Sky

    Wie habt ihr denn bis jetzt TV empfangen?
    Zu UM: Verfügbarkeitschek auf der UM Homepage machen. Dort kannst du auch die Preise für digital TV Basic und verschiedene angebotene UM HD Pakete erfahren.

    Buli in HD kannst du empfangen, da Sport1 HD der einzige Sender ist, den Sky in HD bei UM einspeist. Sky wird bei Sky gebucht und kann auf eine vorhandene UM Smartcard mit freigeschaltet werden.

    Teuer. Um unabhängig auf jeden TV UM und Sky zu sehen werden 3 UM Abos benötigt und 2x Sky und 1x Sky GO. Zusätzlich entweder 3 Module für die CI-Slots der TV's, oder 3 Receiver, für jeden TV einen, benötigt. Preise bitte selbst heraussuchen.

    Da bei UM die privaten Sender (RTL usw) digital verschlüsselt sind, gehe ich einmal davon aus, dass du sie auch digital sehen willst. Darauf bezieht sich meine Antwort hinsichtlich der UM Abo's.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.250
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Wechsel zu Unitymedia/Sky

    Und damit lohnt sich ein Abo nicht.
    Denn Spiele laufen auch auf Sky Sport HD 2 und Sky Sport HD Extra.
    Und die werden bei UM nicht eingespeist.
     
  5. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Wechsel zu Unitymedia/Sky

    Ich jedenfalls möchte auf die Buli Spiele in HD nicht verzichten, auch wenn es nur die Buli Konferenz, die Freitags/Sonntags Einzelspiele, Champions League oder Formel 1 ist. Aber das sollte jeder für sich selbst entscheiden.
     
  6. tirah4

    tirah4 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel zu Unitymedia/Sky

    Unsinn!
    Der Kabelanbieter UM hat nur Verträge mit Sky für eine geringe Anzahl von Spartenkanäle mit nur einem HD Sender: Sky Sport HD1.
    Wer eine Schüssel hat,für den wird Sky erst interessant.
    Ansonsten stimmt das Kosten-Nutzenverhältnis nicht!
     
  7. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Wechsel zu Unitymedia/Sky

    Interessant wird Sky für jeden der es haben möchte, auch wenn er bei UM "zwangsverkabelt" ist. Und das Kosten/Nutzen Verhältnis der einzelnen Sky Pakete wird jeder für sich selbst entscheiden können.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wechsel zu Unitymedia/Sky

    Eike hat da vollkommen Recht. Du solltest vieleicht seine Antwort nochmal lesen und auch verstehen!
     
  9. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Wechsel zu Unitymedia/Sky

    Korrekt! Wer der Ansprechpartner für Kabel ist, kann man leicht feststellen: Verfügbarkeitscheck auf der UM Homepage machen. Kann man 3Play direkt bei UM ordern, ist UM der direkte Ansprechpartner. Geht nur TV, sitzt meist ein anderes Unternehmen dazwischen. Ist jedenfalls bei uns so.
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.338
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wechsel zu Unitymedia/Sky

    ... ich werde von einem Drittanbieter versorgt und kann trotzdem 3play direkt bei Unitymieda ordern. Der Drittanbieter hat mit Unitymedia einen entsprechenden Vermarktungsvertrag abgeschlossen.

    Wenn man mittels Verfügbarkeits-Check auf der Unitymedia-Seite feststellen möchte, ob er von Unitymedia direkt oder einem Drittanbieter versorgt wird, sollte auf die Verfügbarkeit von Analog-TV achten. Wird man von einem Drittanbieter versorgt, ist Analog-TV über Unitymedia i.d.R. nicht verfügbar ...
     

Diese Seite empfehlen