1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel zu T Home Entertain

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Bayern-Fan 16, 20. Januar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bayern-Fan 16

    Bayern-Fan 16 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich hätte mal paar grundlegende Fragen zum Wechsel von normalen TV über Kabel zu T Home Entertain.
    Ich habe 3 TV-Geräte und würde gern das Entertain Comfort Paket buchen, entweder als DSL 16 Plus oder VDSL 25.

    Hier meine Fragen:
    1. Wie ist das mit den 3 TV-Geräten geregelt? Ich habe ein Paket und bekomme einen Receiver. Brauche ich dann für die anderen TV-Geräte auch einen Receiver und wenn ja, wovon ich ausgehe, müssen das auch wieder die T Home Receiver sein?? Was wäre da die günstigste Variante??
    Und wie sieht es mit den Anschlüssen und Kabeln aus?
    2. Zu was ratet ihr? Dsl 16 plus oder Vdsl 25? Lohnt sich jetzt schon die umstellung auf HD?
    3. GEZ muss extra noch gezahlt werden?

    --> Sicher hat ja jemand mit sowas schon Erfahrungen gemacht. Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet..
     
  2. Digi80

    Digi80 Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung UE40ES6300
    Samsung UE46ES6300
    AW: Wechsel zu T Home Entertain

    1. Du brauchst für jedes TV-Gerät einen eigenen Receiver.
    Für die 2 anderen brauchst du somit jeweils einen eigenen Receiver. Am besten ist den Media-Receiver 100. Der hat keine Festplatte, was aber auch nicht benötigt wird, da man sowieso nur einen mit Festplatte nutzen kann und auch Timeshift nur auf einem TV funktioniert.
    Es muss unbedingt ein T-Home Receiver sein.
    Du brauchst natürlich dementsprechend Lan-Anschlüsse an deinem Router. Bei 3 Geräten somit 3 Lan-Anschlüsse. Oder du lässt die MR100 über Wlan laufen. Dann musst du aber diese Wlan Bridges dazu kaufen.
    Ansonsten, je nachdem was deine TV-Geräte unterstützen, eben HDMI oder Scart-Kabel um die Receiver mit den TV-Geräten zu verbinden.

    2. Wenn VDSL verfügbar ist würde ich das nehmen. Gerade, wenn man 3 Geräte hat. DSL 16+ reicht für 2 Filme in SD-Qualität zur gleichen Zeit.
    Also könntest du zum Beispiel 1 Film gucken und 1 aufnehmen oder 2 Filme gucken oder 2 Filme aufnehmen.

    3. GEZ zahlt man so oder so. Egal ob man nun T-Home nutzt oder Kabel oder sonst was.
     
  3. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.659
    Zustimmungen:
    1.161
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Wechsel zu T Home Entertain

    1. Zu eins wurde schon das meiste gesagt. Receiver könntest du auch noch bei Ebay finden. Kosten teilweise nur 30-40 Euro mit Festplatte.
    W-Lan Bridges kannst du auch mieten. Vorteil ist: Sollte es nicht so gut funktionieren oder dir sind die Dinger zu häßlich (oder was auch immer), kannst du den Vertrag kündigen. Kündigungsfrist ist glaube ich 6Werktage vor Vertragsende. Mindestvertragslaufzeit liegt bei 1nem (??) Monat.

    2. VDSL wäre bei dir unerlässlich, da du ja evntl. mit drei Receiver gleichzeitig gucken willst. Wenn du VDSL nimmst, dann könntest du auch gleich VDSL 50 nehmen. Macht dann auch nur einen Unterschied von 5 Euro gegenüber VDSL25.

    3. Hier kann man sich teilweise streiten. Gespräch hatten wir hier schonmal. Ich will es jetzt nicht ganz breittreten, aber eine kurze Erklärung.
    Jedes Gerät was einen Tuner besitzt muss angemeldet werden (oder PC). Da aber rein technisch der Mediareceiver keinen Tuner (mehr) besitzt und eigentlich nicht als PC angesehen werden kann, müsste man dafür nichts zahlen. Solltest du einen Fernseher besitzen, wirst du so oder so schon die GEZ zahlen. Solltest du aber keine Fernseher oder andere Receiver mit Tuner besitzen, sondern nur Radio oder Handys, dann kannst du es dabei belassen. Du müsstest sonst nichts mehr anmelden.
     
  4. Bayern-Fan 16

    Bayern-Fan 16 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wechsel zu T Home Entertain

    Danke schon mal an euch 2 Für Eure Antworten!!
    Also ist es kein Problem mit 3 TV-Geräten zu schauen? Weil auf der T Home Seite stand, das mit einem Anschluß nur maximal 2 TV-Geräte bedient werden können. Das wäre dann für mich blöd, weil dann einer ohne TV dastehen würde..
    Kann es bei den Receivern sein, das die 300er sogar teilweise billiger als die 100er sind??
     
  5. error126

    error126 Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wechsel zu T Home Entertain

    gilt nur für den 16+ Anschluss, da kannst du 2 SD Streams gucken... bei VDSL 25 / 50 sind es entsprechend mehr, so dass du auf allen Geräten gleichzeitig gucken kannst.

    ist sogar total logisch, denn der MR100 wurde nie stark subventioniert verkauft und kostete daher stets mindestens 99,95 €, den X300T / X301T / MR300 gabs bei manchen Aktionen für 0,- mal geschenkt dazu.
     
  6. Bayern-Fan 16

    Bayern-Fan 16 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wechsel zu T Home Entertain

    Danke auch dir!! Also würdet ihr zu VDSL 50 raten oder reicht auch VDSL 25?
    Weil wenn würde ich gleich noch Liga Total HD hinzubuchen, da hätte ich dort die 5 Euro wieder mehr und würde VDSL 25 nehmen wenn das reicht?

    Ein MR 300 gibts im 1. Jahr ja mietfrei dazu. Und dann noch 2 MR 300 dazukaufen und es müsste funktionieren?
    Und eine Bridge W101 reicht für 3 TVs?
     
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wechsel zu T Home Entertain

    VDSL50 lohnt immer. Schon allein wegen der zwei HD-Streams gleichzeitig ;)

    (insgesamt 4x SD oder 2xHD+2xSD möglich)
     
  8. hitman

    hitman Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wechsel zu T Home Entertain

    Du brauchst keine zwei MR300 dazu. Zwei MR100 zusätzlich tun es auch. Und ich glaube, wenn du keine Kabel verlegen willst, brauchst du pro Fernseher eine WLAN Bridge.
     
  9. Bayern-Fan 16

    Bayern-Fan 16 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wechsel zu T Home Entertain

    Das Problem ist eben nur, das die MR100 deutlich teurer sind als Neupreis. Daher werd ich wohl die MR300 nehmen, auch wenn nur einer aufnehmen kann..
    Und gut mit der Bridge. Eventuell würde sogar auch eine reichen..
     
  10. error126

    error126 Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wechsel zu T Home Entertain

    Devolo PowerLine Lan Adapter dürften preisgünstiger sein als zwei Bridges, aber Vorsicht: nur die 200 mbit Variante ist multicast fähig; bräuchtest in diesem Fall 3 Adapter.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen