1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel zu Sat Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Duffy, 13. April 2006.

  1. Duffy

    Duffy Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich informiere mich z.Zt. zwecks Umstieg von Sat Analog zu Sat Digital. Da ich hierbei noch nicht so ganz durchblicke, hoffe ich hier zu den notwendigen Infos zu kommen. Einige Dinge weiß ich schon, habe aber doch noch Fragen.

    1.
    Ich brauche ein digitaltaugliches Universal-Twin LMB (zwei Teilnehmer, wobei die zweite Partei ihren Analog-Receiver weiterbetreiben können soll).

    2.
    Ich brauche einen digitalen Sat-Receiver. Der soll ein HD-Signal an einen HD-Fernseher schicken können und premieretauglich sein. Der Philips DSR 9005 wäre ein Kandidat dafür. Damit kann ich doch dann auch die Nicht-Premiere-HD Programme empfangen? Der Receiver hat SCART-Ansclüsse für meinen analogen DVD-Recorder. Kann ich damit sowohl SDTV und HDTV aufnehmen? (wird das HDTV-Signal dann im Receiver auf analog konvertiert?)

    3.
    Verbindung zwischen LNB und Receiver. Irgendwo habe ich gelesen, daß man ein digitaltaugliches Sat-Kabel braucht. Tut es denn nicht das alte Kabel auch? Oder was ist der Unterschied?

    Muß ich sonst noch etwas haben für den ungebremsten Digitalgenuß?

    Besten Dank schon mal.

    Gruß
    Jürgen
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wechsel zu Sat Digital

    Es gibt eigentlich nur zwei Arten von LNBs. Das eine sind die alten LNBs, die nur das so genannte Lowband empfangen können und das andere sind die neueren LNBs, die Lowband und Highband empfangen können.
    Vergleichbar wäre dies in etwa mit Mittelwelle und Langwelle beim Radioempfang.

    Aufgrund des Faktums, daß die ersten digitalen Sender nur im Highband aufgeschaltet wurden, nennt man Highbandfähige LNBs auch "digitaltauglich" etc.
    Im Endeffekt interessiert es den LNB aber nicht die Bohne, ob er analoge oder digitale Signale empfängt.
    Für den LNB ist das sowieso ein und das Selbe.
    Entsprechendes gilt auch für das Kabel.
    Höhere Übertragungsfrequenzen erfordern ein besseres Kabel (wegen der steigenden Dämpfung), so daß es auch hier so genannte "digitaltaugliche" Kabel gibt. Ob man die unbedingt braucht, sieht man in der Praxis ganz schnell. Meist ist es aber nicht erforderlich, solange man früher nicht den hinterletzen Ramsch verbaut hat oder damals schon die uralten Kabel der Terrestrik weiter verwendet hat.

    Lowband ist aber nicht gleich Analog und Highband nicht gleich Digital. Man kann genau so gut digitale Sender im Lowband übertragen, oder analoge Sender im Highband.
    Auf anderen Satpositionen ist das auch durchaus so üblich.
    Nur auf Astra gibt es noch diese relativ klare Trennung, was vor allem daran liegt, weil das Lowband bisher immer noch zum Großteil mit analogen Programmen belegt ist, wogegen diese auf anderen Positionen schon fast zur Gänze abgeschaltet wurden.

    Die einzige Komponente, die klar einen Unterschied zwischen Analog oder Digital erkennen kann ist der Satreceiver selber.
    Und sofern deine Anlage beide¨Frequenzbereiche empfangen kann, was bei einem Universal-LNB der Fall ist, kannst du auch beliebig analoge und digitale Receiver mischen.

    Gruß Indymal
     
  3. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Wechsel zu Sat Digital

    Die Zwischenfrequenzen für Low und High Band sind ja die gleichen. Beide sind im Eingangstunerempfangsbereich 950 bis 2150 MHz angesiedelt. Wenn es mit dem alten Kabel bis jetzt funktioniert hat, gehts auch wenn digital empfangen wird.
    Gruss Grautvornix
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wechsel zu Sat Digital

    Kommt drauf an, wie alt die "analoge" Anlage ist. Wenn noch ein 10Ghz LNB verbaut ist¨und die Sender im oberen Lowbandbereich schon nur mich Ach und Krach rein kommen, dann kann es schon Probleme bei der Umrüstung auf Digital geben.
    Abgesehen davon sollte man wohl auch das DECT Problem nicht ganz außer Acht lassen.

    Gruß Indymal
     
  5. Duffy

    Duffy Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Wechsel zu Sat Digital

    Danke für die schnellen Antworten - hat mir schon mal weitergeholfen. Kann mir noch jemand in Bezug auf den Receiver (Punkt 2) nähere Auskünfte geben?

    Gruß
    Jürgen
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Wechsel zu Sat Digital

    Jup, Pemiere zertifiziert ist er wohl. Wenn es dann lieferbar ist sollte er gehen.
    Wenn du keinen Stress willst warte aber lieber bis ihn einige andere kaufen und hier berichten ob er was taugt.

    Ja.

    Nein. Über SCART geht nur SDTV. Du kannst das HDTV Video dann runterskalliert auf SDTV auf deinem Recorder aufnehmen (AFAIK könnte Premiere aber diese Option bei bestimmten Sendungen einschränken).

    BTW: Dein TV braucht dann auch noch einen DVI/HDMI Eingang der HDCP beherscht.

    cu
    usul
     
  7. Duffy

    Duffy Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Wechsel zu Sat Digital

    Danke nochmals für die Infos. Ihr habt mir sehr geholfen.

    Gruß
    Jürgen
     
  8. Pretender1

    Pretender1 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    641
    AW: Wechsel zu Sat Digital

    Gibt es eigentlich eine gute empfehlenswerte Internetseite auf der man sich die Programme der wichtigen Sateliten anzeigen lassen kann, vielleicht sowohl nach den verschlüsselten als auch Free TV Programmen?

    Danke für Infos und Grüße von mir!
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wechsel zu Sat Digital

    Schau mal in das oben gepinnte Thema "Infoseiten für Anfänger"
    Dort findest du unter "Frequenzen/Tabellen" alle relevanten Internetseiten zu dem Thema.
    Vor allem die ersten drei genannten Seiten sind sehr empfehlenswert, wenn man sich über die Transponderbelegung der einzelnen Sats informieren will.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen