1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel von Sky SAT zu IPTV Telekom - großes Problem

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Katzenfellschna, 7. Juni 2018.

  1. Katzenfellschna

    Katzenfellschna Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich wollte von SKY SAT zu IPTV der Telekom wechseln. Anfäglich war das alles kein Problem. Aber danach kam der Hammer. Der Kundendienst von SKY sagte mir folgendes:
    Wenn Sie zu IPTV wechseln, velängert sich Ihr Vetrag automatisch um ein Jahr mit den bestehenden Konditionen, bis zu meiner Kündigung, welche am 30.9.2018 aussteht. Dann würden Sie in den sogenannten Vollpreis ohne Rabatte reinfallen, 76 Euro und ein paar Cent. Er machte mir noch ein Angebot von 41,99 Euro, wenn ich auf den Vertrag eingehen würde. Ich verwies den Mitarbeiter auf die AGBs von SKY, wo diesbezüglich nichts zu lesen ist, Stand 5.6.18. Am nächsten Tag erhielt ich einen Anruf von SKY, mit dem Hinweis, dass es neue AGBs bezüglich IPTV gibt, welche mir mit der Vertragsverlängerung zugegangen wären. Ich gehe davon aus, dass aktuelle AGBs öffentlich sein müssen und diese für den Kunden gültig sind.
    Seit Tagen wende ich mich an den Kundendienst in telefonischer und schriftlicher Form, Endergebnis: keine Rückantworten oder ich werde während des Gesprächs einfach weggedrückt.
    Könnt ihr mir helfen?
    Danke
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Lexikon

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    20.206
    Zustimmungen:
    2.300
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ist aber mehr als Verarschung seitens Sky. Wenn es Angeblich neue gibt hat man dir die auch vorher schon zu geben. Scheinbar will man dich mit aller macht, warum auch immer, los werden. Sky arbeitet halt am Kunden vorbei :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2018
  3. Telekom hilft Team

    Telekom hilft Team Silber Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    53
    Hallo @Katzenfellschna,

    meines Wissens und Erfahrung nach bedeutet ein Wechsel von SAT auf IP lediglich eine Änderung der Empfangsart. Die Vertragsinhalte (Pakete, Laufzeit, Preise, etc.) bleiben davon unberührt.

    Warum Sky hier diese Aussagen trifft, ist mir in der Tat ein Rätsel.

    Und ja, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen öffentlich zugänglich sein.
    Ich habe sie einmal überflogen und konnte absolut keinen Hinweis darauf finden, dass sich bei einem Wechsel der Empfangsart eine neue Laufzeit ergibt.

    Viele Grüße
    Daniel H. von Telekom hilft
     
    ToSchu gefällt das.
  4. Fifaheld

    Fifaheld Lexikon

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    20.206
    Zustimmungen:
    2.300
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das wird einfach irgendein Mitarbeiter gewesen sein der Dachte man kann es ja mal versuchen. Bei manchen Kunden funktioniert es ja leider :(
     
  5. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    18.361
    Zustimmungen:
    6.120
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich frage mich schon was für ein Aufwand für Sky besteht, dass man für den Wechsel da nun 19,90 Euro berechnet, also 10 Euro mehr als früher bzw. noch vor einem Jahr.
     
  6. Burkhard1

    Burkhard1 Platin Member

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    508
    Punkte für Erfolge:
    123
    Alles wird teurer.
     
  7. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    18.361
    Zustimmungen:
    6.120
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sky und seine Märchengebühren. Man erfindet welche die dann immer wieder mal sich erhöhen.
     
  8. Franz_Brandwein

    Franz_Brandwein Talk-König

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    6.284
    Zustimmungen:
    1.433
    Punkte für Erfolge:
    163

    20 euro um ein knöpchen zu drücken:rolleyes:
     
  9. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    18.361
    Zustimmungen:
    6.120
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ist wie bei einer Vertragsverlängerung, wo man dafür knapp 30 Euro haben will (ist auch immer teurer geworden). Die Vertragsnummer bleibt gleich, aber für Sky ist das immer ein neuer Vertrag und der Aufwand wäre angeblich hoch.
     
    Franz_Brandwein gefällt das.
  10. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    18.361
    Zustimmungen:
    6.120
    Punkte für Erfolge:
    273
    Auch soll man Sky-Hardware nach Hamburg schicken, obwohl sich die Adresse längst Richtung Sky Deutschland, Neue Poststr. 320, 08496 Neumark geändert hat, wenn man deren Retourenlabel sich erstellen lässt. Ist in deren Brief- und Mailvorlagen anscheinend noch nicht angekommen.
     

Diese Seite empfehlen