1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel von KD auf Sat-Empfang - Fragen über Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hook2000, 15. März 2009.

  1. Hook2000

    Hook2000 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    Diverse! ;-)
    Anzeige
    Moin Moin aus Hannover,

    trotz umfangreicher Lektüre diverser Threats, benötige ich als Anfänger ein paar Entscheidungshilfen.

    Situation:
    Nachdem ich festgestellt habe, das ich durch DVB-T für "normales" Fernsehen (meine Frau ist zu faul den Kabelreceiver einzuschalten) nicht unbedingt einen KD-Anschluss benötige, habe ich mir überlegt die 170,- EUR Jahresgebühr zukünftig zu sparen und für den Premiere Empfang (inkl. HD) im Heimkino (FullHD Projektor im Keller) und Wohnzimmer (116" FullHD Plasma) auf Satelitenempfang umzurüsten.

    Die heutige Kabelinstallation ist im Heimkinoraum, von wo auch ein Kabel ins Wohnzimmer und ein Kabel ins Obergeschoss (durchgeschliffen vom Büro ins Schlafzimmer) geht.

    Nunmehr bin ich am überlegen, eine Sat-Anlage (siehe unten) für vier Teilnehmer zu installieren und 2 (ggf. 3) davon zu benutzen
    1 Anschluss im HK
    1 Anschluss im Wohnzimmer (HUMAX PDR iCord HD, 250GB)
    1 Anschluss im Obergeschoss (Receiver ??)
    1 Anschluss als "Reserve"

    Fragen:

    1. Welche Premiere zertifizierten HD-Receiver (ohne Aufnahmefunktion) würdet Ihr für das Heimkino empfehlen?

    2. Welche/n Receiver (ohne HD und Premiere!) würdet Ihr für das Obergeschoss empfehlen.

    3. Könnte ich das durchgeschliffene Kabel im Obergeschoss ggf. auch für zwei Empfänger benutzen, wenn immer nur ein Empfänger eingeschaltet ist?

    4. ist die geplante Hardware für die Satanlage (Empfang Astra 19.2°) ausreichend?

    - Antenne FUBA DAA 850 R - rot
    - LNB - FUBA DEK400
    - Multischalter - FUBA OSP 504 S

    Vielen dank im voraus!

    Gruß

    FrankT.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wechsel von KD auf Sat-Empfang - Fragen über Fragen

    Erstmal wäre es gut, wenn dort wo du etwas aufzeichnen willst, während du etwas anderes schaust zwei Kabel hingehen.

    Ferner muß zu jedem Receiver ein eigenes Kabel (du redest ja von einem Durchgeschliffenen Kabel).
    Hängen zwei Receiver an einem Kabel dann können sie (für uneingeschänkte Programmwahl) nur wechselseitig genutzt werden (Also um die Frage zu beantworten: Es geht mit einem sat tauglichen Verteiler oder einen master/Slave Antennenrelais).

    Sollen mehere Receiver (oder Receiver mit mehr als einen Tuner) gleichzeitig (bei freier Programmwahl) an einem Kabel betrieben werden, dann empfiehlt sich das Unicable Einkabelsystem.
    Das kann man auch mischen. D.h. einige Anschlüsse werden mit normalen Sat versorgt und einige mit Unicable (läuft ja nicht jeder Receiver mit Unicable).


    So, das erstmal Allgemein. Evtl. machst du mal ne Skizze, das ist immer einfacher wenn man die Verkabelung sieht als zu versuchen einer Beschreibung zu folgen (da gibt es oft Missverständnisse).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2009
  3. cledrera

    cledrera Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von KD auf Sat-Empfang - Fragen über Fragen

    Vielleicht liest Du mal den Threat "Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage", letzter Beitrag von heute, von vorne bis hinten durch. Ich bin der glückliche Nutzer.
    Zu Deinem geplanten Equipment folgendes:

    Die Schüssel mag nicht schlecht sein, es geht aber besser.
    Bei LNB und Multschalter möchte ich einfach nur mitteilen, erstmals Spaun und Alps geschädigt zu sein. Die Teile tuns einfach nur und was den Multischalter anbelangt, war auch die Energiesparfunktion nicht unüberzeugend.

    Im Übrigen gehe ich davon aus, dass Du vier Räume versorgen willst. insoweit wäre ein 5/8 Multischalter in jedem Fall sinnvoll. Allerdings solltest Du überlegen in welchem Raum Du später einen Twinreceiver haben willst oder ev. nicht. Danach würde ich die Kabelage überdenken, vor allen Dingen in Hinblick darauf, dass man nicht in 2010 auf HD umstellt um festzustellen, man hätte in 2009 besser doch vernünftiges Kabel in ausreichender Menge verlegen sollen.

    Was Deine Fragen nach Receivern anbelangt, würde ich mal überlegen, ob du es im Obergeschoss nicht mit einem kleinen Edision Hypnos oder Trojan versuchst (Kostet nicht die Welt und kann immerhin PVR)

    Schönen Sonntag

    cledrera
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.334
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wechsel von KD auf Sat-Empfang - Fragen über Fragen

    Wenn du Installationsrohre in der Wand hast, dann kann ein normales Koaxialkabel (7 mm ... 8 mm Durchmesser) oftmals durch dünnere Leitungen ersetzt werden (ca. 4 mm ... 5 mm Durchmesser), dann passen in ein Rohr auch drei (maximal vier) Leitungen, beim Einziehen dann einen Zugdraht und spezielles Gleitmittel / Spülmittel verwenden, das Einziehen der neuen Kabel muß man zu zweit machen.
    Eine teure Unicable-Anlage mit speziellen Receivern kann man sich dann oft ersparen.

    M. f. G.
    Discone
     
  5. Hook2000

    Hook2000 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    Diverse! ;-)
    AW: Wechsel von KD auf Sat-Empfang - Fragen über Fragen

    Moin Moin,

    ich möchte mich bei allen "Fachleuten" hier im Forum für die tollen Tips zur Installation einer Satellitenanlage bedanken! :winken:

    Ich habe am letzten Wochenende unsere Sat-Anlage installiert und bin mit dem ersten Ergebnis sehr zufrieden. :)

    Installiert wurde eine FUBA DAA 850 in rot (haben rote Klinker) mit Albs BSTE4 LNB an einem 45cm Wandhalter aus Aluminium in ca. 3m Höhe.
    Vom LNB gehen jetzt 3 Kabel in den Keller (auf dem vierten Port ist ein Abschluswiederstand) wo zwei Kabel zukünftig mit der "alten" Hausverkabelung verbunden werden (die Dosen werden am Wochenende getauscht) und der dritte Anschlus wird im Heimkino direkt am Receiver befestigt. Mit diesem Kabel habe ich auch schon die ersten Bildtests mit dem Humax PDR iCord durchgeführt und war nur begeistert. Signalstärke und Signalqualität wir jeweils mit 100% (voller Balkenausschlag) angezeigt und das HD Bild von Anixe, Arte und WDR ist einfach nur klasse (Premiere Karte muss noch getauscht werden).
    Mal sehen wie der Empfang im Wohnzimmer und Obergeschoss ist, wenn die alten und neuen Kabel mit F-Stecker verbunden sind und die Receiver an den neuen Sat-Dosen hängen. Ich hoffe die Signalverluste halten sich im Rahmen. :cool:

    Auf alle Fälle findet man in diesem Forum jede Information die ein "Anfänger" benötigt um erfolgreich zu sein, dafür nochmals Danke! :cool:

    Gruß

    FrankT.
     
  6. CareTaker

    CareTaker Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wechsel von KD auf Sat-Empfang - Fragen über Fragen


    Weisst aber schon dass Du für KD über Sat auch ne freigeschaltete Karte brauchst?!
     
  7. Hook2000

    Hook2000 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    Diverse! ;-)
    AW: Wechsel von KD auf Sat-Empfang - Fragen über Fragen

    Hi CareTaker,

    sorry, da habe ich mich wohl nicht klar ausgedrückt. Ich habe im Moment Kabel Analog, Digital Free und Premiere (kein KD-Abo!).

    -----------------

    Gestern habe ich die ersten Ergebnisse mit dem 1000er Humax gemacht, 70-80% Signalstärke bei 100% Qualität.
    Die Titan TX-700 die ich für mein Büro und das Schlafzimmer geordert habe hatten 75% Signalstärke und 80-90% Signalqualität.
    Die Titan gehen aber am Montag wieder zurück.
    Gründe:
    - Fernbedienung ist billigster Schrott
    - die Reaktionszeit des Receivers auf FB Befehle ist jenseits von Gut und Böse
    - die Menüs sind vollkommen unübersichtlich und unpraktisch (insbesondere in Verbindung mit der Reaktionszeit der FB)

    Habe mir jetzt bei ebay einen Humax PR-Fox gekauft, mit dem bin ich am Kabelanschluss zufrieden, wenn das Sat-Modell genau so gut ist, kommt halt noch ein zweiter ins Haus.

    Gruß

    Frank
     

Diese Seite empfehlen