1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel von Kabel zu Satellit möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kingsbury, 28. August 2011.

  1. kingsbury

    kingsbury Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Foris,

    seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken meinen Kabelanschluss (Unitymedia) aufzugeben und auf Satellit zu setzen. Grund dafür ist der fehlende Empfang einiger (HD)-Sender über Sky.
    Meine Überzeugung umzusteigen, wurde vor kurzem noch einmal gestärkt durch ein Wochenende bei meinem Bruder, der Sky dank Satellit in vollen Zügen genießen kann.
    Das Problem ist, dass die Hausverwaltung der Festanbringung eines Satelliten nicht zustimmt.

    Die Frage, die ich euch nun stellen will, ist, ob es denn möglich ist eine Satellitenanlage auch im Zimmer (wenn sie denn unscheinbar und doch leistungsstark ist) oder auf dem Balkon unterbringen kann, ohne das man Löcher in die Wand bohren muss, etc. etc.? Welche würdet ihr da empfehlen? Gibt es extra Anlagen für diesen Bereich? Was braucht man an Zubehör?
    Da ich in der Thematik absoluter, absoluter Laie bin (in Gedanken auch nur sie Standardschüssel vor mir hertrage), würde ich mich über Tipps, die entsprechend niederschwellig formuliert sind, freuen. ;)

    Kurz zu meinen Empfangsmöglichkeiten: Ich wohne in Köln und mein Balkon geht direkt in Richtung Süden raus.

    Danke & Grüße
    k.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Wechsel von Kabel zu Satellit möglich?

    Mach dich doch mal mit der Technisat Multytenne vertraut.

    Die hat 45cm Durchmesser und empfängt neben 19,2°O, noch 13°O 23,5°O und 28,2/5°O

    Die darüber ausgestrahlten Sender kannst du hier nachgucken:
    FlySat Astra 3A/3B - Thor-2 @ 23.5° East
    FlySat Hot Bird 6/8/9 @ 13° East
    FlySat Eurobird 1 - Astra 2A/2B/2D @ 28.5/28.2° East

    Kostenpunkt etwa 140 Euro für Single
    TechniSat Multytenne mit Halterung und Single-LNB grau: Amazon.de: Elektronik

    und etwa 220Euro für Twin:
    TechniSat Multytenne mit Halterung und Twin-LNB grau: Amazon.de: Elektronik

    Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, wie eine Cubsat, die aber nochmal mehr kostet.

    Dann das passende Kabel:
    Kabel - Montagematerial Satshop24

    Und den Receiver:

    Da würde ich dir raten auf einen alternativen Receiver zu setzen und nur die Karte von Sky (S02;V13) zu nutzen.
     
  3. kingsbury

    kingsbury Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel zu Satellit möglich?

    Hi Eheimz,

    danke Dir für die rasche Antwort! Ich habe noch ein paar Fragen zum Technisat Multytenne, der genau das zu sein scheint, was ich gesucht habe. Gibt es dafür eine Art Ständer oder aber Klemmen für das Fensterbrett?

    Dann, viel wichtiger: Wie läuft das mit der Montage? Bin ich gezwungen Löcher ins Glas zu bohren? Oder gibt es Flachkabel, die ich zur Balkontüre rauslegen kann. Letzteres wäre mir natürlich am liebsten.

    In den Sender-Links finde ich leider nur "Sky Sport HD 2". Ist die Liste unvollständig oder gibt es tatsächlich nur den einen Sport-Sender von Sky?

    Welchen Receiver würdest Du/würdet ihr empfehlen? Bisher habe ich mich mit dem zugesandten Sky-Standard zufrieden gegeben.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.638
    Punkte für Erfolge:
    213
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Wechsel von Kabel zu Satellit möglich?

    Bitte den Hinweis darauf, dass auch dieses Kabel nicht für Türen/Fenster vorgesehen ist, die oft geschlossen/geöffnet werden -- dann ist es schnell kaputt. Fensterdurchführung = Fenster öffnen, Durchführung einlegen, Fenster zu und zu lassen!

    P.S.: So ein Pech, in Köln wohnen und ausgerechnet beim falschen Kabelanbieter (siehe Signatur) :)
    Aber Sat ist schon die richtige Wahl, gerade wenn man einen Südbalkon hat!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2011
  6. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Wechsel von Kabel zu Satellit möglich?

    Aber diese Kabel sind nicht unzerstörbar. Das sei gesagt.

    Am Besten am Fenster unten durchlegen, dass das Kabel nicht so oft belastet wird.

    Habe ich selber so und erziehle damit sehr gute Ergebnisse.

    Stichwort F-Stecker Kompression...

    @Teucom war schneller:

    Hält nen paar Mal oder regelmäßiges aus, aber es wäre besser, wenn nicht...so oft
     
  7. kingsbury

    kingsbury Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel zu Satellit möglich?

    Ich hatte sowas befürchtet... Das Problem ist, dass ich das Wohnzimmerfenster nicht öffnen kann, weil es gar nicht zu öffnen ist. Der einzige Zugang zum Balkon ist tatsächlich die Balkontüre, die auch mehrmals am Tag geöffnet und geschlossen wird.
    Noch einen Tipp?

    Wieviel bezahlst Du monatlich für digitales Kabel bei Netcologne? Alle Sky-HD-Sender?
     
  8. kingsbury

    kingsbury Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel zu Satellit möglich?

    Gibt es nicht das robuste Flachkabel für die Balkontür?
     
  9. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.624
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wechsel von Kabel zu Satellit möglich?

    Hab bei mir die Silikonversiegelung zwischen Balkontür
    und Fußboden drinnen & draussen rausgepult, bischen
    styropor beiseite geschoben und schon war ich unter der
    balkontür durch.
    Tür nix getan, Mauerwerk o.k. Bei Auszug Kleks Silikon
    drauf & fertig die Laube.
     
  10. kingsbury

    kingsbury Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel zu Satellit möglich?

    Danke für den Tipp, aber bei mir laufen die Heizrohre unter der Balkontüre.
    Hm, scheint wohl doch 'ne aussichtslose Sache zu sein.

    Eine Sat-Anlage für in die Wohnung ist weniger empfehlenswert, oder?
     

Diese Seite empfehlen