1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von dfg12, 21. April 2012.

  1. dfg12

    dfg12 Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag,

    ich glaube, jetzt wird es kompliziert.
    Meine Situation:
    Wir haben zu hause Sky. Das ganze läuft noch über unseren alten Premiere-Vertrag. Darin sind enthalten, SkyWelt, Sky-Film, Bundesliga und Sky-Sport. Wir bezahlen 33,90 im Monat. Damit sind wir zufrieden. Natürlich wurden uns schon häufiger Angebote gemacht, nach denen wir ein neues Sky-Abo abschließen könnten. Aber alles wäre teurer gewesen, zumidnest spätestens nach 1 Jahr.

    Jetzt ist es so, dass wir umziehen und somit von Kabel zu Satellit wechseln. Das bedeutet, wir brauchen einen neuen Receiver und eine neue Smartcard. Jetzt wurde mir von Sky angeboten, einen neuen HD-Festplattenreceiver zu erhalten, für einmalig 45 Euro. Soweit so gut. Ebenso wurde mir aber gesagt, dass dies nur ginge, sofern wir unseren Vertrag ändern und ihn eben mit Sky abschließen. Alte Premiere-Verträge könnten nicht geändert werden. Die Frage ist nur für mich: Wieso ändern? Ich will ja nur einen neuen Receiver. Würde diesen auch zur Not bezahlen. Denn das neue Sky-Angebot wäre einfach für mich nicht akzeptabel. 1 Jahr alles für 39 Euro und dann 45 Euro nach einem Jahr. Ich habe gesagt, dass ich es mir nochmal überlegen werde.

    Meine Frage ist nun: hat jemand diesbezüglich schonmal Erfahrungen gemacht? Am liebsten würde ich mir einen neuen Sat-Receiver zulegen, diesen zur Not auch voll bezahlen und dann meinen alten Vertrag weiter nutzen. Problem ist nur, dann benötige ich ja trotzdem eine neue Smartcard. Ist Sky dann wenigstens dazu verpflichtet, mir eine Smartcard zu schicken? Von mir aus auch gegen Gebühr.

    Vielen Dank für Antworten
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.073
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

    Hi,

    ja, Sky ist verpflichtet dir eine Umstellung zu ermöglichen und müsste dir auch einen Receiver stellen, wenn du jetzt einen hättest. Dafür könnten sie auch Geld nehmen.Für relativ kleines Geld bekommst du aber schon einen HD-Single-Receiver mit PVR-Funktion auf eine externe Platte. Der umgeht sogar alle Restriktionen von Sky.
    Ferguson Ariva 102e oder 202e z.b.

    Gruß
     
  3. dfg12

    dfg12 Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

    danke schonmal für die antwort und für den receiver-tipp. ich werde heute oder morgen anrufen und sagen, dass die vertragsänderung für mich keine option darstellt.

    die frau heute mittag meinte halt, dass sie uns nicht einfach einen receiver schicken können, ohne den vertrag zu ändern und da dies halt ein alter premiere-vertrag ist, müssten wir zu sky "wechseln".

    naja, wie gesagt, mir würde es schon reichen, eine neue smartcard für sat-empfang zu bekommen und mir einen receiver selber zuzulegen.

    und dieser ferguson-receiver funktioniert ganz sicher? oder benötige ich dann noch irgendwas zusätzliches? ich frage nur, weil er nicht "sky-zertifiziert" ist und ich mich damit jetzt nicht so wirklich auskenne.
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.073
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

    Hi,

    Ist einer der ganz wenigen freien Geräte die ab Werk ohne Softwarefummelei die Karten lesen können.

    Gruß
     
  5. dfg12

    dfg12 Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

    nur nochmal eine kleine frage: wie ist das mit der freischaltung der neuen sat-smartcard?
    habe in einem anderen thread gelesen, dass die karte in dem ferguson dann nicht freigeschaltet werden kann beim ersten mal!?!?

    Und muss ich da eine bestimmte Smartcard bestellen? diese V13 oder wie sie heißt? würde diese dann auch in anderen receivern funktionieren?
     
  6. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

    Stop. Es ist ein Premiere-Altvertrag. Wozu Sky als Rechtsnachfolger der nicht mehr existenten Premiere GmbH verpflichtet ist - da mache ich mal ein großes Fragezeichen dran.

    Was soll eigentlich der HD Receiver? Das hört sich doch nach einem Bestandskunden-Abo ohne HD Option an.

    Ohne Wechsel in die Sky Struktur sind dann 0 HD Programme freigeschaltet

    Sky Atlantic HD gibts auch nicht.

    Jeder Azubi in einem kaufmännischen Beruf weiß dass Sky für die Bundesliga viel zu viel bezahlt hat. Es ist völig offen ob Leute wie ich, deren Preisobergrenze bei 25 € liegt, künftig bei Sky noch dabei sind

    34 € für Nicht-HD wäre mir zu teuer :eek:
     
  7. mySky

    mySky Guest

    AW: Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

    Was hat denn das jetzt mit dem Thema in diesem Thread zu tun!:mad:
     
  8. Turbofranky

    Turbofranky Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HD8S mit AClight/Unicam
    VU+ Duo
    Sky+
    AW: Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

    Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, versuche aus einer vertrauenswürdigen Quelle einen Humax PR-HD1000 zu bekommen. Ex-Premiere-HD-Receiver und auch zertifiziert nach Sky-Norm. Bei Verwendung alternativer Technik haste null Support seitens Sky. Sollten nur Leute nutzen, die sich eine ausreichende technische Affinität zuschreiben.
     
  9. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

    Premiere und Sky sind identisch. Es gibt keinen Rechtsnachfolger. Es war eine ganz einfache Umbenennung der Firma. Der Vertragspartner ist somit noch immer identisch. Rechte und Pflichten ergeben sich aus dem Vertrag bzw. dem Vertrag zugrunde liegenden AGB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2012
  10. dfg12

    dfg12 Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel zu Sat, wichtige Frage

    naja, wie ich ja eingangs geschrieben habe, wechseln wir jetzt gerade von Kabel zu Sat. Also haben wir bisher keinen Receiver um überhaupt TV gucken zu können. Und dort wären ja frei empfangbare HD-Sender durchaus möglich. Ausserdem, vllt will ich ja später auf HD bei premiere umstellen. Dann will ich mir ja nicht nochmal einen anderen zulegen. Und preislich macht jetzt HD- oder Nicht-HD Receiver auch nicht so viel aus...Und zum Preis des Abo´s: Man bedenke, wir haben alles drin. Welt-Film-Sport-Bundesliga.--Dafür finde ich den Preis ok!


    Naja, jetzt nochmal zur Sicherheit:

    Am besten mache ich das scheinbar so: Bei Sky anrufen und eine neue Smartcard zur Umstellung auf Sat verlangen. Receiver selbst beschaffen, am besten einen Sky-zertifizierten, damit die erstmalige Freischaltung der neuen Karte im Receiver auch sicher funktioniert.
    Oder sehe ich das falsch?
     

Diese Seite empfehlen