1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel von Kabel zu SAT. Allgemeine Fragen zum Anschluss . . .

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hbk, 24. September 2005.

  1. hbk

    hbk Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich lese schon lange hier im Forum mit und bräuchte jetzt mal eure Hilfe.

    Folgende Ausgangssituation:
    Bei uns im Haus wird momentan noch Kabelfernsehn genutzt. Möchte nun aber auf Sat-Anlage umrüsten.
    Im Haus sind "oben" 3 TV´s (Wohnzimmer und 2 Schlafzimmer) und "unten" eins (Wohnzimmer).

    Ist es möglich von der Sat-Schüssel mit einem Kabel an die Box im Keller vom Kabelanschluss zu gehen?
    Dann im 2. Schritt die "alten" Kabel TV Buchsen an der Wand ( die mit 2 Löchern) gegen SAT taugliche Buchsen mit 3 Löchern zu tauschen?
    Jetzt könnte ich ja von der Wandbuche jeweils zu den Recivern gehen...

    Geht das oder wie muss man sonst vorgehen?

    Über eure Hilfe wär ich sehr dankbar.

    Vielen Dank bereits jetzt schonmal!

    PS: Was haltet ihr von solchen Komplettangeboten:
    Digitale Sat-Anlage 6-fach SL6-O80 [​IMG]inklusive 6 Digital-Receiver

    4000 Kanal Receiver, Software-Update via Satellit, Scart-Anschluss, Universal OCTO-LNB zum Anschluss von bis zu 8 Receivern, Kindersicherung, 80 cm Spiegel, 1 IR-Fernbedienung je Receiver

    Ist ein Angebot aus der aktuellen REAL Werbung...
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wechsel von Kabel zu SAT. Allgemeine Fragen zum Anschluss . . .

    Das ist allesamt nicht möglich. Sat erfordert Sternverteilung, da ist nix mit "ein Kabel in den HÜP legen". Es ist ein Quattro LNB und ein 5/8 Multiswitch notwendig, von dem dann alle Buchsen einzeln angesteuert werden.

    Außerdem kauft man keine Octo-LNB's und schon gar nicht bei Real.
     
  3. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Wechsel von Kabel zu SAT. Allgemeine Fragen zum Anschluss . . .

    Ist die Verteilung vom Übergabepunkt zu den Dosen in Baum- oder Sternverteilung? Wenn du eine Baumverteilung hast geht Satellit nicht störungsfrei, da sich sonst bei mehreren gleichzeitg aktiven Receivern diese mit ihren Steuersignalen stören würden. Vom Prinzip her ist es möglich die Kabel vom LNB überall hin zu legen.
    Wie alt sind den deine "alten" Kabel? Davon hängt es ab, ob du diese eventuell komplett erneuern musst. Die Dosen müssen erneuert werden, damit du einen F-Steckeranschluss an den Dosen hast.

    Von welcher Marke sind diese Geräte? Welche Umschaltzeiten haben diese? Wie warm wird den so ein Receiver im Betrieb? Hat so ein Receiver EPG und Teletext?

    Kanäle, Software, Scart und Fernbedienung ist Marketingabsonderung. Das ist mittlerweile Standard und eigentlich keiner besonderen Nennung wert. Kindersicherung ist meistens ein Witz. Die Spiegelgrösse ist gut, man kann nur hoffen die kommt nicht von Ferrooxid. Universal Octo-LNB ist klasse. Willst du etwa acht(!) Kabel von deinem Dach in deinen Keller ziehen? Wenn du nicht unbedingt darauf angewiesen bist in den Keller zu gehen, baue die Anlage so auf, dass du vom Dach her deine Antennendosen versorgst. Tut auch der Signaldämpfung gut. Am besten mit einem Multischalter, der kurz hinter der Schüssel mit Quattro LNB unter dem Dach installiert ist.
     
  4. hbk

    hbk Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    27
    AW: Wechsel von Kabel zu SAT. Allgemeine Fragen zum Anschluss . . .

    Also geh ich von der Schüssel (mit 2 LNB´s wegen Astra und Hotbird) an einen Multischalter, der auf dem Dachboden ist...

    Von dem Schalter muss ich dann an die 4 Reciver.
    Wieviele Kabel gehen von den LNB´s an den Multi und wieviele gehen dann an die Revicer?

    Es reicht mir, wenn ich mit einem der vier Reciver ein anderes Programm aufnehmen kann, als geschaut wird...

    Wird sonst noch etwas benötigt?
    4 Reciver
    Sat Schüssel
    2 LNB´s (Habt ihr einen Tipp von welcher Marke?) :confused:
    Schiene auf der die LNB´s angebracht werden können
    Multischalter für 2 Sateliten und 4 Reciver
    jeden Menge Kabel :)
     
  5. hbk

    hbk Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    27
    AW: Wechsel von Kabel zu SAT. Allgemeine Fragen zum Anschluss . . .

    Hab mal ein wenig bei Ebay gesucht. Was ist davon zu halten:

    http://cgi.ebay.de/4-x-DIGITAL-RECEIVER-SPIEGEL-80cm-QUAD-LNB-0-2db_W0QQitemZ5811869139QQcategoryZ77755QQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/FUBA-Astra-Hotbird-Set-fuer-4-Teilnehmer-Angebot_W0QQitemZ5812595893QQcategoryZ77755QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Ich lese auch immer wieder, dass man von den LNB´s direkt an die Reciver kann.
    Wenn ich einen Multischalter verwende, schließe ich die Kabel vom Schalter doch auch direkt an die Reciver an oder?
    Bedeutet das, dass ich die Kabeldosen an der Wand nicht erneuern müsste???
    Kann man die dann außer Acht lassen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2005
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wechsel von Kabel zu SAT. Allgemeine Fragen zum Anschluss . . .

    Boah diese eBay Angebote...

    das erste ist kompletter Schrott, das Zweite hat ne super Schüssel (Fuba), aber wie kann man dann mit diesen verreckten Gold Edition LNBs rankommen?

    Das ist hier z.B. was Vernünftiges, was im Preis/Leistungsverhältnis optimal ist:
    http://bfm-satshop.de/pd-1912368429.htm?categoryId=55

    Und das für absolute Qualitätsfetischisten:
    http://bfm-satshop.de/pd1675965427.htm?categoryId=55 (würd ich aber nicht machen, würd kein Kathrein Multischalter kaufen).

    Und Receiver an ein Quad LNB anschliessen geht zwar, aber die Multischalterlösung ist grundsätzlich zu bevorzugen.
     
  7. hbk

    hbk Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    27
    AW: Wechsel von Kabel zu SAT. Allgemeine Fragen zum Anschluss . . .

    Danke BlackWolf für die schnelle Antwort. Da ich mich halt noch nicht so gut auskenne bin ich auf der sicheren Seite wenn ich euch Profis die Angebote hier poste . . .

    Sagst du mir noch bitte was zu meiner Frage mit der Wandbuchsen. Können die außer Acht gelassen werden, da die Kabel vom Multi dirket an die Reciver gehen?
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wechsel von Kabel zu SAT. Allgemeine Fragen zum Anschluss . . .

    Du brauchst Sat-Stichdosen mit F-Connector für Sat und RF männlich und RF weiblich für Kabel-TV und Radio, sofern du überhaupt Buchsen willst.

    Sonst kannst du ein ganz normales Coaxialkabel mit F-Steckern vom Multiswitch zum Receiver führen.
     
  9. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Wechsel von Kabel zu SAT. Allgemeine Fragen zum Anschluss . . .

    Du musst bei einem Multischalter Universal Quattro LNB benutzen. Diese haben vier Ausgänge für Low H, Low V, High H und High V. Diese kommen an den Multischalter. Wenn du Astra und Hotbird willst brauchst du einen Multischalter mit 9 Eingängen. Bei den Ausgängen zu den Antennendosen kommt es darauf an, wieviele Anschlüsse du brauchst. Du musst für jede Antennendose ein Koaxkabel vom Multischalter ziehen. Auf jedenfall hast du durch den Multischalter auf jedem Ausgang alle Programme ohne gegenseitige Beeinflussung. Da du mindestens 4 Receiver anschliessen willst brauchst du einen Multischalter mit mindestens 4 Ausgängen.

    Willst du an einem Standort gleichzeitig Fernsehen und Aufnehmen, so musst du an diesen Punkt zwei Kabel ziehen.

    Eine Schiene brauchst du nicht unbedingt. Da die Kombination von Astra und Hotbird recht häufig ist, gibt es Halterungen, welche fest den notwendigen Winkel haben.
     

Diese Seite empfehlen