1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel von Kabel auf Sat!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nacks, 6. Juli 2005.

  1. Nacks

    Nacks Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo

    Endlich habe ich meine Eltern soweit, dass wir von Kabel auf Digital Sat wechseln. Ein guter Freund von meinem Vater ist TV-Händler und wir beziehen das ganze Zeug von ihm.
    Meine Eltern wollen alles von Kathrein nehmen, bis auf die Receiver.
    Meine Frage ist nun, rentiert sich das wirklich und kennt man hier wirklich einen unterschied zu einem billigerem Spiegel und LNB von so manchen Elektromarkt Ketten, ausser den Preis.

    Gruß Nacks
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Wechsel von Kabel auf Sat!

    Das ist schwer zu beantworten, in Sachen Qualität und Langlebigkeit sind Kathrein-Antennen nach wie vor unschlagbar. Die Frage ist nur, ob das in der heutigen schnellebigen Zeit überhaupt noch gewünscht wird. Eine herkömmliche Sat-Schüssel hält auch ihre 5-10 Jahre und ist eben entsprechend preisgünstiger. Daher liegt es an Deinen und den Vorstellungen Deiner Eltern, wenn Ihr eine Anlage haben wollt, die 15 Jahre oder länger treu ihren Dienst tut, ohne dass man ab & an mal was nachbessern muss, dann seid Ihr mit Kathrein optimal beraten. Für den etwas höheren Preis bekommt man in der Regel Top-Qualität und auch jahrelangen Service, zumindest gibt es immer Ersatzteile in passender Form, sodaß man bei Bedarf vorhandene Antennen relativ einfach um-bzw. nachrüsten kann. Bei den Receivern muss ich Euch recht geben, die sind nicht so der Brüller, da ist eben auch ein ganz anderes Metier und da muss auch viel zugekauft werden, da die Bauteile teilweise nicht vor Ort gefertigt werden können bzw. dürfen. (lizenzrechtliche Sachen) Aber in Bezug auf Antennen/Kabel/Umschalter und sonstiges Material ist Kathrein unübertroffen.
     
  3. Nacks

    Nacks Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Wechsel von Kabel auf Sat!

    Jo danke erstmal für die Antwort.
    Aber wie sieht es dann in den nächsten Jahren aus, wenn HDTV kommt. Kann man hier problemlos aufrüsten? Unser Fernseher ist HDTV fähig aber wie sieht das dann mit der Satanlage aus? Was fällt hier an und wieviel kostet dies?
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wechsel von Kabel auf Sat!

    Der Antenne ist das reichlich egal, ob HDTV, SDTV, Raw-Daten, Digital, Analog oder heisse Maroni gesendet werden. Da brauchst dir keine Sorgen zu machen.
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Wechsel von Kabel auf Sat!

    Was bitte sind denn heisse Maroni´s ? ;)

    Ich kenn nur Macker Roni, aber ob der heiß ist, hab ich ihn aus gesundheitlichen Interessen noch nicht gefragt ;)
     
  6. Nacks

    Nacks Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Wechsel von Kabel auf Sat!

    Und dem LNB ist dem das auch egal??
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Wechsel von Kabel auf Sat!

    Jup, genau wie den Kabeln oder der Sat Dose. Und auch dem Kabel von der Dose zum Receiver.

    Nur der Receiver und der TV muß passen.

    cu
    usul
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wechsel von Kabel auf Sat!

    klar... das LNB empfängt nur Frequenzen von 10,7 - 12,75 GHz. Was in den Frequenzen moduliert wird, ist ihm egal.

    Heisse Maroni sind das:
    [​IMG]
     
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Wechsel von Kabel auf Sat!

    Nun das ist eine gute Frage, leider kann keiner vorhersehen, was in Zukunft sein wird, es wäre z.B. durchaus denkbar, dass der Frequenzbereich für kommerziellen Übertragungen via Sat nochmalig erweitert wird, denn es bestehen schon jetzt Kapazitäts-Knappheiten, es könnte auch sein, dass das KA-Band kommerziell genutzt wird, aber das muss man erstmal abwarten, in 5-10 Jahren wissen wir mehr... ;)
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Wechsel von Kabel auf Sat!

    Wenn die Schüssel und der Arm aus Aluminium ist, dann sollte sie normal sehr lange halten, meine Grundig hängt seit 97 und ich musste noch nichts nachbessern.

    Qualität sollte es schon sein, ein elektronischer Fehler kommt bei guten Bauteilen sehr viel seltener vor, kann aber trozdem mal vorkommen, also eine Versicherung ist es nicht.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen