1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel von Analog auf Digital ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Lamyron, 18. August 2003.

  1. Lamyron

    Lamyron Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    GW
    Anzeige
    Hi erstmal, schönes und vorallem informatives Board läc

    Wie im Thema schon steht will ich von Analog auf Digital wechseln. Ein paar Fragen konnte ich durch die Beiträge hier schon lösen, ein paar sind aber leider noch offen.

    1) Welches LNB für 3-4 Teilnehmer -> Quad oder Quattro + Switch
    --> was ist besser Qualität und co.

    2) Hättet ihr vielleicht gleich noch einen Tip für ein LNB? Hab gelesen das viele MTI empfehlen, gibts da ein bestimmtes?

    3) Digital Reciver? Was könnt ihr hier empfehlen bei einem günstigen Preis ( so 100 - 130 Ois )
    --> Ich weis leider nicht was für Eigenschaften für Digi. Rec. auschlaggebend sind ( außer Softup. via Sat ). Für mich wäre es wichtig das ich den Rec. mit meiner DVD-Anlage verbinden kann ( also digi-Out vorhanden ).

    Wie ihr ja seht bin ich ein absoluter noob sch&uuml und daher hoffe ich das ihr mich hier unterstützen könnt. Hab nämlich dieses geflimmer im Bild satt, kaum regnets mal kann ich's Bild vergessen wüt
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hi,

    zu 1.)
    wenns nicht mehr als 4 Teilnehmer werden sollen, empfiehlt sich ein Quad LNB.

    zu 2.)
    von MTI gibt es die Blueline Serie, d.h. dass die LNBs selektiert und mit den besseren Werten sein sollen. Ansonsten gibt es noch die Standardserie.
    Konnte aber zwischen einem Blueline und einem Standard-LNB keinen Unterschied feststellen.
    Ich denke mal, das macht keinen grossen Unterschied.

    zu 3.)
    Kannst dich ja mal auf den Homepages der versch. Receiverhersteller, wie z.B. Humax, Technisat, Topfield, etc. informieren.

    normalerweise sollte es (auch analog) nicht so schnell zu Bildstörungen kommen. Möglicherweise verwendest du eine kleine Schüssel oder die Schüssel ist nicht optimal ausgerichtet. Das könnte dann evtl. auch digital zu einem Problem werden.
    Hier gibt es zwar nicht mehr die vom analogen Empfang bekannten Spikes, wenn aber das Signal zu schwach wird, dann hat man bei "digital" eben gar kein Bild mehr.

    mfg
    smart
     
  3. Lamyron

    Lamyron Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    GW
    ² smart

    Danke für Deine Antwort läc

    Werd mir dann so ein schickes blaues MTI Quad LNB bestellen. Da ich nur 3 Ausgänge nutzen werde hab ich noch einen als Reserve.
    Die Reciver werd ich mir erstmal im Laden anschauen, hab schon mal nen Nokia MediaMaster ( 150S oder so ) angekuckt. Eigentlich ganz schnuckelig das Teil breites_
    Aber der Tip mit den Herstellerseiten ist gut, hätte ich auch selbst drauf kommen können. Gibts da irgendwas auf das man achten sollte? Irgendwas ( oder ne Bezeichnung ) das er auf jeden fall können sollte?

    Zur Schüssel:

    Is ne 85er NoName Schüssel. Nicht wirklich ne gute Qualität. Ausgerichtet wurde sie ( nach Blitzschlag und LNB wechsel vor ca. 5-6 Jahren ) vom Elektriker. Allerdings liegen die beiden Kabel ( v/h ) schon seit dem wir ne Schüssel haben.
    hmm ... das müsste so mitte der 90er gewesen sein, also Zeit für neues Material winken

    schönen Abend noch
     
  4. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hallo!

    bin nicht so der Experte in Sachen Ausstattung bei Set-Top-Boxen. Da gibt es ja mittlerweile auch ne ganze Menge.
    Auf der Homepage von Digitalfernsehen gibt es u.a. auch eine Receiverübersicht u. Testberichte. Vielleicht hilft dir das auch weiter.
    Ansonsten hat hier halt jeder wieder seine eigenen Präferenzen, so wie das auch bei anderen Satkomponenten, insbesondere bei den LNBs der Fall ist.

    nun ja, 85er Spiegel bei Astra ist eigentlich optimal. Damit sollten genug Reserven vorhanden sein. Vielleicht ist aber auch die Verarbeitung der Noname-Schüssel nicht besonders gut oder es stimmt doch etwas mit der Ausrichtung nicht.
    Ebenso muss auch darauf geachtet werden, dass der Anschluss am LNB absolut wasserdicht ist.

    mfg
    smart
     

Diese Seite empfehlen