1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel Kabel - dig. Sat Einkabellösung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mahony, 6. Juni 2006.

  1. Mahony

    Mahony Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte den Fernsehempfang in meinem Haus von anlog. Kabel auf dig. Sat umstellen und dabei die vorhandenen zuleitungen in drei Räumen weiternutzen. Also denke ich, dass eine Einkabellösung das richtige wäre, wo das Sat Signal in die vorhandene Hausverteilung eingespeist wird. Wer hat mit sowas Erfahrung? Worauf muss ich achten und was brauche ich überhaupt dazu? Welche Nachteile gibt es bei dieser Variante? Es sind wie gesagt, nur drei Anschlüsse zu versorgen.
    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß
    Mahony
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Wechsel Kabel - dig. Sat Einkabellösung

    In aller Regel sind Verteiler, Koaxleitungen und Antennendosen nicht tauglich für die hohen Frequenzen, die bei der Einkabellösung übertragen werden.
    Also weiter wie bisher oder Neuverkabelung, dann aber gleich richtig.

    Gruß Hajo
     
  3. Mahony

    Mahony Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Wechsel Kabel - dig. Sat Einkabellösung

    D.H. die Koaxleitungen die in der Wand liegen müssten raus ? Was macht dann diese Einkabellösung für einen Sinn?
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Wechsel Kabel - dig. Sat Einkabellösung

    Die funktioniert nur, wenn sat-taugliches Koax bereits liegt und keine weiteren leitungen gelegt werden können.
     
  5. Mahony

    Mahony Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Wechsel Kabel - dig. Sat Einkabellösung

    Und woran kann ich erkennen, ob das Koax Sat-tauglich ist? Am Durchmesser?
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Wechsel Kabel - dig. Sat Einkabellösung

    Naja, "Sat-tauglich" ist ein schwammiger begriff. Die Dämpfung vom Kabel sollte halt möglichst niedrig sein (Und Schirmung hoch).
    Aber selbst wenn man die Werte hat, ist ausprobieren die beste Möglicheit die Tauglichkeit herauszufinden :)

    Wie lang wäre denn der längste Kabelweg?
     
  7. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Wechsel Kabel - dig. Sat Einkabellösung

    Der Fachmann erkennt es meist an Aufbau und Material.
    Der Laie fragt den Installateur.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2006
  8. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Wechsel Kabel - dig. Sat Einkabellösung

    Koaxialkabel ist grundsätzlich zum Verteilen von Signalen geeignet. Es gibt solches mit mehr oder mit weniger Dämpfung. Ein gutes Signal an der Antenne vorausgesetzt, geht das schon mit den vorhandenen Kabeln. Natürlich ist es besser, wenn man dies austauschen kann aber wenn man das nicht kann, muss es auch so gehen.
    Gruss Grautvornix
     

Diese Seite empfehlen