1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel Kabel Analog -> Kabel Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von phl_99, 15. April 2007.

  1. phl_99

    phl_99 Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich stehe vor dem großen Unbekannten:

    Wechsel von Kabel Analog zu Kabel Digital von Kabel Deutschland. Ich habe bisher einen Panasonic DVD/HDD-Recorder und bekomme demnächst einen Sony KDL-32S2520 LCD-Fernseher.

    Meine Fragen:

    Kann ich mit einem Anschluß weiterhin über einen Receiver ein Programm aufnehmen und ein anderes Programm ansehen (zeitgleich natürlich:rolleyes:) oder benötige ich dafür einen weiteren Receiver + Antennenbuchsenweiche (oder etwas ähnliches)? Oder gibt es Twin-receiver wie beim Satelitenempfang?

    Lohnt sich der Umstieg auf Kabel Digital überhaupt, wenn ich dies nur für die bessere Qualität zum Aufnehmen bzw. Ansehen auf dem Fernseher benötige (wie gesagt noch hypothetisch, da kein LCD-Fernseher im Haus)?

    Andere LCD-Fernseher-Besitzer klagen über schlechte Qualität beim fernsehen, dies kann aber ja an anderen Komponenten auch liegen.

    Danke fürs antworten bei einem Newbie!:winken:

    Greetz,

    phl_99
     
  2. AnnikaK

    AnnikaK Gold Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.079
    AW: Wechsel Kabel Analog -> Kabel Digital

    Man kann ein digitales Programm aufnehmen und analog gucken.Oder andersrum. Nur man kann nicht digital aufnehmen und gucken, dazu bräuchte man einen Festplattenreceiver mit Twin-Tuner.

    Ich hab auch nen LCD-TV und ich find das digitale TV in der Qualität besser als das analoge. Habs aber auch schon anders gehört...
     
  3. hogo

    hogo Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    79
    AW: Wechsel Kabel Analog -> Kabel Digital

    Auf dem Panasonic-Recorder kannst Du logischerweise nur analog aufnehmen. 98% aller DVD-Recorder haben nur einen analogen Tuner, die restlichen nur einen DVB-T-Tuner. Für digitale Aufzeichnungen brauchst Du in der Tat einen Festplattenreceiver mit Twin-Tuner. Das Problem bei Kabel Deitschland ist, daß die Smartcard immer an das Gerät gebunden ist (12-stellige Seriennummer) und von ihnen zertifiziert sein muß. Im Moment bietet KD den Humax PVR9900C mit 160 Gb an. Teilweise gibt es ihn günstig auf dem offenen Markt.

    Bei vielen Sendern, vor allem den öffentlich-rechtlichen, macht sich der Unterschied zu analog stark bemerkbar. Aber für die Anbindung sollte man ein voll beschaltetes, hochwertiges Scartkabel mit RGB-Signal nehmen (€ 20.-).

    Schlechte Qualität bei "normalem" Fernsehen liegt oft an den LCDs und/oder den Komponenten selbst. Die Samsung-LCDs z.B. arbeiten im HD-Bereich sehr gut, aber bei Kabel-Digital als Quelle sieht es schlecht aus. TechniSat-Kabel-Receiver bilden bei mehreren LCDs matschig ab. Aber vielfach kommt es hier auch auf die Kombination an.

    Gruß hogo
     

Diese Seite empfehlen