1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel der Empfangsart DVB-C zu DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Valerie, 12. Oktober 2011.

  1. Valerie

    Valerie Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen Sony Bravia KDL 40ex500.
    Ich schaue über Kabel (DVB-C). Viele private Sender sind verschlüsselt oder per Knopfdruck analog (in schlechter Qualität) empfangbar.
    Dafür habe ich über DVB-C viele gute Programme, die ich gern sehe (ZDF Info, ZDF Neo,...).

    Ich habe mir nun eine DVB-T-Antenne gekauft, die ich nutze, wenn ich doch mal was in den privaten in guter Qualität sehen möchte.
    Da Antenne und Kabel über den gleichen Stecker laufen, muss ich bei jedem Wechsel umstecken.
    Wäre weiter nicht schlimm, wenn die Programme gespeichert werden würden.
    Ich habe bisher keinen anderen Weg gefunden, als jedesmal einen neuen Sendersuchlauf zu machen, bei dem ich dann gefragt werde, ob ich über Kabel oder Antenne empfange.
    Das bringt mit sich, dass ich die Programme jedesmal neu sortieren muss.

    Gibt es irgendwo eine Stelle, an der ich die Empfangsart wählen kann und das mir die vorher gespeicherten Programme wiederbringt?

    Ich würde mich sehr über Unterstützung freuen.

    Valerie
     
  2. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wechsel der Empfangsart DVB-C zu DVB-T

    Es wird bei diesem Gerät wohl auch keinen anderen Weg geben. Du hast nur die Wahl zwischen DVB-T (terrestrisch) und DVB-C / Analog (Kabel).

    Ich würde an deiner Stelle einen externen DVB-T Receiver anschließen oder mal beim Kabelprovider anfragen, ob eine Entschlüsselung der Privaten bei deinem Gerät möglich ist.
     
  3. Valerie

    Valerie Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.699
    Zustimmungen:
    4.870
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wechsel der Empfangsart DVB-C zu DVB-T

    Ja, aber nur zum 50%.
    Mit diesen Teil sparst du dich Antennenkabel umstecken, mehr nicht.;)

    Neuen Suchlauf, nach dem Umschalten, muss du aber trotzdem machen.
     

Diese Seite empfehlen