1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel analog auf digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von masterix, 18. November 2009.

  1. masterix

    masterix Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe hier im Haus meiner Eltern noch eine alte Kathrein-Anlage mit einem Verteiler
    Kathrein EXR 304 End-Umschaltmatrizen: Amazon.de: Elektronik
    [​IMG]

    Nun möchten wir in absehbarer Zeit auf digital wechseln und haben uns bereits das entsprechende Zubehör zugelegt.
    Multischalter 5/8
    [​IMG]

    + Quattro LNB
    [​IMG]
    + Kathrein-Adapter für Universal-LNBs
    [​IMG]

    Meine Frage ist nun: Kann ich, bis ich die Zeit habe, den LNB auf dem Dach zu wechseln, hingehn und den neuen Multischalter bereits vorab in Betrieb nehmen? Ich habe ja nur zwei Ausgänge am bisherigen LNB (1xH u. 1xV). Entspricht dieses 1xH und 1xV dem Lowband oder dem Hiband?
    Könnte ich also hingehn den Multischalter gleich, den neuen LNB aber später in Betrieb nehmen? Oder mache ich einen Denkfehler?
    Ich bin absoluter Laie und hoffe, dass ihr mir die Anfänger-Frage verzeiht.
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wechsel analog auf digital

    Servus,

    die beiden vorhandenen Ableitungen sind für das Low-Band. Der Switch kann bereits jetzt eingebaut werden und sollte funktionieren.

    H und V nicht vertrauschen!

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wechsel analog auf digital

    Ja das geht.
    Allerdings, sind das Low Band Ausgänge. Also beim Multischalter dort anschließen Vertikal / Low bzw Horizontal /Low
    Du hast also nur wenige digitale Sender zur Auswahl.
    Die Analogen müssten alle gehen.
     
  4. masterix

    masterix Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel analog auf digital

    Danke für die schnellen Antworten.
    Zu der Antwort mit den digitalen Programmen. Gibt es eine Faustregel oder Zahl der Frequenz woran ich erkennen kann welche digitalen Programme ich empfangen müsste, trotz altem LNB? Z. B. habe ich am Wochenende mal zum Spaß an die alte Anlage einen Digital-Receiver angeschlossen und habe festgestellt, dass RAI 1 zu empfangen ist.
    Vielen Dank nochmals für die schnelle Reaktionen.
    M
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wechsel analog auf digital

    Alle Digital Programme unterhalb von 11700 Mhz.
    Also
    ARD digital Paket.
    Polnisches Paket.
    Die ganzen Ausländischen FTA Pakete.
    z.B das Französische und ein Spanisches.

    Sowie fast alle Deutschen FTA HD TV Programme.

    FlySat Astra 1H/1KR/1L/1M @ 19.2° East
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wechsel analog auf digital

    Falls das LNB sehr alt ist und eine LOF von 10,0 GHz hat noch ein bisschen mehr. Hätten wir doch bloß die alten Dinger auf dem Dach gelassen ;) :D

    Gruß,

    Wolfgang
     
  7. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Wechsel analog auf digital

    Bist du dir sicher, dass es ein Dual-LNB ist und nicht ein Twin-LNB?
    In älteren Kathrein-Anlagen sind meistens Twin-LNB's verbaut, was jetzt bedeuten könnte: Das LNB wird nur mit 12V fest betrieben!

    Das heißt also: Bis zur vollständigen Umrüstung funktioniert nur Low-Band - Vertikal, was aber für Analogempfang die wichtigsten Programme noch bringt.
     
  8. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Wechsel analog auf digital

    Da sagst du was! ;)
    Vor gut 10 Jahren hatte ich die SAT-Anlage meiner Eltern, eben wegen diesen 10Ghz-LNB's und den nur bis 1600MHz gehenden Receivern abgebaut und diese Verwandten geschenkt. Funktionierte ja noch einwandfrei!
    Letztes Jahr musste ich die Anlage meiner Eltern wieder umrüsten, weil nicht digitaltauglich und das sehr kostenintensiv!

    Die Verwandten konnten einfach digitale Receiver anschließen und hatten schon alle wichtigen Programme. :mad:
     

Diese Seite empfehlen