1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Web-TV für Jedermann: Live-Encoder für die Hosentasche

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit einem Live-Encoder für die Hosentasche will der Münchener Internet-TV-Spezialist TV1 die technischen Schwellen für Fernsehübertragungen im Internet absenken und propagiert eine "100.000 TV-Sender"-Vision.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: Web-TV für Jedermann: Live-Encoder für die Hosentasche

    8 Mbit Upload und das gar im Mobilfunknetz... *rofl*

    Da hat ja keiner Chancen, zu senden, der nicht am 100mbit-Kabeltropf hängt...
    Die Uploadraten sind ja meist im 0,1 - 1 Mbit-Bereich.
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Web-TV für Jedermann: Live-Encoder für die Hosentasche

    In der Meldung steht "bis zu 8 MBit/s", b-zare, was bedeutet dass man die Datenrate auch niedriger einstellen kann als Nutzer des Gerätes. 8 MBit/s braucht man ohnehin nur bei HD. Für SD reichen auch 1 bis 2 MBit/s.
    Die meisten DSL-Anschlüsse haben allerdings max. 1 MBit/s als Upload. Von daher wird wird das nix mit dem selber streamen in HD für Nutzer von "normalen" DSL-Anschlüssen.

    Unterwegs auf kleinen Displays reichen sicherlich auch Videos mit 512 kbit/s kodiert.
    Mal zum Vergleich: Bei DVB-SH wird nur mit Datenraten von 300 bis 400 kbit/s für Video + Audio (H.264 + HE-AAC) für ein TV-Programm gerechnet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2011
  4. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: Web-TV für Jedermann: Live-Encoder für die Hosentasche

    Und selbst diese 300 kbit kriege ich garantiert nicht über mobiles Internet hoch...
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Web-TV für Jedermann: Live-Encoder für die Hosentasche

    Da wird dir wohl nur die Wahl bleiben zwischen:
    Verzichten oder einen anderen, schnelleren Datenpfad ausfindig machen.
    Mit weniger als 300 kbit/s wird die Qualität des Videos einfach zu schlecht.
     
  6. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: Web-TV für Jedermann: Live-Encoder für die Hosentasche

    Jetzt implementierst Du, dass ich eine derartige "technische Errungenschaft" benötige...

    Ich wollte damit nur die Werbeaussage dieses Artikels verunmöglichen.
    Aber vielleicht klappt es dann irgendwann mit dem 4G-LTE-Netz...
     

Diese Seite empfehlen