1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wavefrontier T90 - Arabsat auf Nilesat. Lohnt es sich?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von schattat, 27. Dezember 2005.

  1. schattat

    schattat Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hi an alle!

    Frohe Weihnachten!

    Seit einiger Zeit habe ich meine Wavfrontier T90 am laufen. Zur Zeit habe ich 4 LNBs dran. Mein Standtort ist Hofheim am Taunus (Naehe von Frankfurt/M)

    1. Astra 1
    2. Astra 2
    3. Hotbird
    4. Arabsat

    Leider habe viele Probleme mit dem Empfang von Arabsat. Alle anderen kriege ich sehr gut rein (mehr als 90% Qualitaet).

    Ich habe bei Lyngsat gesehen, dass bei Nilesat die selben Programme laufen, wie bei Arabsat. (MBC 1,2,3,4 , etc.).
    Wuerde ich einen besseren Empfang von Nilesat haben, als bei Arabsat?? Wie ist es denn mit Arabsat 4?
    Soll ich bei Arabsat bleiben (und warten bis Arabsat 4 da ist), oder auf Nilesat umsteigen.

    Noch was. Wie kann ich die verschluesselte Programme auf Nilesat unlocken? Wo kriege ich das Abo und das passende CI-Modul?

    Frohe Weihnachten noch!!
    Tony Schattat
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wavefrontier T90 - Arabsat auf Nilesat. Lohnt es sich?

    Die meisten Arabsat Satelliten sind mehr oder weniger kaputt. Deswegen gibt es auch einige Transponder, wie z.B. den von MBC, wo man hier in Deutschland unter 150cm garkeinen Empfang hat.

    Wie gut die neuen Arabsat Satelliten empfangbar sein werden, wird sich noch zeigen müssen. Bisher ist das alles reine Theorie, daß diese besser zu empfangen sein werden.

    Nilesat wäre eine Option für die Übergangszeit. Allerdings muss Nilesat dann auf jeden Fall in den Fokus genommen werden, und du musst mit den vertikalen Transpondern vorlieb nehmen.
    Für die horizontalen Transponder bräuchtest du um die 120cm Blech. Für die vertikalen Transponder reichen hingegen 90cm aus.

    Auf Nilesat gibt es zwei Pay TV Anbieter. ADD (Homepage geht im Moment nicht) und Showtime.
    Showtime kann man offiziell nur im arabischen Raum abonnieren. Eine Karte müsstest du dir irgendwo importieren lassen.
    ADD kann man auch in Europa offiziell abonnieren. Allerdings gibt es für Europa nur abgespeckte Abos, wo die interessantesten Sender fehlen.
    Für ein Abo mit allen Sendern/Paketen gilt das gleiche wie für Showtime.

    Anzumerken ist allerdings auch noch, daß sich fast alle Pay TV Programme auf Nilesat auf horizontalen Transpondern befinden, woför deine Antenne zu klein ist.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen