1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wavefrontier T-55

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FlorianH, 30. Mai 2006.

  1. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    383
    Anzeige
    Hallo zusammen
    Ich weiss, es gab immer wieder Threads über die Wavefrontier. Dennoch möchte ich hier einen neuen eröffnen, weil ich eine spezielle Frage zur Version T-55 habe.
    Erst mal: Ist es eigentlich richtig, dass dies eine Sat-Antenne mit einem Durchmesser von 55 cm ist?
    Vor allem: Kann ich damit denn die drei Positionen 19,2°, 13,0° und 28,2° (hier wäre mir vor allem BBC und ITV wichtig - Standort: Südwest-Deutschland) empfangen? Geht darüber hinaus vielleicht noch die Positionen 5° West für die französischen Sender?
    Ist der Aufbau der Antenne kompliziert oder eher einfacher zu machen (ich habe schon "Erfahrung" mit einer normalen Multifeedanlage).
    Danke für eure Antworten.
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Wavefrontier T-55

    Hallo, FlorianH,
    generell ist ein Multifeedempfang von 33° Azimuthwinkel mit der T55 machbar, bei Astra 2D kommt es darauf an wie weit westlich wohnst Du in Südwest, hier direkt an der Rheinschiene empfange ich Astra 2D mit der T90 bei den verschiedenen Transpondern und Frequenzen zwischen 90 und 70 % , Astra 1 95 %, Hotbird 85 % und AT-Bird 3 ca. 100 % Bildqualität, lt. Anzeige meines Radix DSR 9000 Twin, die Signalstärke ist ziemlich gleich bei 80 % .
    AT Bird strahlt sehr stark rein, da reicht es immer mit einer kleinen Schüssel, ebenso dürfte Astra 1 und Hotbird kein Problem sein, auch Astra 2 A-C und Eurobird 1 mit der T55, bei Astra 2D kommt es wegen des Spotbeams auf den Wohnort an, die Pfalz und das Saarland liegen halt günstiger als Baden, je weiter östlich Du wohnst, sollte es doch besser die T90 sein, auch wegen der Reserven.
    Gruß, Grognard
     
  3. bobo0815

    bobo0815 Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    252
    Technisches Equipment:
    Vu Duo2, Roku, Nimble TV, Amazon Fire TV, Netflix USA, Sky UK
    AW: Wavefrontier T-55

    Hallo,

    wohne im Raum Freiburg und mit der T55 bekomme ich alle 4 Positionen (28,23,19,13) ohne Probleme rein. Beim BBC bzw. ITV wars ein bischen Einstellarbeit, habe dort das MTI High Gain und muss sagen sogar bei Regen alles ok !!! und ja die Schüssel ist 55 und ist Ihr Geld absolut wert !!!

    Mit 5 West könnte es gerade noch so reichen... bin noch auf Sirius und es habe noch Platz auf der Schiene
     

Diese Seite empfehlen