1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wavefrontier , hat das wer so auch ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von AiRWoLF, 21. April 2007.

  1. AiRWoLF

    AiRWoLF Junior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    132
    Ort:
    im hohen norden
    Anzeige
    hi leute

    möchte gerne eine WF 90

    nun meine frage hat einer ohne probs folgende sats :

    28° ost bis 15 besser noch 22° west ?

    vielen dank im vorraus

    greetz
     
  2. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Wavefrontier , hat das wer so auch ?

    Ich habe eine T90, allerdings nicht mit dieser Konstellation.

    Wenn die T90 optimal installiert ist (vor allem muß der Mast 100 % senkrecht stehen), sollte 28,x O bis 12,5 W möglich sein, eventuell mit Einschränkungen auf bestimmten Transpondern. LA7 auf 12,5 W z. B. könnte knapp werden, Astra 2D so am Rande in bestimmten Regionen sowieso. Bis 22 W funktioniert nicht, bis 15 W wahrscheinlich auch nicht, wobei man sagen muß, daß 8 W/12,5 W wesentlich interessanter sind als 15 W/22 W, auf 8 W gibts z. B. einen Kanal aus dem Libanon, der Filme/Serien in englischer Sprache sendet und davon gibts ja nicht gerade viele (unverschlüsselt).
     
  3. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Wavefrontier , hat das wer so auch ?

    Die T90 deckt laut Datenblatt einen Bereich von 40° ab, die LNBs sitzen dann am äussersten Rand der LNB Schiene und die Refelktoren geben auch nicht mehr her, deshalb auch die Angabe im Datenblatt, Du liegst mit Deinen Wünschen ausserhalb der sepecifikation der T90. Hier wäre eine Drehanlage wohl besser geeignet.
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Wavefrontier , hat das wer so auch ?

    diese Aussage ist aber sehr gewagt, selbst in Bonn würde die Position 28,2° Ost so weit aussen auf der Schiene sitzen ca. bei 22°, da verbliebe eine Restschüsselfläche < 40cm, ausserdem würden viele Positionen nicht im Fenster der T90 liegen, und der lnb_Halter hätte keinen Halt mehr für die Position 28,2° sowie 15°, machbar wäre 28,2° Ost bis 8° West oder 26° Ost bis 15° West, wobei erstere Variante nur Sinn bis 5° West macht
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. April 2007
  5. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Wavefrontier , hat das wer so auch ?

    28,x O bis 8 W halte ich im Prinzip auch für die Maximallösung,
    aber in einem T90-Beitrag, den ich kurz zuvor gelesen hatte, berichtete
    jemand, daß er mit der T90 28,x O bis 12,5 W empfängt - daß es dabei
    Einschränkungen hinsichtlich der Empfangsqualität geben muß, dürfte allen
    klar sein, aber es spricht ja nichts dagegen, so eine Antenne bis zum Äußersten auszureizen. Wenn der Fragesteller z. B. uneingeschränkten Empfang von 28,x O zur Prämisse gemacht hätte, würde die Antwort natürlich anders ausfallen.

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=144942 #5
     
  6. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: Wavefrontier , hat das wer so auch ?

    Hi, 28 Ost bis 8 West geht, allerdings bekomme ich auf 28 Ost mit der T90 die BBC nicht. Deshalb hab´ich für 28 Ost ´ne Einzelentenne. Und 8 West ist so dünn, dass ich das dann gelassen habe. Aber wenn einer nur nachweisen will, das ab und zu an den Rändern der T90 noch Sender zu empfangen sind, ist ok. Bei 13Ost in der Mitte wäre an der Schiene rechts und links noch Platz, aber man hat halt keine effektive Schüsselfläche mehr.
    26Ost und 28Ost machen bei den Halterungen Probleme
     
  7. AiRWoLF

    AiRWoLF Junior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    132
    Ort:
    im hohen norden
    AW: Wavefrontier , hat das wer so auch ?

    danke für die vielen antworten und hilfen !

    also wenn ich für 28° eine einzelantenne nehme , denn müsste 15° west evtl. 22 auch noch gehen ??? möchte gerne sport und news feeds wieder auffischen aber halt ohne motor (zulaut)

    greetz
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Wavefrontier , hat das wer so auch ?

    Hallo, AIRWolf,
    selbst da mußt Du noch präzisieren von wo bis wo Du welche Positionen empfangen willst, weil selbst die nicht alle in das Empfangsfenster der Wave gehen.
    Gruß, Grognard
     
  9. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.934
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    AW: Wavefrontier , hat das wer so auch ?

    Hey Ihr,

    hab jetzt hin und her gegrübelt, hab mich jetzt doch für die Motorlösung entschieden, aber danke für den tollen Support :)
     

Diese Seite empfehlen