1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von EisbaerTom, 11. Juni 2010.

  1. EisbaerTom

    EisbaerTom Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo
    Ich bin neu hier und wollte euch was fragen.
    Ich will von Kabel umsteigen auf Sat und möchte dazu mir diese Teile kaufen.
    Wavef. T90 mit 6 LNB´s Quattro von Edision
    Dann 6 4/1 Spaun 411 und einen Multi 17/8 für 8 Teilnehmer.
    Leitungen 120dB
    Der Tuner von Panasonic im TV "HD-Multituner" kann DiSEgC 1.0 !

    Kann ich trotzdem irgend wie alle 6 LNB´s mir am TV ansehen?

    Mfg Tom
     
  2. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

    Klar kannst du das... aber brauchst du wirklich SECHS Satelliten?
     
  3. EisbaerTom

    EisbaerTom Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

    Ja, denn ich habe ein Reihenhaus und die dritten Nachbarn wollen Ostsender mitschauen sie kommt von da!
    Aber wegen 6 LNBs ich dachte mit dem Dis... 1.0 kann man nur 4 LNBs ansteuern ?
     
  4. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

    @EisbaerTom! So ist es, mit 1.0 gehen nur 4 Satelliten. Habe aber nicht verstanden warum du noch einen Multischalter brauchst? Und für DiseqC Schaltern brauchst Quad LNB's, nicht Quattro
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2010
  5. EisbaerTom

    EisbaerTom Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

    Ich möchte ja das mindestens 8 Teilnehmer auf die Anlage zugreifen können und sie später vielleicht dann auch noch auf volle 16 LNBs ausbauen!
    Wenn ich aber nur 4 ansteuern kann. Gibt es denn einen Trick damit ich alle 6 ansteuern kann? Aber kein neuer externer Reciver bitte !
     
  6. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

    Wenn alle 6 Orbitalpositionen zumindest an 6 der 8 Antennenleitungen anliegen sollen dann wird die Kombination aus SAR 411 F und einem 17/8 Multischalter gar nicht funktionieren.

    Ein 17/8 Multischalter benutzt die DiSEqC-Befehle Option & Position als Schaltkriterien.
    Ein SAR 411 F verwendet ebenfalls Option & Position als Schaltkriterium.

    Wenn 6 Orbitalpositionen via DiSEqC umgeschaltet werden sollen muss DiSEqC 1.1 Equipment ins Spiel kommen.

    Man könnte beispielsweise zu einem 17/8 Multischalter und einem 9/8 Multischalter greifen, und je eine Ausgangsleitung von jedem der beiden Multischalter mit einem SUR 211 F [Schaltkriterium 1st Uncommitted] zusammenführen; somit würden für 8 Leitungen dann 8x SUR 211 F benötigt damit alle 6 Orbitalpositionen auf allen 8 Leitungen vorhanden wären.

    Sollte DiSEqC 1.1 Equipment verbaut werden, dann ist darauf zu achten das die Receiver den DiSEqC 1.1 Level auch explizit unterstützen; bei Level 1.1 tun sich immer noch sehr viele Sat-Receiver schwer.
     
  7. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

    Dann sollte man besser zum SUR 420 F greifen, damit kann man Ausgangleitungen von 4 x 17/x Multischaltern, also 16 Orbitalpositionen zusammen führen.
     
  8. EisbaerTom

    EisbaerTom Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

    Ja aber gibt es denn eine Möglichkeit das ich mit meinem Integrierten HD Reciver im TV der 1.0 hat auch an die 6 LNB´s rankomme?
     
  9. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

    Ich würde den Geräte-Hersteller "treten", die Unterstützung für Level 1.1 sollte sich über ein Firmware-Update realisieren lassen.

    Das Level 1.1 so oft nicht unterstützt wird liegt einzig und alleine an der Faulheit der Hersteller, anders lassen sich Stilblüten wie Geräte die zwar Level 1.0 und Level 1.2 unterstützen, die aber zugleich mit Level 1.1 nicht umgehen können nicht erklären; im Grunde müsste jedes Gerät welches Level 1.2 unterstützt auch mit 1.1 klarkommen, nur halten sich viele Hersteller einfach nicht an die DiSEqC Spezifikationen.

    Kann der Tuner mit 1.2 umgehen, wenn ja dann könnte man für diesen einen Sonderfall zu einem spezielleren DiSEqC Schalter greifen der die 1.2 Befehle verwendet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2010
  10. EisbaerTom

    EisbaerTom Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wavef. T90 mit 6LNB an Panasonic HD Multituner

    Ich werde mal Panasonic in den A. treten und versuchen über den Service ein Update zu bekommen. Gebe bescheid danke!!
     

Diese Seite empfehlen