1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Watt?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Ralph66, 7. November 2013.

  1. Ralph66

    Ralph66 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    hallo zusammen
    Die richtig guten AV Reciver von Dnon z.B.
    AVR-X3000 Oder auch von Marantz der SR5007 haben laut Marantz einen stromverbrauch
    von 600w und Denon gibt 600w Leistungsaufnahme an.
    Meine Frage ist jetzt
    1. sind Leistungsaufnahme und Stromverbrauch das gleich?
    2. Verbrauchen die wirklich 600w?
    Wenn dem so wäre finde ich das ganz schön viel wenn ich mal 6 stunden pro Tag rechne wo man das Gerät an hat.
    danke für die hilfe schon mal im voraus.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Watt?

    "Stromverbrauch" ist eine umgangssprachliche Bezeichnung, korrekt ist "Leistungsaufnahme".

    Strom misst man in Ampere. Einen Verbrauch kann man nur in Relation zu einer Zeit setzen. Demzufolge müsste der "Stromverbrauch" in Amperestunden (Ah) angegeben werden. ;)

    Aber um deine Frage zu beantworten: Die 600 Watt sind selbstverständlich unter Volllast. Wieviel die Geräte bei Teillast oder im Leerlauf verbrauchen, hängt sehr von den verbauten Verstärkern ab.

    Ein kleiner AV-Receiver zieht im Leerlauf gut und gerne 30 Watt, größere Modelle auch gerne 80 Watt.
     

Diese Seite empfehlen