1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wasser in der Autotür?!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Raymus, 10. Juli 2009.

  1. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe in den letzten Tagen beim Anfahren und Bremsen, sowie beim Abbiegen immer so ein "schwappendes" Geräusch gehört und dachte erst es sei der Tank, der ziemlich leer war. Dann hab ich heute vollgetankt und schlage an der Tankstelle die Tür zu und da ist das Geräusch wieder da, obwohl der Wagen stand....es kam aus der Tür. Ich habe zum Test die Tür ein paar Mal hin und her gerüttelt und es scheint ziemlich viel Wasser in der Fahrertür zu sein. Das Auto hab ich im Januar diesen Jahres gebraucht gekauft. 4 Jahre alt und bei Kauf keine 40.000km runter...war der Garagenwagen einer alten Dame. Kann mir auch nicht wirklich vorstellen das die Fensterdichtungen oder so porös sind, aber wie soll da sonst Wasser reinkommen?
    Hatte jemand schonmal so ein ähnliches Problem. Ich habe nächste Woche keine Zeit und werde danach dann mal ne Werkstatt aufsuchen...habe keine Lust dass mir die Tür von innen durchrostet.
     
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Wasser in der Autotür?!


    Ja. :wüt:
    Ich. :wüt:
    Habe festgestellt, daß die Fensterdichtung undicht wird,
    wenn diese Blödmänner vom Gebrauchtwagenhandel ihre
    dämlichen Visitenkarten dazwischenpopeln.
    Dann liegt der Gummi an beiden Kanten der Visitenkarte
    nicht mehr richtig an der Scheibe an und dort gluckert es rein,
    wenn es regnet.
    Der Platz unter den Scheibenwischern ist ja nur für die
    Politessen reserviert.
    Vernünftige Unternehmen klemmen ihre Visitenkarten unter den
    Türgriff auf der Fahrerseite.
    Merkt euch das!

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
  3. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.637
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wasser in der Autotür?!

    Haben Autotüren für solche Fälle nicht ein "Abflussloch" an der tiefsten Stelle der Unterseite?

    Mal nachschauen. Vielleicht es ja auch nur verstopft (eventuell bewusst verstopft mit Stopfen)
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wasser in der Autotür?!

    Ja sowas gab es beim Trabi früher nicht. Da hatten die Türen für solche Fälle unten ein Loch.
    Guck doch mal nach ob unten nicht ein Loch ist mit einen Gummipfropfen.

    Edit. Zwei Dumme ein Gedanke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2009
  5. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wasser in der Autotür?!

    Ich kann da im Moment nicht untergucken, da es an einer befahrenen Straße mit der Fahrerseite zur Straße hin steht. Wenn man sich aber reinsetzt und die Tür einen Spalt öffnet, kann man eine kleine Schraube samt Mutter ertasten, die sich auch drehen lässt. Ich hab mich aber nicht getraut, die ganz rauszudrehen, da ich sie ohne drunter zu liegen vermutlich nicht wieder ran bekomme. Außerdem fällt mir dann bestimmt die Türverkleidung auf die Straße:D
     
  6. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.637
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wasser in der Autotür?!

    Mit der Schraube wäre ich vorsichtig. Man weiss nie, was sich drinnen gerade löst, wenn man draussen dreht.

    Vielleicht ist es ja die Führungsschiene der Fensterscheibe oder ähnliches.


    Mit viel Geduld löst sich das Problem ja eh von selbst, wenn der Rost einen eigenen Ablauf gefressen hat! ;)
     
  7. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wasser in der Autotür?!

    Wozu? Plaste rostet nicht und das Wasser wird sich weder in der Beschleunigung noch in der Geräuschkulisse bemerkbar gemacht haben?!:D
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wasser in der Autotür?!

    Da sieht man mal Das Du vom Trabi keine Ahnung hast.:(
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.838
    Zustimmungen:
    7.438
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Wasser in der Autotür?!

    Naja, wenigsten ist die Türfolie noch dicht :D

    Bei meinem ersten Auto hatte ich auch mal das Problem, nur zusätzlich war die Folie hinter der Türverkleidung noch undicht. D. h., das Wasser lief also rein ins Auto. Schön übers Wochenende, Montag Morgen wollte ich dann mit Kumpels zur Schule fahren. Erst hab ich mich über den Muff im Auto gewundert und dann machte es *wutsch*, wenn man die Füße ins Auto stellte. Der ganze Teppich war vollgesogen mit Wasser.

    Den Muff wieder rauszubekommen, war ein Akt :D
     

Diese Seite empfehlen