1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was zahlt man wenn eine Firma ....

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von MCMikele, 20. Februar 2004.

  1. MCMikele

    MCMikele Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Karlsruhe
    Anzeige
    Hey Leute,

    was zahlt man eigentlich so, wenn eine Firma die SAt Anlage im Haus anbringt ??? zB.: 8 Teilnehmer.
    Damit meine ich Kabel legen usw..
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Ach .. auf einmal bist dir doch nicht mehr so sicher? Ich denke das wird so einfach? breites_ breites_ breites_

    Na, da zahlst ganz ordentlich, normale Handwerkerkosten, und wenn der Kabel verlegt, zuschneidet und das ganze Zeug einstellt, is der damit mindestens nen ganzen Tag beschäftigt, wenns nur reicht. Und dann kommen die auch meistens zu 2.

    Rechne mal mit locker 500€, allein an Stundenlohn, denn so viel wie du da hast mit deinen zig sinnlosen Wanddosen etc...
    Der einzige Vorteil ist, dass wenn das nicht funktioniert (was es nicht wird breites_ ) oder der Handwerker euch z.B. den Multischalter ruiniert, könnt ihr den immer wieder herzitieren und Nachbesserung verlangen, was bei Eigeninstallationen halt net geht.

    Mach das lieber selbst, wenn Probleme hast, frag halt hier im Forum, und wenns gar nimmer geht, ich wohn ja net all zu weit weg breites_ , kenn mich zwar mit euren Wanddosen etc. auch net aus, weiss aber zumindest wie man die Schüssel ausrichtet, Inlineverstärker einsetzt, F-Stecker vernünftig montiert und mit Multischaltern hab ich auch (leidvolle) Erfahrung gemacht.

    <small>[ 20. Februar 2004, 12:24: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    8 Teinehmer, 500,-€ glaub ich nicht, das es reicht, dann kommt es ja auch noch auf die Kabellängen an, jeder Meter will verlegt werden.

    Ich habe schon Angebote gesehen, und schätze mal 700,-€ aufwärts.

    digiface
     
  4. MCMikele

    MCMikele Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich habe schon alles in mühsamer Arbeit selbst verlegt :) . Insgesamt 400 Meter. Wollte nur mal wissen was Firmen so verlangen. Habe im ganzen 1700 Euro verbraucht und mit einer Firma hätte ich das nie im Leben bezahlen können.
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    1700 Euro? boah! boah! boah! boah!


    Sind deine F-Stecker aus Echt-Gold und deine Schüssel aus Platin? boah!

    Ich hab z.B. bei Satmedia in Karlsruhe 7mm 100m Kabel in einer Rolle mit 100db und doppelter Schirmung für 14€ bekommen ha! , weil wir dort 2 Receiver (Dreambox und Humax PVR8000) und auch fast alles andere gekauft hatten und daher für alles nen dicken Nachlass gekriegt haben. Und den ganzen Krämpel wie F-Stecker, Kupplungen und Endwiderstände hatter uns auch grad so für lau dazugelegt.

    Man muss nur wissen, wo man kauft (und nicht im Internet oder bei eGay)

    80cm Wisi Schüssel mit Acer Quattro-LNB: 70€
    100cm NOKIA Schüssel mit SMART Quattro-LNB und 2 Sharp-Single LNB's zum Schielen: 150€
    Qualitätskabel 300m: 40€
    Dreambox 7000 + Humax PVR-8000 beide mit HDD: 650€
    Atlanta DiSEqC 2.0 4-in-1 Schalter: 10€

    Macht insgesamt 920€ und alles funzt pefekt. :cool:

    Da hättest wirklich übelst sparen können, wenn man alles bei einem Laden kauft (hab ich bis auf die Nokia Schüssel, die is vom Saturn)

    <small>[ 20. Februar 2004, 12:38: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  6. MCMikele

    MCMikele Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Karlsruhe
    Receiver 729 Dreambox, 2x Humax
    Multischalter 360 Spaun 9801
    Schüssel 199 Kathrein 90 cm
    Kabel 160 7mm 110 dB Preisner
    LNB 100 Quattro Humax 0,7 dB
    Stecker, Adapter usw.. 100

    Das beste vom besten.

    <small>[ 20. Februar 2004, 12:46: Beitrag editiert von: MCMikele ]</small>
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    teuer teuer l&auml;c

    Bis auf den "SMART" LNB (und der funzt auch bestens) is bei mir auch alles Markenware und meine Schüssel is nochmal 10cm größer und man kann auch Klimmzüge am Feedarm machen ha!

    Aber funzt jetzt bei dir alles ?

    <small>[ 20. Februar 2004, 12:49: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ja gut, die Teile sind nicht ganz so günstig, 400 Meter Kabel, da musst Du Dir aber mächtig gut überlegen wo Du verstärkst, denn wenn ein zu starkes Signal ankommt, sieht es genauso aus, als wenn ein zu schwaches Signal ankommt. Und bei 400 Meter muss man warscheinlich höchst unterschiedlich verstärken.

    Aber die Endgeräte kosten auch halt ihr Geld und sind da ja auch mit reingerechnet.

    digiface
     
  9. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Also 1700,-€ sind bei 3 Receivern und Astra/Hotbird Multifeed so teuer auch nicht.

    Ich kam bei 2 Receivern und 1 PC-Sat-Karte vor 15 Monaten auf 1800,-€.

    Alleine die Installationsmaterialien vom Antennenmast, Dosen, Kabelkanal, Erdungskabel, Inline-Blitzschutz, ... verschlangen bei mir 750€,-

    Wie man für 40,-€ 300m hochwertiges Sat-Kabel kriegen soll ist mir schleierhaft. Ein hochwertiges Audio-Toslinkkabel kostet ja schon 30,-

    <small>[ 20. Februar 2004, 20:05: Beitrag editiert von: Kalle_Wirsch ]</small>
     
  10. Gorgse

    Gorgse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Thüringen
    Ich denke in Deutschland zahlst du EURO ???

    breites_ breites_ breites_

    Nee, mal im ernst. Lass dir doch mal einen Kostenvoranschlag machen.

    Gruß Gorgse
     

Diese Seite empfehlen