1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was zahlt ihr an Kabel-D

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von agerer, 14. September 2010.

  1. agerer

    agerer Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    ISP: Kabel-D - 10 Mbit/sec.
    Modem: THK520K; Router: D-Link 524
    Anzeige
    Hallo,
    was zahlt ihr monatlich an Kabel-Deutschland als Einfamilienhaus-Besitzer?

    - Grundgebühr für Kabel-Analog/Digital incl. Receiver?
    - Aufschlag für den DVR Humax 9900c oder
    - Aufschlag für den neuen HD-DVR Sagemcom?
     
  2. TV-Gugger

    TV-Gugger Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was zahlt ihr an Kabel-D

    16,90 Euro

    Wozu?

    Nochmal wozu?
    HD kann jeder TV-Tuner viel besser!

    Ansonsten: 2 x 23,80 für 2 zusätzliche Smartcards.

    Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wieso ein Häuslebesitzer sich an Kabel bindet.
    Als Häuslebesitzer hätte ich sofort SAT mit einer vernünftigen Anlage.

    Gruß

    TV-Gugger
     
  3. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Was zahlt ihr an Kabel-D

    Ich habe früher 16,90 gezahlt, seit ein paar Monaten zahle ich aber gar nichts mehr. Wenn ich mir ansehe, daß bei Kabel Deutschland 2 Kanäle ersatzlos gestrichen werden (S4 und S5) und man bei Kabel Deutschland nicht mit den Preisen runter sondern sogar noch rauf geht (17,90 für Neukunden), dann bekräftigt das meine Entscheidung pro Satellitenschüssel nochmal neu.

    Kabelfernsehen ist einfach zu teuer geworden für die dort gebotene Leistung. Von gerade mal nur noch 30 Sendern (früher 34), sind 5 Dauerwerbesender oder Sender, die wann immer ich hinschalte Werbung haben. 3 haben als Hauptbestandteil die Suche nach dem Namen des 5. Kindes von Monas Mutter (Lele, Lala, Lulu, Lili), und 4 Sender interessieren mich einfach nicht. Solche Sender drüfen im Kabel weitersenden, während qualitativ hochwertige Programme wie die Dritten der ARD einfach rausgeworfen werden. Soetwas ist doch keinem klar denkenden Menschen mehr vermittelbar.

    Besonders Werbesender im Kabel. Daß die
    a) 24h am Tag gesendet werden,
    b) ich noch zahlen muß um sie sehen zu dürfen und
    c) die digital auch noch verschlüsselt werden .....
    Das wäre genauso, als würde der Karstadt Eintritt verlangen, damit ich bei ihm Einkaufen darf. Irgendwo hakt's doch aus.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Was zahlt ihr an Kabel-D

    Die Sender sind nicht gestrichen worden, die gibts auch weitehin, nur analog fallen die Frequenzen weg (in allen Kabelnetzen).
     
  5. Berthold21

    Berthold21 Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Beovision 10
    AW: Was zahlt ihr an Kabel-D

    16,90€. Wir zahlen pro Jahr im Voraus=> Wir zahlen nur für 11 Monate. Kein Receiver von KD oder weitere kostenpflichtige Einrichtungen. Warum Kabel? Nun, wir wollen keine Schüssel auf dem Dach ( Tauben******platz par excellance ). Bei unserm Nachbarn ist das Ding und das Dach rundum inkl. Dachfenster, schon von den Tieren künstlerisch verschönert worden. Wir waren froh, als wir die alte Antenne abbauen konnten und das Dach dauerhaft dicht wurde. Irgenwann werden die Abdeckungen nun mal rissig. Die Sendeangebote reichen uns völlig aus, entweder kommt auf vielen Sender was interessantes, oder überall Mist. Eine Schüssel brächte uns keinerlei Mehrnutzen. Kostenersparnis? Sicher, aber das Ding samt Receiver kostet ja auch was und braucht auch etwas Strom. Die Privaten ( HD+ :wüt:, CI+ :wüt: ) mit den nervigen Werbeunterbrechungen gucken wir fast gar nicht mehr. Schön wäre es, wenn KD endlich die 3.ten und Ö2 in HD bringt.

    Berthold
     
  6. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Was zahlt ihr an Kabel-D

    Da kannst Du noch lange drauf Warten. Die Ör haben dafür noch keine Lizenz
     
  7. agerer

    agerer Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    ISP: Kabel-D - 10 Mbit/sec.
    Modem: THK520K; Router: D-Link 524
    AW: Was zahlt ihr an Kabel-D

    Hallo Caprisonne,
    das verstehe ich nicht, nur 30 Sender? Man bekommt doch von KDG kostenlos einen Digital-Receiver zur Verfügung gestellt und hat über 100 TV-Sender (die ÖR und die üblichen Privaten wie RTL, SAT1, Pro7, Kabel4 usw. usw.) in guter digitaler Qualität. Vergleichbar mit DVD.
     
  8. agerer

    agerer Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    ISP: Kabel-D - 10 Mbit/sec.
    Modem: THK520K; Router: D-Link 524
    AW: Was zahlt ihr an Kabel-D

    Hallo,
    hurra ich zahle jetzt weniger! :D

    Ich hab Gestern mit einer Dame von KDG telefoniert und zahle ab sofort um 4,80€/Monat weniger.
    Insgesamt 21,90 für analoges und digitales TV + einem Festplatten-Rekorder (320 GB) mit 4 Tunern.

    Wenn ein neues Gerät rauskommt, wird es ausgetauscht.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Was zahlt ihr an Kabel-D

    Was willst Du denn mit so einem Murks Festplatten Receiver der nur eine 320GByte HDD hat?! Dafür dann auch noch so viel Miete bezahlen?
     
  10. agerer

    agerer Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    ISP: Kabel-D - 10 Mbit/sec.
    Modem: THK520K; Router: D-Link 524
    AW: Was zahlt ihr an Kabel-D

    Ich hatte noch nie - auch beim Vorgänger HUMAX - mehr als 100 GB belegt: Aufzeichnen - ansehen - löschen. Ich bin kein Sammler. Viele Kauf-Rekorder haben nur 160 GB. Z.B. der von Technisat für ca. 500 EUR und der hat statt 4 nur 2 Tuner.

    Bekommst Du Deinen HD-Rekorder geschenkt? Er kostet mir 5 EUR/Mt. und nach 2/3 Jahren bekomme ich ein neues Gerät.

    Außerdem wollte ich hier keine Schwarz-Weiß-Diskussion hinsichtlich Kabel-TV ja/nein führen. Mich interessierte nur, was andere bezahlen.
     

Diese Seite empfehlen