1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Kallipygos, 2. November 2004.

  1. Kallipygos

    Kallipygos Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    303
    Anzeige
    :wüt: :wüt: :wüt: Hallo habe mal wieder den rechner vollkommen zusitzen:wüt: :wüt: . und installiere zig programme die das regeln sollen aber jedes programm findet immer noch ein paar einträge in der registry oder ein paar dateien.

    welche programme nutzt ihr - bitte postet programme die entweder sehr gut oder nicht zu empfehlen sind ( mit kleinem erfahrungsbericht eventuell).

    habe jetzt mit S&D gearbeitet und lade grade noch fleißig andere zum testen runter.

    hoffe ihr habt das ultimative programm für mich (falls es das gibt). kann auch etwas kosten, wenn echt gut ist.:cool:


    Kallipygos
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....

    Linux installieren.

    Auf meiner XP-Partition lass ich ab und zu mal Adaware drüberlaufen, findet aber ausser paar Tracking-Cookies im Mozilla-Cache so gut wie nie was. Wie soll auch Spyware oder gar Trojaner auf den Rechner kommen?
     
  3. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....

    Linux benutzen. Fertig. Unter Windows nicht jedes ******* Progr. installieren, keinen MS Muell fuer Email und Inet benutzen ala IE.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....

    Was tut Ihr gegen die Grippe? Ganz klar: Ich gehe nicht mehr aus dem Haus und verbarrikadiere mich. :rolleyes:

    Sorry, aber noch so ein paar Schwachsinns-Tipps in Richtung "Linux installieren" und wir sind auf dem Niveau des Heise-Forums...

    Also: Noeler hat zum Teil Recht: Nicht jeden Schwachsinn installieren. Aber dass er von "MS Muell" abrät, ist Unsinn. Der IE ist der stabilste Browser, den es zur Zeit auf dem Markt gibt. Wer sich mit den Fehlern von Opera, Mozilla und Co. herumärgern will, bitte.

    Ich habe kein Problem mit Spyware auf meinem PC. Ich lasse hin und wieder Ad-Aware von Lavasoft seine Arbeit tun, genauso wie den McAfee-Virenscanner. Zudem schaue ich mir an, was "kostenlose" Programme so alles für einen Unsinn installieren.

    Will ich nur was austesten, dann fahre ich mit VMWare mir eine virtuelle XP-Installation hoch, die ich danach zur Not wegschmeißen kann.

    Von personal Firewalls halte ich nichts, weil sie nichts nützden -- zumindest nicht bei echter Spyware. Sie wiegen einen nur in Scheinsicherheit, weil sie alle Naselang bongeln, weil sie einen Zugriff abgewehrt haben oder sonstwas. Aber echte Spyware oder Remote-Tools machen sich einfach in der entsprechenden Firewall-Software einen Port auf und greifen zu, auf was sie Lust und Laune haben.

    Gag (... der seit 1990 mit Windows-Systemen arbeitet und noch nie einen Virus, Trojaner, Wurm oder ähnliches Ungeziefer auf seinem Rechner hatte)
     
  5. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    AW: Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....

    Bei mir läuft Norton Internet Security (Firewall und Virenscanner) und zusätzlich noch Ad-Aware und Spybot.

    Die Trojaner filtert mir schön die Firewall raus und Viren haben auch keine Chance, da alles Downloads gecheckt werden.

    Ad- und Spyware findet (wenn überhaupt mal was bei mir gefunden wird, da ich das mind. 2 x die Woche suchen lasse) er auch. Meistens Cookies.

    Mittels Steganos Internet Security löscht der bei mir zuverlässig den Cache des IE und sonstige Spuren.

    Bin also gut abgesichert.

    Meine Nichte hatte alles dies nicht installiert und dort wurden von mir nach Installation
    von AVS und Adaware und Spybot prompt 4 Viren und mind. 130 Adware und Spyware Dateien gefunden. Wichtig ist, diese Dinge immer am laufen zu halten und auch ständig nach Updates zu suchen (Programmpflege). Jeder Scanner ist nur so gut, wie die Referenz- oder Updatedateien. Macht man das nicht regelmäßig oder nicht, so muss man damit rechnen, nach ungefähr 10 Minuten im Internet oder Filesharing etliches an Viren, Trojanern etc. auf dem Rechner zu haben.

    Heutzutage ist das Risiko eigentlich zu groß, ohne Schutz ins Netz zu gehen....
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....

    Naja, also von dieser Firewall halte ich nichts. Zumindest wenn man von ihr annimmt, dass sie unberechtigte Zugriffe von innen nach außen verhindern soll -- aus o.g. Gründen.
    Statt dessen nervt sie beim kleinsten Furz herum.

    Software-Firewalls, die auf demselben System installiert sind, stellen keinen Schutz vor Backdoor- und Spyware-Programmen dar!

    Von daher kann man auf diesen Kram komplett verzichten, bzw. die Firewall gleich so einrichten, dass sie nur Zugriffe von außen nach innen blockiert. Aber das sollte man besser sowieso der Firewall im Router überlassen.

    Für jemanden, der Daten aus dem Internet herunterlädt, ist ein Virenscanner Pflicht. Auch schon beim einfachen Surfen verhindert er so manche Sauerei. Wenn ich mich auf "einschlägigen Seiten" herumtreibe, dann bimmelt mein McAfee recht ordentlich... :D

    Gag

    PS. Cookies sind übrigens nicht böse. Und warum man mit "Steganos Internet Security" seinen Cache "zuverlässig" löschen sollte, ist mir auch ein Rätsel. Das ist doch nur was für Leute in Firmen, die damit verhindern wollen, dass ein anderer die Porno-Sites im Cache findet... ;)
     
  7. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    AW: Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....

    Prinzpiell hast du schon recht Gag.

    ABER.

    Eine Personal Firewall KANN sehr sinnvoll sein.
    Wenn man nämlich z.B. keinen router hat aber im Internen Netzwerk etwas freigeben will.
    Um den Zugriff auf die Freigaben von außen zu sperren muss man einfach eine Personal Firewall zur Hand nehmen.

    Aber Norton kannste in die Tonne treten.
    Ich rate nach wie vor (wie auch viele andere) wenn dann zu Sygate oder -wenns ein Rundumschutz sein soll - Kerio Personal Firewall.

    Norton kannste doch auch in die Tonne treten schon rein weil es aufgrund seiner Verbreitung immer eines der ersten Ziele eines (versuchten) Exploits sein wird...

    Und btw: Ich halte GARNICHTS von der "neuen tollen Windows-XP Firewall"...
    Die ist derart daneben... (Ausgehende Verbindungen werden erstmal erlaubt bis man das Gegenteil behauptet...)

    Trotzdem, da stimme ich dir völlig zu, ersetzt eine PF auf keinen Fall eine echte Hardware-Firewall (und wenns nur ein Router mit Portfilter ist) die VOR dem zu schützenden System aktiv ist.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....

    Wenn solche Auffassungen, wie sie von BlckWolf oder moeler vertreten, die Oberhand gewinnen, werden sich die Linux-User eines Tages ganz schön warm anziehen müssen. Hier ist ganz einfach Überheblichkeit im Spiel, genauso bei den Benutzern alternativer Browser. Solange solche Betriebssysteme oder Programme nur von sehr wenigen genutzt werden, sind sie für die Entwickler von Schadsoftware uninteressant. Das kann sich aber schlagartig ändern, denn prinzipiell ist jedes Programm angreifbar. Und wenn es z.b. bei den alternativen Browsern alle paar Tage ein neues Realease gibt, so heisst das doch im Klartext, dass Fehler beseitigt werden mussten.
    Und wenn ich mit einem Computer vernünftig arbeiten will, und auch Daten mit anderen austauschen will, muss ich die Programme verwenden, die üblicherweise verwendet werden, und die wichtigsten stammen nun mal von Microsoft.
    Prinzipiell gilt immer noch, der wichtigste und effektivste "Virenscanner" ist der User, denn er entscheidet, was letztendlich auf dem Rechner landet und wie er mit möglichen Schadprogrammen umgeht. Schutzprogramme sollen dabei helfen. Ihr Einsatz hängt aber auch von verschiedenen Bedingungen ab, denn jede im Hintergrund arbeitende Software verschlechtert die Performanz eines Computers.
    Ich persönlich benutze auf meinen Rechnern (vom P2 400MHz bis Athlon XP 3000+) AntiVir, Sygate Firewal, Spybot und 190-Warner, die permanent laufen. Alle diese Programme haben gegenüber anderen Anbietern Vor- und Nachteile, die man kennen muss und mit weiteren Schutzmassnahmen kombinieren muss. So erstelle ich, wenn ich neue Programme testen will, grundsätzlich eine Sicherheitskopie der Systempartition, die anschliessend zurückgespielt wird, tägliche Datensicherung ist natürlich selbstverständlich.
    Auf diese Weise laufen meine Computer seit vielen Jahren absolut stabil.
     
  9. Kallipygos

    Kallipygos Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    303
    AW: Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....

    anlass dieses themas war wieder diese fehlermeldung, die ich beim dbox boot manager habe: "listen: WsocketResolveProto: cannot convert protocol 'udp', error# 11004"

    das scheint ein troajner zu sein. wegen dem ich die ucodes nicht uploaden kann und den ich nicht weg bekomme. jemand ne idee wie der heißt oder wie man ihn weghbekommt. S&D, Kaspery antivirus und antivir pe haben jetzt ihr werk versucht. wegen diesem mist hab ich letztens schon mein ganzes system neu installieren müssen. hab keine lust einmal die woche einneues system zu installieren.


    wer weiß rat
     
  10. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Was tut ihr gegen Spyware / Trojaner....


    Google mal da findest du einieges zu diesem Thema
    Goggle


    bye Opa
    :winken:
     

Diese Seite empfehlen