1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was tun?

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von TobiHH25, 22. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TobiHH25

    TobiHH25 Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin Moin zusammen, folgendes Problem spielt sich bei uns ab:

    Unser Vermieter hat einen Trag mit WillhelmTel für Digitales Fernsehn+Internet etcpp.. Wir möchten aber nicht zu WillhelmTel sondern zu Kabeldeutschland, diese haben uns aber gesagt das es nicht möglich sei da unser Vermieter ein Vertrag mit WillhelmTel hat, kann man da irgendwas machen? Muss ich mich an den Vermieter wenden und ihm die Situation schildern oder was ist zutun?


    Danke im Vorraus für hilfreiche Antworten


    Gruß
    Tobi
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.741
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was tun?

    Du kannst zu SAT wechseln, wen Dir der Kabelanbieter Deines Vermieters nicht gefällt.( wen nicht untersagt ist)
    Machen kannst Du da nix.

    Ich würde mir auch nicht als Hauseigentümer vorschreiben lassen mit wem ich Verträge abschließe.
     
  3. TobiHH25

    TobiHH25 Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Was tun?

    Was ja auch Nachvollziehbar ist als Eigentümer, aber ich als Mieter muss doch das Recht besitzen mir meinen sagen wir Kabelinternetanbieter selbst auch suchen zu können?
    Wieso muss ich gebunden sein wobei es wesentlich bessere günstigere Anbieter gibt die ich vllt nutzen möchte?

    Kann ich nicht mit dem Vermieter klären ob ich und evtl wenn man es abspricht auch andere Mieter zu KD wechseln können ohne an WT gebunden zu sein?

    Muss doch irgendwie möglich sein!
     
  4. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Was tun?

    Das hat damit doch nichts zu tun. Meist kommt ein Anbieter ins Haus und wird dann dort verteilt. Für einen zusätzlichen Anbieter müssten neue Kabel und einiges mehr eingebaut werden.
     
  5. TobiHH25

    TobiHH25 Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Was tun?

    Das witzige ist, das ist ja alles geschehen und laut KD sind auch von dennen noch Anschlüsse und Leitungen etc vorhanden, ich finds einfach nur iwie komisch das man quasi nicht mehr in der Lage ist selbst darüber zuentscheiden was man will wenn man von der normalen Telefonleitung weg will.. naja danke für eure hilfe
     
  6. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Was tun?

    2 getrennte Kabelnetze in einem Haus gibt es normalerweise nicht. Von daher hat man als Mieter keine Auswahl.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen