1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Shurban, 25. April 2012.

  1. Shurban

    Shurban Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    bei so richtig dicken Uschis mit 2m (und mehr) Durchmesser und einem HIGH Gain LNB ist es beachtlich, schwache Signale noch brauchbar reinzubekommen.

    Oft sind solche großen Sat Spiegel an einem Rotor dran.

    Meine Frage wäre:

    Was tun DXer gegen Übersteuerung der starken Signale? Sie müssten ja bei den Standardpositionen ziemlich schnell eine Übersteuerung reinbekommen?
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

    Für den DXer sind die Standard Positionen oder starke Signale wie du schreibst relativ bedeutungslos

    Der eigentliche Sinn und Zweck des DX Empfangs ist ja eben der, wenn auch nur temporär, Signale zu empfangen, die normalerweise nicht für die Region gedacht sind (Empfang ausserhalb der Ausleuchtzone) und entsprechend schwer zu empfangen sind
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    4.916
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

    Übersteuerungen sind gar nicht so sehr das Problem bei durchgehend starken Satelliten. So werden ja an Kopfstationen durchaus auch bis zu 2m für den Astra Empfang eingesetzt.
    Was wirklich problematisch ist, sind allzu große Pegelunterschiede auf einer Position oder sehr eng nebeneinander liegenden Positionen. Da benötigt man dann selektiven Empfang oder eben sehr großsignalfeste Tuner.
     
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

    Sollte wirklich ein Signal zu stark sein kann man den Spiegel immer noch minimal neben der anzupeilenden Position drehen, d.h. statt 19.2E z.B. auf 18.5E. Zu weit darf man nicht gehen wenn die gleiche Frequenz auf der Nachbarposition verwendet wird.

    Was Terranus anspricht ist sicher ein größeres Problem. Sieht man täglich z.B. in Griechenland wo eigentlich noch ausreichend starke 1H Frequenzen von den viel stärkeren 1KR/L/M in vielen Regionen dennoch schwer empfangbar sind. Viele konnten sich damit behelfen das Inverto Black Ultra durch ein Smart Oxid (niedrigerer Gewinn) auszuwechseln. Ist aber auch ein Kompromiss da andere grenzwertige Positionen etwas darunter leiden. Und größere parabolische Antennen erfordern sowieso andere LNBs. Das Optimum erreicht man bei motorisierten Antennen also nie. Man muß Schwerpunkte setzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2012
  5. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

    ...du meinst Priroritäten;) , ansonsten meine vollste Zustimmung!
     
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

    Ich sehe zwar keinen Unterschied zwischen den beiden Begriffen in diesem Zusammenhang aber genau das wollte ich damit ausdrücken.
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

     
  8. kdl

    kdl Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2001
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

    nächster Klug******modus:

    Zitat:
    "vollste Zustimmung"

    ???? voll, voller, am vollsten ????

    Sorry, das Wort "vollste" gibt es nicht. Mehr als voll ......:rolleyes: ???

    Das dürfte sich hier genauso verhalten wie bei "am optimalsten".
    Optimal ist bereits die höchste Form. Hier gibt es auch keine Steigerung.
    Wird auch gerne verwendet, ist aber genauso falsch.

    °Klug******modus off°

    :winken: Kleiner Tipp: Vor dem Klugsch.... erst mal selbst recherchieren.

    Zurück zum Thema!
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

    Mehr als voll ist " pape satt".
     
  10. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was tun die DXer gegen eine Signal-Übersteuerung?

    Was ich?:LOL:
     

Diese Seite empfehlen