1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was Sky den Sendern zahlt

Dieses Thema im Forum "Sky UK" wurde erstellt von RealityCheck, 9. Februar 2007.

  1. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Anzeige
    Vielleicht mal ganz interessant zu erfahren, was Sky den Sendern zahlt, die in den Mixes enthalten sind.

    Im Digital Spy Forum wurde erwähnt, dass Flextech für seine Sender (Bravo, Bravo 2, Ftn, Living TV Trouble, Challenge, ...) nun 10 Pence pro Monat pro Abonnent erhält, zuvor bekam man 40p.

    Da ist es kein Wunder, dass dort trotzdem soviel Werbung zu sehen ist. ;)
     
  2. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Was Sky den Sendern zahlt

    Hoffentlich bewegt dies Flextech dazu, Sky zu verlassen und irgendwie Platz auf 2D zu bekommen und dann schön FTA senden würden...

    Okay ist Wunschdenken, denn eigentlich bringt dies Flextech nicht wirklich was und so bekommen sie immerhin noch 10p pro Monat und Abonennenten. Bei FTA würden sie ja 0p bekommen.
     
  3. serras

    serras Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Weil der Stadt
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7000 120GB, Pace Sky+ V2 160GB, dbox 1, dbox 2, Humax 5600, Technisat DIGIT MF4-S, Technisat DIGIT CIP
    AW: Was Sky den Sendern zahlt

    Dafür ist die Reichweite etwas höher wenn FTA gesendet wird. Das macht in UK/ROI natürlich nicht soviel aus, wie z.B. in Deutschland, aber da ja nicht alle 6 Mixes gebucht haben, dürfte es schon etwas ausmachen.
    Um so höher die Reichweite, umso teurer sind die Werbeminuten. Damit kann es sich schon rechnen. Sonst hätte es bestimmt die FTA-Entwicklung nicht gegeben.
     

Diese Seite empfehlen