1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von jasper-sha, 2. Januar 2006.

  1. jasper-sha

    jasper-sha Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Moin zusammen, und allen ein gutes Jahr 2006!

    Hier geht es um meinen S2 / SW-Version 425.

    Angenommen, ein Timer ist durchgehend mit einer Aufnahme belegt (zB. ZDF von 19.00 -22.00 Uhr.
    Jetzt programmiere ich ARD 20.00-20.15 (Tagesschau) und ARD 20.15- 21.45 (ein Film).
    Da ich bei den Voreinstellungen 5 Minuten Timervorlauf und 30 Minuten Timernachlauf programmiert habe kommt es also von 20.10- 20.45 zu einer Timerüberlagerung.

    Was passiert eigendlich, wenn man den Hinweis "Timerüberlagerung festgestellt" mit "OK" bestätigt und die sich überlagernden Timer einfach in der Timerliste zur Aufnahme stehen lässt?

    Meine Fragen hierzu:

    1.Wird beides aufgezeichnet oder nicht?

    2. Was passiert, wenn die beiden, sich überlagernden Fernsehsendungen und damit die überlagernden Timer auf verschiedenen Sendern liegen?

    Danke

    Jasper sha
     
  2. 3028

    3028 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Eichenau
    Technisches Equipment:
    Digicorder S1
    AW: Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

    :D
    Tipp: einfach ausprobieren
     
  3. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

    Also wenn es möglich ist, beides problemlos aufzunehmen, dann kommt keine Meldung. Wenn ich mit meiner einen Sat-Leitung z.B. Prosieben von 20:15-22:15 und wieder auf Prosieben 22:00-23:00 (nur Beispiele) programmiere, beschwert er sich nicht, da es möglich ist. Wenn aber schon die Meldung kommt, heißt das, dass es nicht geht. Wahrscheinlich fehlt dann ein Teil der einen Aufnahme. Die Meldung kommt also immer nur, wenn es wirklich unmöglich ist.
     
  4. jasper-sha

    jasper-sha Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

    @ 3028: Blöde Antwort. Meinst Du nicht darauf wäre ich auch nicht schon gekommen? Wenn die Technisatter sich die Mühe geben, da extra einen Warnhinweis zu programmieren, haben die sich auch was dabei gedacht. Dann heisst das meistens, man hat verschiedene Handlungsmöglichkeiten, die unterschiedliche Reaktionen hervorrufen. Und davon gibt es vieles. Manches Manchmal findet man aber dazu nicht immer alles in der Bedienungsanleitung. Hierzu konnte ich nichts finden. Und ich finde es nicht ungewöhnlich, hier im Forum eine Frage zu stellen nach Erfahrungen von anderen statt alles selber auszuprobieren !!!! jasper-sha
     
  5. Dominik82

    Dominik82 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

    das geht nicht ! das zeigt der vielleicht bei dir an, weil er eine 2.te Leitung vermutet, aber wenn du ard aufnimmst und das überschneidet sich mit der nächsten aufnahme von Ard dann brauch er die 2.te leitung

    ansonsten nimmt er nur schwarzes Bild auf ohne Ton ! bis dann die andere aufnahme beendet ist die andere Leitung wieder "frei" ist...

    @jasper-sha... ich denke das läuft dann mit unterschiedlichen genauso, was er dann aufnimmt was nicht kann ich dir nicht sagen, insofern musst du das wirklich selbst ausprobiere :( hab ich noch nicht gemacht... ich denke das er das zuerst aufnimmt das du als erstes programmiert hast (als erstes läuft und dann sobald dies beendet ist mit dem anderen anfängt...

    übrigens halbe stunde Timernachlauf find ich ziemlich hart... fünf minuten sollten durchaus reichen...
     
  6. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

    Ja aber wenn ich auf ARD zwei Aufnahmen mache die sich überschneiden, dann nimmt er für die eine Aufnahme den ersten Tuner und für die zweite Aufnahme den zweiten Tuner (auch mit nur einem Kabel), da er ja die interne Loop-Through-Technik hat. Man kann also ohne Probleme zwei Aufnahmen machen (die sich überschneiden) z.B. ARD von 20:15-22:15 und danach noch eine zweite auf ARD in der Zeit von 22:00-23:00.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2006
  7. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

    Ja aber wenn ich auf ARD zwei Aufnahmen mache die sich überschneiden, dann nimmt er für die eine Aufnahme den ersten Tuner und für die zweite Aufnahme den zweiten Tuner (auch mit nur einem Kabel), da er ja die interne Loop-Through-Technik hat. Man kann also ohne Probleme zwei Aufnahmen machen (die sich überschneiden) z.B. ARD von 20:15-22:15 und danach noch eine zweite auf ARD in der Zeit von 22:00-23:00.
    Ups, Sorry. Doppelt gepostet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2006
  8. jasper-sha

    jasper-sha Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

    @Dominik82: wegen Nachlaufzeit 45 Minuten: Ich musste leider kurz vor Weihnachten die Erfahrung machen, dass eine Sendung, die ich aufnehmen wollte, ca 28 Minuten zu spät begann. Ich hatte da noch 30 Minuten Nachlauf programmiert und bekam den Beginntitel gerade noch zu sehen. Mist. Da wären 75 Minuten Nachlauf knapp ausreichend gewesen. Aber das ist erst einmal passiert. Ansonsten sind die Sendungen ja ziemlich exakt und ich gebe dir insofern voll recht. Ausser es ist mal wieder irgendwo irgendwas passiert und es gibt einen ARD-Brennpunht oder ein Heute-Extra nach den Nachrichten. (immer wieder gern ein Thema: Schneefall im Winter führte zu glatten Strassen). Gruß jasper-sha
     
  9. Dominik82

    Dominik82 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

    :) ja das kennt man :D ist mir aber bisher nur 1-2 mal passiert... nen Tip die meisten spielfilme werden nachts eh wiederholt... dann sind auch die Werbungen kürzer (ok bei ard ist das egal...) und die beginnen eigentlich eher pünktlich...
     
  10. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Was passiert, wenn Meldung "Timerüberlagerung" ?

    Ganz unrecht hatte er sicherlich nicht...einfach mal schnell die nächsten 2 sendungen zu programmieren usw. wäre sicherlich schneller gegangen als hier zu posten:D :D
    aber ich nehme einfach mal an der Receiver hört mit der 1. sendung einfach auf und nimmt zur timerzeit die 2. auf.
     

Diese Seite empfehlen