1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was passiert mit arte, phoenix und ARD-Sendern auf astra

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kermit24, 28. April 2008.

  1. Kermit24

    Kermit24 Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    141
    Anzeige
    Hallo,
    die Sender arte, phoenix und einige Erste haben bei mir die Endung -alt bekommen und es gibt keine EPG-Infos über das Programm mehr.
    Mit einem neuen Suchlauf habe ich nun auch wieder die Sender ohne -alt Erweiterung gefunden. Allerdings auf einen ganz anderen Transponder, den ich nur mit einem wesentlich schlechteren Rauschabstand reinbekomme. Die Fehlerrate ist ziemlich hoch, manchmal habe ich kurzzeitig Standbilder!
    Kriegt ihr den neuen Transponder einwandfrei rein?
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Was passiert mit arte, phoenix und ARD-Sendern auf astra

    Die ARD hat die entsprechenden Sender ausgelagert um Platz für die neuen Regionalversionen vom NDR und BR zu schaffen.
    Auf den alten Transpondern werden die entsprechenden Sender Anfang Juni abgeschaltet.

    Empfang ist bei meinen Eltern mit 60cm Antenne 1A, bei mir mit 120cm Antenne natürlich sowieso.

    Gruß Indymal
     
  3. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Was passiert mit arte, phoenix und ARD-Sendern auf astra

    Den neuen Transponder bekomme ich sogar mit einer höheren SQ rein als den alten.

    Ist deine Schüssel wirklich 100%ig ausgerichtet?
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
  5. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Was passiert mit arte, phoenix und ARD-Sendern auf astra

    Einwandfrei
     
  6. Kermit24

    Kermit24 Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    141
    AW: Was passiert mit arte, phoenix und ARD-Sendern auf astra

    Wie kann sie denn falsch ausgerichtet sein, wenn der alte Transponder viel besser ist auf dem gleichen Sat?

    Nutze eine Philips D-Box2 mit Neutrino:
    Im Vergleich:
    arte-alt:
    Freq: 11836,500 MHz (h)
    BER: <100, SNR ~49.000, SIG 49.000

    arte [neu]:
    Freq: 10743,750 MHz (h)
    BER: >1400, SNR ~37.000, SIG 45.000

    Die Signal-Werte sind allerdings nicht mit anderen Boxen vergleichbar. Alle anderen Transponder haben bei mir deutlich bessere Werte als der neue! Beispiel:

    Prosieben:
    Freq:12544.750MHz (h)
    BER: 0, SNR~57.000, SIG 48.000


    Stimmt vielleicht die Frequenz nicht? Beim Schnellsuchlauf auf Astra hat die Box die neuen Sender nicht gefunden. Musste einen intensiv Sendersuchlauf machen (nur so findet die Box überhaupt den neuen Transponder).

    Welche Frequenz wird bei 10743,750 MHz(h) eigentlich auf dem Koax-Kabel übertragen? Vielleicht stört da irgendwas (habe kein DECT oder sowas)?
     
  7. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Was passiert mit arte, phoenix und ARD-Sendern auf astra

    Da wird nichts störendes übertragen.
     
  8. Kermit24

    Kermit24 Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    141
    AW: Was passiert mit arte, phoenix und ARD-Sendern auf astra

    Hm, in der PDF-Kanalliste von ARD in der gelinkten Seite steht:
    10,7438 GHZ

    Hab in der services.xml nun mal die Frequenz angepasst und Kanallisten neugeladen: Nun wird auch 10743,800 MHz (h) angezeigt. An den Signalwerten hat sich aber nichts verbessert :(
     
  9. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Was passiert mit arte, phoenix und ARD-Sendern auf astra

    Was sollts sonst noch sein? (Ausser einer nicht 100% auf low und high ausgerichteter Schüssel? :D)
    Ein LNB, welches evtl defekt ist und das low Band mit mehr Dämpfung überträgt als das High-Band?
     
  10. Kermit24

    Kermit24 Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    141
    AW: Was passiert mit arte, phoenix und ARD-Sendern auf astra

    Wie richte ich denn eine Schüssel auf High und Low Band aus? Dann habe ich meine Schüssel sicherlich auf High-Band ausgerichtet? Ich wusste bisher nicht, dass es da Unterschiede beim Ausrichten gibt?
    Ich habe einfach einen Kanal eingestellt (dann vermutlich einer, der im Highband liegt) und so lange gedreht, geneigt, bis ich die besten(!) Signarwerte hatte! Zum Schluss hab ich das LNB noch mal um ein paar Grad gedreht (Pfeil nicht 100% oben), was auch noch mal eine satte Verbesserung brachte.


    Gerade ausprobiert: Durch drehen und neigen der Schüssel kriege ich auch beim neuen ARD-Transponder keine Signal-Verbesserung! :(
     

Diese Seite empfehlen