1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von selassie, 30. August 2012.

  1. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    IAEA-Bericht: Streit um Irans Atomprogramm eskaliert - SPIEGEL ONLINE

    Das sieht alles überhaupt nicht gut aus. Wenn Israel den Iran bombardiert und der Iran Gegenmaßnahmen einleitet, werden die USA Israel ganz sicher nicht im Stich lassen. Ich glaube sowieso, dass Israel nur deswegen noch nicht angefangen hat, um die Wahlen in den USA abwarten. Mit Romney als Präsidenten könnte sich Israel sehr sicher sein, Unterstützung zu bekommen und selbst wenn Obama eine weitere Amtszeit bekommt, werden die USA Israel wahrscheinlich auch zumindest punktuell unterstützen.

    Klar ist dagegen, dass die Weltwirtschaft alles gebrauchen könnte, nur keinen weiteren Krieg im nahen Osten. Das wird ganz sicher ziemliche Auswirkungen haben und das gerade jetzt, wo Europa massiv mit der jetzt schon kaum beherrschbaren Krise zu tun hat. Der Ölpreis wird mit Sicherheit einen gewaltigen Satz machen und die allgemeine Unsicherheit wird die Börsenkurse sinken lassen. Ich glaube, in der Situation, in der wir uns jetzt schon befinden, könnte sich das dann endgültig zur Weltwirtschaftskrise ausweiten.

    Klar ist aber auch, dass Israel unmöglich zusehen kann, wie ein Land das Israel von der Landkarte tilgen will, in aller Ruhe Atomwaffen entwickelt. Eine wirklich sehr gefährliche Situation, die uns mehr betreffen wird als der Irak- oder Afghanistankrieg. Bei einem globalen Abschwung, der zweifelsohne durch einen Irankrieg entstehen würde, würden Länder wie Portugal, Italien, Griechenland sowieso und Spanien kaum zu retten sein, was den Euro dann endgültig killen würde.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

    Ja, das sind Prioritäten. Beim Krieg könnte der Ölpreis steigen.
     
  3. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

    Unter anderem, ja.

    Das so ein Krieg ganz allgemein für die Leute dort nicht besonders toll ist, ist ohnehin klar. Darüber muss man sich eigentlich nicht weiter auslassen, weil da ganz sicher fast jeder der gleichen Meinung ist. Auch das man besser ohne Kriege auskommen sollte, ist völlig sicher. Nur leider nicht die Realität.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

    Na ja, dass der Konsum- und Wegwerfwahn der Westlichen Industrienationen den Rest der Welt provoziert und einen Weltkrieg heraufbeschwört, ist genauso klar.
     
  5. LordKnox

    LordKnox Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

    Krieg gehört zum kapitalistischen System dazu. Einfach mal George Orwells 1984 lesen !

    Krieg ist Frieden !
     
  6. divx

    divx Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

    Erstmal eine kleine Korrektur

    Der iranische Schlüsselsatz

    Kein Satz wird so häufig mit dem amtierenden Präsidenten Irans, Mahmud Ahmadinedschad, assoziiert wie dieser: Israel muss von der Landkarte radiert werden. Das Problem ist nur - er hat diesen Satz nie gesagt.

    "Was also ist passiert? Am 26.10.2005 sprach Ahmadinedschad auf einer Konferenz, die unter dem Motto stand "Die Welt ohne Zionismus". Es waren im Wesentlichen die großen westlichen Nachrichtenagenturen, die die Übersetzung dieser Passage lieferten: Israel von der Landkarte radieren (AFP), Israel von der Landkarte tilgen (AP, Reuters), Israel ausrotten (DPA). Ahmadinedschad sagte jedoch wörtlich: "in rezhim-e eshghalgar bayad az safhe-ye ruzgar mahv shavad."

    Das bedeutet: "Dieses Besatzerregime muss von den Seiten der Geschichte (wörtlich: Zeiten) verschwinden." Oder, weniger blumig ausgedrückt: "Das Besatzerregime muss Geschichte werden." Das ist keine Aufforderung zum Vernichtungskrieg, sondern die Aufforderung, die Besatzung Jerusalems zu beenden.

    Unter den Tisch gefallen ist auch der Kontext, in dem Ahmadinedschad gesprochen hat. Seine Äußerung war nämlich ein Zitat Chomeinis, und Ahmadinedschad fügte hinzu, dass das israelische Besatzungsregime verschwinden müsse, so wie das Regime des Schah verschwunden sei, wie dies Chomeini einst prophezeit habe. Auch dieser Zusatz macht deutlich, dass Ahmadinedschad nicht die Auslöschung Israels forderte oder die Vernichtung des jüdischen Volkes, sondern einen Regimewechsel."

    Umstrittenes Zitat von Ahmadinedschad - Der iranische Schlüsselsatz - Kultur - sueddeutsche.de
     
  7. greysky

    greysky Guest

    AW: Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

    Der Klügere gibt nach. Dumm nur, dass wir gerade das von dem "Dummkopf" Iran fordern. Eine Ironie, die uns den dritten Weltkrieg bringen könnte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2012
  8. divx

    divx Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

    Clinton: der Iran will angegriffen werden

    "In einem Interview mit Charlie Rose behauptete Außenministerin Hilary Clinton heute, dass der Iran insgeheim wirklich von den Vereinigten Staaten von Amerika angegriffen werden will, weil das "das iranische Volk einigen und das islamische Regime legitimieren würde." Die Behauptung Clintons in der vorliegenden Form kam nur wenige Tage nach dem Ende der letzten Verhandlungsrunde mit dem Iran, nach israelischen Aufforderungen an die Vereinigten Staaten von Amerika, in den Drohungen, den Iran anzugreifen, "deutlicher" zu sein.

    Es ist nicht uninteressant, dass Clintons Glauben, dass der Iran den Angriff "will" und dass er ihm nützen würde, sie nicht davon abhielt, fortzufahren mit detaillierten Ausführungen über die Wichtigkeit, den Iran innerhalb des kommenden Jahres oder so zu "stoppen," mit Diplomatie oder mit einem Angriff.

    Tatsächlich schien Clinton vor der Idee zu warnen, den Iran nicht anzugreifen, indem sie darauf hinwies, dass ein Krieg "nicht nur um den Iran gehe" sondern um die Vermeidung von "unvorhersehbaren Konsequenzen," zu denen der Mangel an einem neuen Krieg für die Vereinigten Staaten von Amerika führen könnte."

    Quelle:berlinerumschau

    Iran ausschalten - Hillary Clinton & James Baker

    Iran ausschalten - Hillary Clinton & James Baker - YouTube
     
  9. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.341
    Zustimmungen:
    1.395
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

    Ich hoffe und wünsche mir, es gibt keinen Krieg im Nahen Osten.
    Als ob Krieg irgend eine Lösung bringt ......


    Aber die "Falken" in allen Lagern sind unberechenbar.:(
     
  10. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Was meint ihr? Gibt es einen Irankrieg?

    Auch egal, ob er das nun explizit gesagt hat oder nicht. Es ist seine Überzeugung und darum gehts. Selbst wenn es nicht seine Überzeugung ist und die verbalen Attacken nur Populismus sind, gibt es trotzdem genügend Wahnsinnige in diesem Land, die hundertprozentig dieser Überzeugung sind und auch entsprechend handeln würden.
     

Diese Seite empfehlen