1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was macht Pay-TV so erfolgreich?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von gabbiano, 3. Oktober 2005.

  1. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Als in Deutschland Premiere auf Sendung ging, gab es noch relativ wenige Sender, Kabelanschluss war soetwas wie ein Luxus und Videotheken boomten. Neben dem Bundesliga-Livespiel dürften die in voller Länge gesendeten Kinofilme ausschlaggebend gewesen sein.
    Wie sieht es denn heute aus? Wenn ich sehe, wieviel Sport und vor allem wieviel Fußball auf Pay-TV-Sendern übertragen wird, dann glaube ich fast, dass in der heutigen Zeit Sport die Hauptattraktion der Pay-TV-Sender ist. Stimmt das so? Oder kommt es mir nur so vor?
     
  2. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: Was macht Pay-TV so erfolgreich?

    Ich kann nur für mich sprechen: Pay-TV habe ich nur aus einem Grund: Fußball. An Kinofilmen und anderem Kokolores habe ich keinerlei Interesse, mich berührt im Bereich des Bezahlfernsehens ausschließlich das Spiel und mit dem runden Leder. Damit habe ich zugleich den Grund angeführt, warum ich mich für das spanische anstatt des deutschen Pay-TV entschieden habe.
     
  3. evangelos.digi

    evangelos.digi Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Hamburg
    AW: Was macht Pay-TV so erfolgreich?

    ich habe Pay-Tv ausschlißlich für Kino, Sport (Supersport 1-6) kein P-Sport Portal, musik und greektv zu schauen
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Was macht Pay-TV so erfolgreich?

    Nu ja, Atletico, ich respektiere Deinen sehr einseitigen Grund, aber ich denke, daß ein Großteil Pay-TV hat vor allem wegen:

    -Filme und Serien in voller Länge und Unterbrecherwerbefreiheit
    -Sportevents live und in voller Länge und allen Optionen
    -hochwertige Dokumentarfilme
    -eventuell noch Special Events, z.B Konzerte.

    Dies ist ja auch das Hauptcontent , welches Pay-TV ausmacht.

    Einige entscheiden sich auch noch für ein ausländisches Pay-TV, um Filme und Serien im Original bzw auch in der Landessprache zu haben...

    viele Grüße,

    Patrick
     
  5. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    AW: Was macht Pay-TV so erfolgreich?

    Wenn das so ist, dann ist der Sport nur ein Zugpferd von vielen.
    Was verstehst du unter hochwertigen Dokumentarfilmen? Ich finde, dass die deutschen ÖR-Sender schon einige gute Reportagen bringen, da ist das Angebot hervorragend. Das ist deutlich mehr als z.B. italienische Sender bringen.
     
  6. JFK

    JFK Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hamburg
    AW: Was macht Pay-TV so erfolgreich?

    Hmm, ich fasse mal zusammen: Im Ausland - Exklusivität, in Deutschland (offensichtlich) leider - nichts. :(
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Was macht Pay-TV so erfolgreich?

    Jep, die ÖR sind da teilweise nicht zu verkennen. Ich meine Kanäle wie Discovery, National Geographic, History, dessen Contents es im Free-TV kaum gibt.

    viele Grüße,

    Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2005
  8. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Was macht Pay-TV so erfolgreich?

    Ich habe Premiere wegen des Sports (alles außer Golf und Wrestling), Film und Thema nehme ich gerne mit, habe Komplett für 20 Euro. Canal+/CanalSat habe ich wegen Fußball (speziell Ligue 1 und Primera División, war bei Aboabschluss noch nicht bei Premiere), die meisten französischen Sendungen verstehe ich eh nicht, deshalb schaue ich ansonsten oft die Sender, die einen englischen Originalton anbieten.
     
  9. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: Was macht Pay-TV so erfolgreich?

    Wie gesagt, ich kann nur für mich sprechen. Alles, was mich außer Fußball noch im TV interessiert, kann ich mir bei den ÖR-Sendern anschauen (z.B. Reportagen und zeitkritische Magazine).
     
  10. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Was macht Pay-TV so erfolgreich?

    @Patrick S:
    Naja, den Discovery Channel Deutschland kann man nun nicht wirklich als einen Sender bezeichnen, der hochwertige Dokumentarfilme zeigt. Teilweise laufen da Dokus als absolute Empfehlung, die schon zu DF1-Zeiten rauf- und runtergenudelt wurden.
    Anders sieht es da schon beim NGC aus. Wenn ich im NG-Magazin lese, welche Dokus laufen, dann ist das sehr zeitnah mit der UK-Ausstrahlung, z.B. die Megacity-Week.

    Ich denke, daß der Vorteil eines Pay-TVs die unterbrechungsfreie Ausstrahlung von Filmen und Serien sowie die Exklusivität von Sport ist. In vielen Fällen hat der Zuschauer aber auch gar keine andere Wahl als zum Bezahlfernsehen zu greifen um bestimmte Sportereignisse zu sehen, insofern bilden Bezahlfernsehen und Zuschauer eine Art Symbiose.

    Worringer
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2005

Diese Seite empfehlen