1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was kostet ein Starter Set?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von danny3k, 7. April 2009.

  1. danny3k

    danny3k Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen!

    Ich habe, ähnlich wie Bökelberger eine Threads vor mir, mit dem Gedanken gespielt von analogem Kabelfernsehen
    auf digitalen Satelitenempfang umzusteigen.

    Allerdings sind meine Anforderungen etwas anders und vor allem sind die Kosten ein maßgelicher Faktor,
    da ich z.Z. studiere und das Budget dementsprechend knapp ist.

    Ich wohne in einer Doppelhaushälfte, somit wäre die Anlage frei aufstellbar und der Blick nach SSO ist frei.
    Im Wohnzimmer, in der unteren Etage, steht ein Fernseher und mein PC. An beiden Geräten würde ich gerne fernsehen können, am PC nutze ich dazu im Moment einen analog TV-Stick.
    In der oberen Etage steht im Schlafzimmer und im Arbeitszimmer je ein Fernseher.

    Dementsprechend würde ich, zusätzlich zur Satanlage selbst, drei Receiver und eine Lösung für den PC benötigen. Es wäre schön wenn am Receiver im Wohnzimmer die Möglichkeit bestehen würde etwas aufzunehmen, ideal wäre das dann auch noch per USB Festplatte.
    Wenn durch die Aufnahmefunktion allerdings erhebliche Mehrkosten entstehen könnte ich darauf verzichten!

    Zur Zeit habe ich keinen modernen HD Fernseher, allderings ist das in nächster Zeit nich auszuschließen, von daher sollte zumindst der Receiver im Wohnzimmer dahingehend gerüstet sein.

    Nun stellen sich mir allerhand Fragen:
    -Was kann eine digitale Sat Lösung für mich tun, außer die Bildqualität zu erhöhen? Mehr Sender, aber wieviele davon sind wirklich brauchbar?
    Fußball und Türkei/Polen/Russen TV ist für mich nicht interessant, allerdings bin ich Serien/Comedyfan und schaue diese auch gern auf Englisch, jedoch ist teures Pay-TV für mich z.Z. keine Option. Gibts über die deutschen Sender hinaus noch andere interessante Serien/Comedy Kanäle?

    -Was für eine Schüssel nehm ich?

    -Was für ein LNB und welche Verstärker/Verteiler benötige ich für mein Vorhaben?

    -Was sollte ich beim Kauf der Receiver/PC Lösung beachten, gerne direkte Produktempfehlungen

    -Letztenendes, was wird mich der Umsteig in Summe geschätzt kosten?

    Danke schonmal im Vorfeld, hoffe das war nicht zu viel Text auf einen Schlag..

    Grüße,
    Danny
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2009
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    423
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Was kostet ein Starter Set?

    Wo soll/muss die Satanlage installiert werden?
    Hauswand/Balkon/Dach?
    Anzahl der auch künftigen Empfangsplätze - einschließliche ev. Twinreceiver, ect?
     
  3. danny3k

    danny3k Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Was kostet ein Starter Set?

    Hallo und Danke schonmal!

    Also ich kann die Anlage aufbauen wo ich will, je nachdem was am besten ist.
    Vom Dach würde ich jedoch absehen, da ich die Installation gern selbst machen würde.

    4 Empfangsplätze (3 Fernseher, 1 PC)
    Wobei einer der Fernsehreceiver nach Möglichkeit Aufnahme-(wenn nicht vieeel teurer) und HD-fähig seien sollte.

    Grüße,
    Danny
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2009
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was kostet ein Starter Set?

    Die günstigste Lösung ist eine Anlage mit Quad LNB.
    Ist aber beim betreiben eines PC nicht empfehlenswert. kann zu Störungen kommen.
    Betonung auf "kann".
    Sonst und in der Funktionalität besser. Quattro LNB mit externen Multischalter.
    5x 4 In Deinen Fall.
    Schüssel sollte eine 85 cm reichen.
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    423
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Was kostet ein Starter Set?

    Das sind ideale Verhältnisse. Bestens in Kopfhöhe an einer Haus/Garagenwand - so wie bei mir und allen anderen von mir kozipierten Satanlagen.:)
    Man kann problemlos Schnee entfenen und benötigt uU. keine Masterdung.
    Dann reden wir bereits über 5 Empfangsplätze und da scheidet dann ein Quad LNB aus. Gut so.:winken:
    Ab 80er Reflektor. Ua. Triax/Fuba/Gibertini. Aufgrund neuer Fertigungsmethoden ist auch eine Stahlschüssel für 35 Euro (Triax) einsetzbar.
    Quattro LNB von Alps (25 Euro) oder Smart (15 Euro)
    Einen Multischalter.
    Spaun 5/8. Ganz neu auf dem Markt für ca. 90 Euro -

    kompakter Standard Multischalter 5/8 - Spaun SMS 5807 NF Light: 8 Teilnehmer/1 Satellit, Eingang 4 Sat-Ebenen, 1 Eingang Terrestrik passiv, Quattro LNB-Betrieb.
    Aufgrund der Produktionsvielfalt muss ich hier passen.

    Allerdings testet "VIDEO" ständig Receiver jedes Preissegments und veröffentlicht in fast jeder Ausgabe Bestenlisten.
    88er Stahl Triax > 32 Euro
    Smart Quattro LNB > 15 Euro
    MS > 90 Euro
    Kabel Kathrein LCD95 > 30 Euro (hier sollte man nicht sparen)
    Wabdhalter > 15/20 Euro
    Ohne 4mm Kupferdraht Kabel/MS zum PA des Hauses und wenn der Mast nicht geerdet werden muss. -
    http://dehn.de/newsletter/3_05/3_05_top3.pdf
     
  6. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Was kostet ein Starter Set?

    Die Achillesferse der gewünschten Umrüstung ist die vorhandene Kabelverteilung mit Dosen. Für volle Funktionalität benötigt eine Sat-Verteilung ein Kabel von jeder Empfangsstelle zum Multischalter bzw. Quad-LNB (wenn man mit 4 Anschlüssen auskommt). Bedenke dabei, dass ein Twin-Receiver zwei Leitungen benötigt! In den meisten Fällen muss man eine alte Kabel-TV-Verteilung also umrüsten, bzw. Kabel neu verlegen, insbesonderen dann, wenn man Twin-Betrieb möchte, bzw. wenn die Kabel von Dose zu Dose durchgeschliffen werden (da gäbe es dann allerdings auch Speziallösungen --> Unicable).

    Da wir nicht wissen, wie die bisherige Verteilung aufgebaut ist, sollte erstmal geklärt werden, was vorhanden ist und wie weit z.B. der Wille geht, neue Kabel zu verlegen.
     
  7. danny3k

    danny3k Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Was kostet ein Starter Set?

    Hallo!

    Also Verkabelung ist quasi garkeine vorhanden. Im Moment ist im Erdgeschoss die Kabel "Hauptdose" die durch den Keller, wo das Kabel von der Strasse kommt, angeschlossen ist.

    Ich trau mich fast nich weiter zu schreiben :) Also von dieser "Hauptdose" aus sind mit 3 T-Stücken alle Fernseher und der PC mit einfachen AV Kabeln ohne irgendwelche Dosen versorgt. Also alles eher quick and dirty ..

    Somit war mir schon klar das ich nun diverse Kabel von der Schüssel nach innen legen muss. Aber muss ich jetzt in die Hauswand ein Loch für 4 Kabel (5 bei Aufnahmefunkt) machen? Das wäre ja ein schon nicht sehr kleines Loch..


    Und eine Frage wäre da noch, seh ich das richtig das ich mit dem Spaun 5/8 dann noch weitere Receiver anschließen könnte? Wieso ist dann in dem Fall ein Quad LNB und 4 Kabel erforderlich? Müsste nicht ein Kabel (im Zweifel pro angepeiltem Satelit) reichen, das ich dann erst im Haus auf die einzelnen Empfänger aufteile? Oder ist sowas nicht möglich oder nicht ratsam?

    Danke nochmal für eure Hilfe und ich bin erstaunt das die Preise für die Anlage selbst bislang noch überschaubar sind..

    @Nelli A Also ist gemeint das der PC nicht direkt an ein LNB sollte sondern idealerweise über einen Multi angeschlossen ist?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2009
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Was kostet ein Starter Set?

    Ja, 8 Tuner (Twin-Receiver haben zwei davon, normale Receiver haben einen) kannst du dort anschliessen. Reicht das nicht dann gibts auch Multischlate rmit mehr Anschlüssen.

    Das was vom Sateliten kommt passt nicht durch ein Kabel. Man braucht die Kapazität von vier Kabeln.
    Und der Multischalter schaltet dann den Receiver auf das richtige Kabel vom quattro-LNB (Also auf eines der vier Kabel, über jedem kommen ja andere Programme vom Sat rein).

    Ein quad-LNB ist übrigens ein quattro-LNB wo ein Multischalter mit vier Ausgängen schon eingebaut ist.

    cu
    usul
     
  9. danny3k

    danny3k Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Was kostet ein Starter Set?

    Ah Okay, danke solangsam kommt Licht ins Dunkel ..
    also entweder quadLNB oder quattro LNB + Multi im Haus. So oder so 4 Kabel.. Jedoch wäre dann die Varitante mit dem Multi noch besser weil ich da dann noch weitere Empfänger dran hängen kann, alles klar soweit.
    Können dann alle Empfänger gleichzeitig betrieben werden oder jeweils nur ein Gerät?

    Mit dem Setup würd ich dann aber "nur" einen Sateliten anpeilen können, um von einem zweiten zu empfangen müsst ich alles entsprechend 2 mal haben und somit 8 Kabel nach innen führen?
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Was kostet ein Starter Set?

    Natürlich, das ist der Sinn der Sache ;)

    Genau. Wenn alle Receiver diesen zweiten Sat Empfangen sollen.

    Soll das nur einer können dann gehts einfacher. Aber denk das erstmal in Ruhe durch.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen