1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was kann Heimkino?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Bimbel67, 27. Januar 2007.

  1. Bimbel67

    Bimbel67 Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    :confused: Hallo,

    eine ganz naive Frage (für Experten, jedoch einfach zu beantworten):

    Habe mir eine Heimkinoanlage von Philips (HTS3115) gekauft. Dazu besitze ich schon einen LCD- Fernseher (ebenfalls Philips 32 PF 9830).

    Ich bin davon ausgegangen, dass auch die Fernsehsendungen nun über die neuen Lautsprecher laufen.

    1. Kann man tatsächlich nur DVDs/ CDs per Heimkino hören?

    Die Fernbedienug der Anlage öffnet anstatt des DVD-Setups ungewünschte Fernsehmeüs. Auch die DVD-Filmmenüs lassen sich nicht ansteuern. Stattdessen reagiert der Fernseher.

    2. Weiß da jemand Rat?

    Gruss
    Bimbel
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Was kann Heimkino?

    dazu musst du den FS per chinch an dein "Heimkino" anschliessen. Einen digitalen Eingang hat der Philips nicht
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Was kann Heimkino?

    Hallo und willkommen im Forum, Bimbel67
    Dass beim Drücken auf die Fernbedienung ganz andere Aktionen ausgeführt werden, rührt sicher daher, dass sowohl Anlage als auch Fernseher aus dem selben Haus kommen. Da muss es an der Fernbedienung eine Umschaltung möglich sein. Sieh einfach mal in die Bedeinungsanleitung beider Geräte.
    Den Ton vom Fernseher kriegst du, wie schon axeldigitv schrieb, per analoger Verbindung mittels eines Cinchkabels, sofern der Fernseher dafür einen Aus- und die Anlage einen Eingang haben. Da gilt wieder das, was ich für die Probleme mit der Fernbedienung schrieb: Bedienungsanleitung konsultieren.
    Schönen Sonntag, Reinhold
     
  4. Bimbel67

    Bimbel67 Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    37
    AW: Was kann Heimkino?

    Hallo,
    mittlerweile funktioniert es. Bin heute morgen auf Anhieb in das Setup-Menü der Anlage gekommen, was ja bisher nicht ging. Die Gunst der Stunde habe ich genutzt und bin dann drauf gekommen, dass HDMI-Audio eingestellt war. Somit konnte der LCD keine Signale bekommen. Ich habe aber an beiden Geräten einen HDMI -Anschluss und denke , dass ich so ein Kabel nachrüste. Kann ich dann auf das Audiokabel verzichten.
    Warum die Fernbedienung plötzlich anspricht wissen nur die Geister.
    Kann es an der Nachtruhe liegen?
    Gruss
    Bimbel
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2007

Diese Seite empfehlen