1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist Universum im Original?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von drmasc, 4. Februar 2004.

  1. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Anzeige
    Ich habe einen Fernseher von Universum, der mich sehr stark an einen Grundigfernseher erinnert.

    Aber eigentlich geht es um folgendes Gerät:

    [​IMG]

    Beschreibung:

    Produktbeschreibung:


    Mit CD-Player:

    Spielt CD / CD-R / CD-RW / MP3

    Verstärker:

    4x 40 Watt Maximalleistung

    Passt in jeden DIN-Schacht

    Vorverstärker-Ausgang

    Abnehmbare Front

    Digital PLL-Tuner:

    UKW

    18 Senderspeicher


    Wisst ihr wer der Originalhersteller ist?
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Früher mal VEB Fernsehirgendwas Staßfurt oder so. Wer heute dahinsteckt, weiß ich leider auch nicht. Vermute mal die selbe Technik, die in einer Nacht des Jahres 1990 nach Taiwan oder Vietnam gebracht wurde.
     
  3. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    988
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    Also mir hat ein TV Fachhäntler mal gesagt das die TV geräte wo Universum draufsteht von verschieden Herstellern kommen wie z.b Grundig, Nokia, Philips je nach model halt.

    Auserdem habe ich 2 TV geräte von Universum der eine ist ein Nokia gerät der andere ein Grundig

    <small>[ 05. Februar 2004, 03:10: Beitrag editiert von: Godzilla ]</small>
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    In vielen Fällen sind aber keine Markengeräte drin sondern No-Name. Selbst wenn ein Innenleben z.B. von Grundig kommt, handelt es sich eigentlich immer um abgespeckte Versionen.

    Blockmaster
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Mein allerersten VHS Recoder 1987 war von Tensai in der Metro und kostete 999,-DM.

    Den fand man auch bunter als JVC.

    Und auch als Universum.

    Was da jetzt von was ist, weiss ich auch nicht, aber unterschiede von 200,-DM.

    Schätze mal:

    JVC - Tensai - Universum - Platmium ( oder so ähnlich ) von Nekermann.

    digiface
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Früher war das ja ganz einfach da stand von Akai bis Wega alles mögliche auf den Videos und hergestellt wurden die alle von JVC. Aber mittlerweile ist selbst bei einem äusserlich gleichen Gerät nicht gesagt dass das heute gekaufte vom gleichen Hersteller kommt wie dasjenige das schon vor nem halben Jahr produziert wurde.

    Gruss Uli
     
  7. Driver

    Driver Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Kiel
    Hallo,
    mein alter Videorecorder von Universum, hatte als Phillips 200 DM mehr gekostet. Das waren noch Zeiten HIFI Stereo Für 999 DM, mußte gleich in die Stadt. breites_
    Wie du sehen kannst sehr viele Marken sind hinter Universum und Co verborgen. winken

    MfG Jens
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Moin,

    also es dürfte ja klar sein, dass Universum nur eine Handelsmarke von KarstadtQuelle ist. Darunter wird halt alles verkauft, was die billig einkaufen und selber "labeln" können.

    Wer das letztlich herstellt, ist dann reiner Zufall. Zudem lassen ja auch viele namhafte Hersteller ihre Produkte in irgendwelchen Fertigungsbetrieben Dritter herstellen.
    Schönes Beispiel ist da ja z.B. die Computerbranche. Mein Pocket PC "iPAQ" stammt von Compaq. Gebaut wird er aber von einem Hersteller HTC, den man so spontan nicht kennt. HTC baut jedoch einen großen Teil der kleinen Taschencomputer -- so z.B. auch den MDA/XDA von T-Mobile/O2.

    Gag
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ich habe versucht ein Ersatzteil für einen Rasenvertikutierer zu bekommen. Ich habe im Netz geschaut, herum telefoniert, war im Laden.

    Irgendwann hatte ich mal einen am Telefon, der hat es auf den Punkt gebracht.

    Da werden von Handelsketten Container mit einer Sorte Geräte gekauft, dann werden die Labels drauf gemacht und solange verkauft, bis sie all sind.

    Und wir drüfen dann schauen wo wir die Ersatzteile herbekommen ( sagte er noch ).

    Ich habe das Ersatzteil nicht bekommen, ich dachte eigentlich, das ich ein Gerät eines vernünftigen Herstellers kaufte, da man diese Marke fast überall erhält. Ich habe jetzt efahren wer ein vernünftiger Hersteller bei solchen Geräte ist.

    digiface
     
  10. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Mein Scanner war vom Media Markt. Marke "Network".

    Treiber war schlecht bzw. nur für W95/NT4. Hab jetzt W2k und W98.

    Bin durch Zufall draufgekommen, dass es ein Mustek ist (irgendwo in einer DLL stand das). Da es aber kein Orig. Mustek war, konnte ich auch nur mit Hilfe des Kundendienstes einen Treiber bekommen (Mustek macht einen Check vorm Treiberherunterladen, damit man nicht den falschen erwischt).
     

Diese Seite empfehlen