1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist und wie funktioniert ein feed?

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von didi156, 20. September 2005.

  1. didi156

    didi156 Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    120
    Anzeige
    Sorry für diese Frage, die hier eigentlich eher OT ist. Aber ich weiß nicht recht, wonach ich suchen soll und finde dementsprechend auch nicht viel.

    Ich vermute jetzt mal, dass ein feed die Übertragung der Daten vom Boden zum Satelliten ist. Weiters sagt mir Wikipedia:
    Wenn das so ist, warum sucht man dann nach feed-Frequenzen, wenn das Signal eh auf einer anderen Frequenz gleich wieder "zurückkommt"? Oder hab ich da was falsch verstanden?
    Weiters: Wieso kann man so ein feed-Signal überhaupt empfangen, wenn es ja zum Satellit hin gerichtet ist? So große Streuung?

    Ich hoffe, jemand kann mir eine kurze Erklärung oder einen guten Link dazu geben.
     
  2. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    AW: Was ist und wie funktioniert ein feed?

    Ein Feed ist eine meist kurzzeitige interne (also nicht für die breite Öffentlichkeit gedachte) Übertragung einer TV-Station.
    Beispiel: Das ZDF hat seinen Sitz in Mainz und die Parteizentrale der SPD ist in Berlin. Irgendwie muss das Signal des Reporters in Berlin nach Mainz kommen um von dort seinen Weg über das ZDF zu machen (ob live oder MAZ ist in dem Fall egal). Das geschieht am einfachsten und schnellsten über Sat - und genau diese Signale sind Feeds.
    Das hat also nichts mit Signal zum Satelliten oder so zu tun, sondern ein Feed ist ein Programm wie jedes andere, nur dass es halt nicht für den Endzuschauer gedacht ist. Genau deshalb werden Feeds auch nicht auf Satelliten wie ASTRA 19,2 oder Hotbird, sondern auf "exotischeren" Positionen (für Deutschland oft ASTRA 23,5 und Eurobird 28,5) gesendet - nebenbei sind dort auch noch die Kosten für die TV-Stationen günstiger. Die Kunst ist es, genau diese Feeds zu finden, da sie ja nur während der Übertragung on air sind und auch Frequenz, Symbolrate etc. oft unterschiedlich ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2005
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    AW: Was ist und wie funktioniert ein feed?

    Der Uplink Richtung Satellit geschieht in einem anderen Frequenzband als der Downlink.

    Beispiel:

    Atlantic Bird 1 12,5°West

    Beim Globecast-Paket aus New York 11.014 h 20150 3/4 auf Transponder B1 geschieht der Uplink auf ca. 14.310 MHz v.

    Optus B3 152 °Ost
    Tr.1 Downlink 12282 v Uplink 14030 h

    Deutsche Feeds sind zudem häufig auch auf 16°Ost, 10°Ost und 1° West zufinden.
     
  4. didi156

    didi156 Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    120
    AW: Was ist und wie funktioniert ein feed?

    ach soo...
    danke für die Antworten!
    btw: Wie kann man sowas scannen? Ich meine, gerade bei den feeds scheint ja so ziemlich jede Symbolrate möglich zu sein. Ist es technisch kein Problem, Frequenzen zu scannen, ohne die Symbolrate zu wissen?
    Wie ergeben sich überhaupt die verschiedenen Symbolraten? Dynamische Bandbreiten?
     
  5. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    AW: Was ist und wie funktioniert ein feed?

    Ja, umso geringer die Symbolrate ist, umso kleiner ist die Bandbreite des Transponders.
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    AW: Was ist und wie funktioniert ein feed?

    z.B.:mit einem Blind Search Receiver wie den Fortec Star Lifetime Ultra.;)
    http://www.rolisat.de/Anlage/LIFETIMEULTRA/LIFETIMEULTRA.htm
     
  7. serdar22

    serdar22 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Großstadt nr.4
    Technisches Equipment:
    E2 Box!
    all non Linux Boxen sind größte schrott!
  8. schottel

    schottel Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.325
    Ort:
    Deutschland
    AW: Was ist und wie funktioniert ein feed?

    Interessant, interessant. Gibt es denn eigentlich auch Blindscanner für PCI-Karten? Wenn ja, welche z.B.
     
  9. blackandwhite

    blackandwhite Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    160
    Ort:
    ab nächster woche HH
    AW: Was ist und wie funktioniert ein feed?

    was heißt MAZ ?
     
  10. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Was ist und wie funktioniert ein feed?

    Magnet Aufzeichnung

    Kann heute aber von der Festplatte oder der DVD kommen hest aber trozdem MAZ
     

Diese Seite empfehlen