1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist mit Türksat 1B (31.3°)?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von NDS-Freak, 12. Januar 2005.

  1. NDS-Freak

    NDS-Freak Guest

    Anzeige
    Was ist eigentlich mit diesem Satelliten los?

    Laut Lyngsat ist kein Sender auf diesem Satelliten aufgeschalten. Waren da mal Sender aufgeschalten oder werden da noch Sender aufgeschalten?
    Macht ja keinen Sinn einen Satelliten zu betreiben auf dem nichts gesendet wird, oder?
     
  2. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Was ist mit Türksat 1B (31.3°)?

    Frage ich mich auch seit langem. Vielleicht ist lyngsat bei dieser Position nicht am laufenden ?

    Vielleicht wäre es sinnvoll einen scan von Leuten durchführen zu lassen die auch den Turkey beam reinbekommen. Hierzulande dürfte dies unter 2.40m sicher kein leichtes Unterfangen sein.

    Übrigens stelle ich seit heute fest daß der begonnen hat zu inklinieren, 0.6° aktuell und dies kann bei großen Spiegeln eine Nachführung notwendig machen, innerhalb des beams aber ist es noch egal da kleinere Spiegel einen großen Öffnungswinkel besitzen.

    Der Europe beam ist aber definitiv tot. Viele wissen noch wie stark der war. Den footprint habe ich noch im Gegensatz zum Betreiber, der den offline genommen hat, könnte ihn auch hier uploaden, wenn ich wüßte wie..
     

Diese Seite empfehlen