1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist mit DASDING los?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von DC3, 26. Oktober 2003.

  1. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    Anzeige
    Schon seit 2000 warte ich auf UKW-Frequenzen im Rhein-Main-Nahe-Gebiet!
    Der SWR hat so viele überflüssige Frequenzen, da könnte man viele dieser für DASDING verwenden!
    Z. B. die 107.9 aus Wiesbaden!!
    bigFM entspricht nicht ganz meinen Wünschen. DASDING schon eher (spielt nämlich unerfolgreiche Sachen wie Thalia, Mya oder so.
     
  2. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Dasding ist halt nicht für Hörer aus Hessen. Andere Sender im empfangsgebiet von Wiesbaden würden natürlich laut aufschreien wenn die Konkurenz aufschalten will. Es gibt noch andere aspekte, eine terrestrische verbreitung kostet schließlich Geld. Und ankündigungen sind nicht immer glaubwüdig, darauf brauch man garnicht hoffen. Also -> ADR angeschafft und schon ist das Problem gelöst.
     
  3. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Welchen Sinn hat ADR im Zeitalter des digitalen Radioempfanges via DVB?
     
  4. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Solange DASDING dort exclusiv über SAT sendet noch.
     
  5. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    Übrigens warte ich in Rheinland-Pfalz, dem Zielgebiet DASDINGs, schon lange auf DASDING!
    IN RLP kann man nur dauernd Sender umschalten, weil die Musik manchmal nervig und manchmal akzeptabel ist!
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    ...dann wird es aber höchste Zeit, daß man RLP komplett digitalisiert, denn vom vielen Umschalten sind sämtliche Empfänger eh nur noch Schrott... breites_ breites_ breites_
     
  7. tomyas

    tomyas Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Trier
    Das Problem ist wohl bekannt beim SWR. Es gibt keine Frequenzen heißt es. Sinn macht es aber den SWR und die Landesmedienanstalt in diesem Punkt wirkich zu nerven. Anrufen, emails, Briefe
     
  8. FivePointeO

    FivePointeO Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    381
    Auch ich wohne fast in RLP (5 km weg, Süd-NRW) und DasDing kriegt man hier nur sehr schlecht, da die Sender Koblenz und Bad Marienberg zu schwach sind! Nichts mehr zu empfangen hier.
    Alles andere ist da, Einslive, WDR2 (Bonn), RPR, SWR3 und BigFM ausm Ahrtal (super Qualität), Radio Bonn, Rockland Radio und BFBS. Aber Das Ding fehlt! Wieso können die nicht aus Linz oder Ahrweiler senden? Im nördlichen Rheinland Pfalz ist nichts zu machen! Und es ist doch eigentlich der beste Sender!
    Übrigens:
    Wenn die Sendeleistung aus Koblenz mal endlich höher wär, wär der Empfang im nördlichen Rheintal auch möglich. Nur die Senden so stark wie ein läppscher Lokalsender!!!
     
  9. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Baden-Württemberg
    DASDING hat sogar im ganzen SWR-Gebiet kaum Sender (nur einig Kleinsender in den Ballungsgebieten)
    --> http://sender.manunet.org/karten/bawuerlp/dasding.gif

    Auch ich kann bei mir in Pforzheim DASDING nur mit entsprechender Antenne (Yagi) und gut auf der Stuttgarter Frequenz hören (90,8). Die anderen SWR-Sender sind hier dagegen völlig überversorgt (SWR3 z.B. ganze 13x zu empfangen).

    mfg Thetraveller.
     
  10. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Da kann ich völlig zustimmen, mit Frequenzen wird verschwenderisch umgegangen. Die Lokalen Sender schaffen es bei mir bis zu 5x in bester Qualität auf verschiedenen Frequenzen! Wenn sie können, dann würden sie jede noch so kleine Nische abdecken. Die wirklich abwechslungsreichen Hörer fühlen sich natürlich genervt von den überaufschaltungen der gleichen Stationen.

    Vor 10 Jahren konnte ich auch problemlos alle Sender empfangen, und jetzt vor 2 Jahrn fällt denen ein das wieder eine neue Frequenz von Landeswelle Th. besetzt werden kann, obwohl er hier schon 10x empfangbar ist.

    Man kann das bei euch vergleichen wie hier mit dem Sender top 40. Ein Sender für Thüringen, eine Frequenz, gestört durch die Konkurenz.

    Das einzigste was man hier zur Zeit hören kann ist der Offene Kanal. Wenn ihr etwas tun könnt, dann sind es E-Mail's, Faxe, anrufe oder Briefe die vielleicht wunder wirken können.
     

Diese Seite empfehlen