1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von antenne007, 16. August 2012.

  1. antenne007

    antenne007 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen

    DVB-T2 soll doch jetzt bald starten (Ende 2012)
    Steht da jetzt schon mehr konkretes fest, werden schon Sender vorbereitet?

    Momentan höre ich da garnix :(

    Wäre schön wenn jemand mehr wüsste


    Vielen Dank und Grüße


    Antenne007
     
  2. helmi76

    helmi76 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 HD PVR, Samsung LCD TV LE40M86BD
    AW: Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

    Nichts genaues weiß man nicht... Derzeit gibt es immer noch den DVB-T2 Testbetrieb in Wien mit ORF1 HD, ORF2 HD, Servus TV HD und so weit ich weiß einigen Radiosendern in einem Multiplex. Über den Start im Rest von Österreich ist nichts bekannt. Laut Medienberichten sollen aber die DVB-T2 Sender verschlüsselt werden. Bei den Senderankündigungen wahr aber meiner Ansicht nach viel Manager Wunschdenken dabei, dass die deutschen ÖR und Privatsender per DVB-T2 in Österreich verbreiten würde mich sehr überraschen.
     
  3. femi2

    femi2 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    T90, Laminas 1800, Irte 2,4 m
    DM 8000, VU+ duo(2), TBS6925 und weitere
    C-, Ku- und Ka-Band
    AW: Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

    Die senden vertikal mit angeblich 10 kW auf 826 MHz vertikal. Bei mir kommt aber im Gegensatz zu den anderen Kanälen nur 20-40% der Leistung an.
    Selbst der 70 km entfernte Mikulov/Devin (25kW) kommt noch besser an.
    Was die für die Zukunft geplant haben, kann ich auch nicht sagen.
     
  4. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.904
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

    Die haben ja bisher noch nicht mal T1 flächendeckend.
     
  5. femi2

    femi2 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    T90, Laminas 1800, Irte 2,4 m
    DM 8000, VU+ duo(2), TBS6925 und weitere
    C-, Ku- und Ka-Band
    AW: Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

    Ich weiß nicht wie es in den Tiroler Tälern damit aussieht, Jedenfalls ist es in Teilen Niederösterreichs manchmal nur mit erheblichen Aufwand möglich, also nix da mit Zimmerantennchen.
    So gesehen hast leider recht.
     
  6. antenne007

    antenne007 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

    Achso, Danke für die Info

    Das wurde doch so groß angekündigt, passiert ist noch nichts:confused:

    "Im dritten oder vierten Quartal 2012 startet DVB-T2" :pff:lach:

    Aber das stimmt:

    Auch aus DVB-T kann man viel machen, wenn man nur will.

    Eine wirklich flächendeckende Versorgung wäre wahrscheinlich mehr wert
    als viele Trash-Sender in schlechter Qualität (wegen zu starker komprimierung)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2012
  7. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

    Immerhin mehr als in D ...
     
  8. antenne007

    antenne007 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

    aha, laut ORS solls erst 2013 los gehen ...

    Digital Video Broadcasting Television 2 - DVB-T2 - ORS

    so ein Aufwand wegen 20-30 TV-Sendern :eek:

    Es war mal die Rede von 40 Sendern!

    __________________________________-

    Momentan sind es 9 (!)
    da muss doch noch einiges mehr drin sein, auch bei DVB-T
    Sogar in Deutschland sind es mindestens 12
    In Ballungsgebieten >20




    ok. HDTV ist vielleicht ein Argument, aber deswegen so ein Aufwand
    Lieber weniger Sender auf einem Multiplex -> bessere Bildqualität
    würde meiner Meinung nach schon genügen.





    Nachtrag:

    Ich habe die Kanäle von DVB-T2 gefunden!

    http://www.dehnmedia.de/?page=sender&subpage=at2

    weiter unten
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2012
  9. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    AW: Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

    Wenn die DVB-T2 verschlüsseln und parallel noch DVB-T ausstrahlen dann wird der Schuss nach hinten los gehen. Es wird vermutlich so ein Flop wie DVB-H was ja so wahnsinns innovativ sei...

    Wir leben in Österreich wo vorher verschlüsseltes DVB-T2 eingeführt wird bevor DAB eingeführt wird.

    Mit mir nicht, ich kann auf ORF verzichten - durch die deutsche Grenze gibts immer noch BR Alpha per DVB-T - Fernsehen mit Hirn statt Klamauk :)
     
  10. femi2

    femi2 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    T90, Laminas 1800, Irte 2,4 m
    DM 8000, VU+ duo(2), TBS6925 und weitere
    C-, Ku- und Ka-Band
    AW: Was ist los mit DVB T 2 in Österreich?

    Bin ich froh nicht allein dazustehen, in meinem Bekanntenkreis sind zu viele ORF Liebhaber. Die könnten ja meine Gebühren übernehmen.
    Bei 276 Euro im Jahr und rund um die Uhr ORF schauen kostet die Stunde 0,03 Euro, mich kostet der ORF mathematisch gesehen unendlich viel. :eek:

    DVB-T2 heißt ja nicht zwangsläufig verschlüsseln. So etwas wie ORF2E wird schon offen bleiben
     

Diese Seite empfehlen