1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von trilobite, 6. Juni 2008.

  1. trilobite

    trilobite Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo!
    Welche Signalstärke und -qualität wird als Gut/ausreichend bzw. hervorragend bezeichnet? Welche Werte kann man realistisch erzielen?
    Ich habe heute von Nürnberg aus Atlantik Bird 3 erreicht, und dabei eine Signalstärke von 90% und Signalqualität von 78% (beides laut Receiver, ca. 3m von LNB entfernt). Die Bilder der Sender waren einwandfrei. Sind das solide (i.e. wetterfeste) Werte?
    -T
     
  2. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

    Die Signalstärke passt schon, die Signalqualität könnte besser sein.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

    Mit der Bahn oder mit dem Auto?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

    Solide Wetterfeste Werte gibt es nicht.Jede Schüssel egal wie groß fällt bei einer bestimmten Wetterlage aus.
    Und die Bilder sind bei Digitalempfang entweder gut oder man hat garkeins.
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

    signalstärke ist vollkommen uninteressant, die hast du auch in einem betonbunker wenn du einen lnb anschliesst! ausschlaggebend ist immer die signalqualität und die kannst du mit einem receiver niemals richtig erfassen! dazu brauchst du ein professionelles messgerät von 1000euro aufwärts! wenn du bei starken regen ein vernünftiges bild hast dann ist die schüssel richtig justiert!
     
  6. trilobite

    trilobite Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    AW: Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

    Kann mir das jemand noch etwas spezifischer erklären?
    Wie ist Signalstärke definiert? Wie ist Signalqualität definiert?
    @Viceroy: Die Signalstärke variiert stark in Abhängigkeit von der Ausrichtung. Also dein Bunkerbeispiel kann ich deshalb nicht ganz nachvollziehen. Kannst Du es erläutern?
    Außerdem: Schlechte Justierung mag ein Grund für schlechte Signalqualität sein, aber eben nicht nur (ebenso: zu stärke Dämpfung in der Installation, Störsignale, Kabelprobleme). Deshalb nochmals meine Frage: Wie ist Signalqualität definiert (welche Einheit?) und welche Werte kann man realistischerweise erwarten bei guter Justierung und optimaler Anlage?
    -T
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

    Im Antennenbau verwendet man die Antennenspannung (besser bekannt als Pegel) als physikalisch meßbare Kenngröße. Sie liegt der "Signalstärke"-Anzeige eines Receivers zugrunde. Bestandteil des Pegels ist auch der Rauschpegel des LNB-Verstärkers. Daher wird auch ohne Satempfang ein LNB eine "Signalstärke" bewirken. Neben dem Pegel ist der eigentliche Nutzanteil des Empfangssignal entscheidend. Er findet in der Gerätesoftware seine Berücksichtigung als "Signalqualität".
     
  8. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    AW: Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

    Ich habe bei manchen Sendern, nur eine Signalstärke von 1-9%.
    Trotzdem kann ich sie problemlos schauen. Es gibt keine Bild - o. Tonaussetzer.
    Ist dies so normal, oder kann es sein, daß der Receiver (Technisat PR-S) "spinnt" ?
    Bei der Signalqualität ist der Balken dagegen, immer voll und grün gefüllt.
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

    na warum glaubst du wohl dass ich geschrieben habe: "signalstärke ist vollkommen uninteressant"?
     
  10. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    AW: Was ist eine gute Signalstärke/-qualität?

    Und weshalb hat jeder SAT-Receiver so eine Anzeige?:confused:
     

Diese Seite empfehlen