1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist die Bitfehlerrate?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Prosecco, 17. April 2007.

  1. Prosecco

    Prosecco Senior Member

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Pfaffenhofen/Ilm
    Anzeige
    In unserem Kabelnetz sind die Neuen Sender auch eingespeist worden.
    Ich habe bei diesen aber immer wieder Aussetzer. Jetzt habe ich mal nachgemessen. Habe eine Signalqualität von 100% und eine Signalstärke von 58%. Was mich aber stutzig macht ist die Bitfehlerrate. Diese schwankt von Sekunde zu Sekunde. Was sagt das aus und können die Aussetzer davon kommen? Hat da das Hausverteilernetz überhaupt einen Einfluß darauf?

    Gruß
    Prosecco
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Was ist die Bitfehlerrate?

    Die Biterrorrate (BER) besagt wieviel Bits falsch ankommen.
    Hier gibt es dann verschiedene Anzeigemethoden. Sie wird manchmal als Verhältnis angezeigt (1 bedeutet jedes Bit und 3*10 hoch -6 bedeute 3 von 1 Millio Bits) oder als absoluter Wert (wieviel Bits pro Sekunde waren falsch).
    Festgestellt wird das über die Fehlerkorrektur. Es gibt Checksummen, mit denen festgestellt werden kann, ob die Daten richtig oder falsch übermittelt wurde. Bis zu einem gewissen Grad kann die Fehlerkorrektur auch Fehler korrigieren. Ab einer bestimmten Menge an Fehlern jedoch nicht mehr. Dann kommt es zu sichtbaren Störungen.

    Die Hausverkabelung hat großen Einfluss auf die Signalstärke und -qualität im allgemeinen. Somit hat sie auch großen Einfluss auf die BER. Das Signal kann natürlich auch am Hausübergabepunkt bereits gestört mit Fehlern ankommen. Häufiger ist jedoch die Hausverkabelung schuld.
     

Diese Seite empfehlen