1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist das für eine Antenne?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von hans a., 8. Mai 2007.

  1. hans a.

    hans a. Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,

    habe diese Antenne von einem Kumpel bekommen. Auf der rechten Seite ist, leider etwas schwer erkennbar, ein z-förmiges Drahtteil.
    [​IMG]
    Ist das eine VHF oder UHF-Antenne? Bevor ich aufs Dach steige, würd ich gern wissen, ob die Antenne überhaupt für mich von Nutzen ist:winken:

    Viele Grüße
    Hans
     
  2. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: Was ist das für eine Antenne?

    ein Dipol hat immer so in etwa die Länge Lambda/Halbe. Das heißt, er ist halb so lang wie die Wellenlänge, die er empfangen soll. Jetzt kannst Du Dir leicht ausrechnen, welchen Kanal er in etwa so empfängt. Band 1, also Kanal 2-4 ist es nicht, wohl eher Band 3 (VHF) Kanal 5-12. Suchst Du Dir bei Google/Wikipedia raus, auf welchen Frequenzen dort in etwa gesendet wird - schon ist alles klar. Dann sollte man noch die Umrechnung von Frequenz in Wellenlänge kennen, nämlich 300.000 geteilt durch die Frequenz in Kiloherz! Ein bisschen selbst denken sollte man schon...
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Was ist das für eine Antenne?

    warum sollte das ein laie kennen ???? warum blaffst du die leute so an ???
    gehöre ich jetzt zu den blöden, weil ich das auch nicht so genau gewusst habe ???
     
  5. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: Was ist das für eine Antenne?

    nee, so war das aber nicht gemeint. Mit selbst denken meinte ich die wirkliche Dipollänge selbst ausrechnen! Das alles hätte man auch bei Wikipedia finden können. Früher, als ich mich mit Technik/Radio anfing zu beschäftigen (da war ich vielleicht 12 Jahre) da wußten wir aber schon, warum sich Radio Luxemburg mit "two oh eight" als jingle identifizierte. Nämlich weil 300.000 geteilt durch deren Frequenz (1439 KHz) eben 208 ergibt! Nichts für ungut, aber irgendwie ist heute vielen anscheinend das technische Verständnis abhanden gekommen, bzw. man gibt sich gar nicht erst Mühe es zu erlangen! Und wenn man sich so etwas als Hobby ausgesucht hat, dann gehört das doch irgendwie auch dazu...
    Und eins kommt noch dazu, die Umrechnung von Frequenz in Metern haben wir alle in der Schule in Physik vielleicht in der 7. Klasse gehabt. Wenigstens im Osten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2007
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Was ist das für eine Antenne?

    ich bin auch im osten in die schule gegangen und das war von 1955- 1965 und mir ist das nicht mehr in erinnerung. ich denke mal, dass es dinge gibt wo ich dir vielleicht helfen könnte und wenn du fragst bekommst du auch eine antwort ( so ich eine habe ). wenn ich ungern antworten will, dann lasse ich es ganz.
    sei lieb
     
  7. hans a.

    hans a. Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Was ist das für eine Antenne?

    Hallo,

    danke für die Antworten. Mich irritiert das z-förmige Drahtteil ein bisschen, kann es sein, dass die es eine Kombiantenne (also VHF und UHF) ist?

    Viele Grüße
    Hans
     
  8. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Augsburg
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: Was ist das für eine Antenne?

    Miss mal aus, wie lang der Empfangsdipol (das "ovale" Element, am dem der kleine schwarze Kasten hängt) ist! Ist auf dem Bild schwer einzuschätzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2007
  9. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Was ist das für eine Antenne?

    Das Z-förmige Drahtteil ist anscheinend der Reflektor dieser VHF-Antenne.
    Dieses Z-Ding soll senkrecht stehen so dass der Beginn des Z waagrecht oben und das Ende des Z waagrecht unten ist. Wenn man dann von hinten (in Richtung Sender) auf die Antenne schaut sieht man dann ein "Z".
     
  10. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: Was ist das für eine Antenne?

    Ich habe mir das Bild nochmal groß angeschaut. Im Verhältnis zu dem Muster im Teppich kann man eigentlich vermuten, dass es eine UHF Antenne ist! Hast Du nun inzwischen mal die Länge des Dipol gemessen? UHF wäre wohl so um die 28 cm. Das einfachste, wenn man nicht weiß für was sie ist ist natürlich - mal probieren! Schließe das Ding an Deinen Fernseher an, stelle den auf einen am Ort empfangbaren UHF Kanal und richte die Antenne an einem Fenster in Senderrichtung. Wenn's geht ist es eine UHF-Antenne... Aber vorher messen ist am Besten!
     

Diese Seite empfehlen