1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist bloß aus MTV geworden ???

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Lucass, 7. Januar 2004.

  1. Lucass

    Lucass Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Ich bin bei MTV mal an einem Song hängen geblieben, der Song lief zu Ende und zack fing es schon an:

    Unfassbar nervende, dumme, blöde SMS Abzock-Werbung und das sehr, sehr lange.

    OK ich hab ja nichts gegen gute Werbung aber was die da der Zielgruppe zumuten (dabei frage ich mich was die Zielgruppe ist).

    "Schicke SMS an 77777 mit dem kennwort looove..." das ging vieleicht über 10 Minuten so. "Sende eine SMS und du bekommst sofort ein SUUUPER-Spiel auf DEEEEIN Farbhandiiiiiii!", "Sende jäääätzt eine SMS mit DEEEEEINEN Namen an die 12345"...

    Allein schon die Stimme war nicht auszuhalten und die schnellen Bildfolgen und schlechten Animationen hätten bei mir beinahe einen epileptischen Anfall verursacht.

    UNFASSBAR SCHLECHT und BLÖD.

    MTV ist so schlecht, schade, schade, schade. Es war ein mal...
     
  2. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.630
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KDL 40W5500E
    TechniSat Digicorder ISIO S1
    Humax PR-HD 1000 S
    Homecast S5000CI
    D-Box II Sagem
    Playstation 3
    Was ist bloß aus MTV & MTV 2 Pop geworden ?

    Tja, das mit MTV und der dämlichen Animes geht mir auch auf den Senkel, aber was noch schlimmer ist, MTV 2 Pop ist ebenfalls total in den Keller gerutscht.

    Als der am 01. Mai 2001 startete schaute ich ihn jeden Tag, Vorteil: egal wann man einschaltete immer lief Musik, die Werbung war sehr kurz.

    Und was ist jetzt ??
    -Sendungen wie ODC 40 sind gestrichen
    -Wishlist gibts jetzt mit ätzenden SMS Chats wüt
    -...und das schlimmste: ANIMES am Abend *würg*

    Somit bleibt einem als reiner Abspielsender (zwar mit SMS) "nur" noch Viva Plus.

    Aber ich hoffe ja immer noch das Premiere ab April das MTV Paket an Land zieht, da gibts zwar auch Werbung aber 1a Musik und (fast) keine SMS *****

    Ciao
    MS2K

    <small>[ 07. Januar 2004, 17:24: Beitrag editiert von: ms2k ]</small>
     
  3. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    Diese (auch von mir bedauerte) Entwicklung bei den "Musik"-Sendern folgt den einfachen Regeln der Marktwirtschaft:

    1. Die besten Quoten haben die Musiksender erstaunlicherweise, wenn sie keine Musik senden

    2. Die SMS-Werbung wird entweder sehr gut bezahlt (eventuell Umsatzbeteiligung) oder es finden sich keine anderen Werbekunden

    Und dem staunenden Beobachter dieser Entwicklung bleibt nur die bedauerliche Erkenntnis, dass er offenbar nicht zur Zielgruppe der Musiksender gehört. entt&aum
     
  4. Lucass

    Lucass Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Düsseldorf
    Sorry, aber was viva 2 anbetrifft so muß ich sagen, nicht mal extrem schlechte Videos wie von (*würrrg*) Superkasper Alexander Klaws verdienen es so zerhackt und durch haluzinationen verursachende Laufbänder verunstalltet zu werden wie es bei viva 2 der fall ist.

    Viva 2 ist kein TV sender sondern eher ein Radiosender der lediglich im Display ein bischn vom Video zeigt.
     
  5. Mr. G

    Mr. G Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    LA - Austria
    Der Sender den du meinst, heißt VivaPlus!
    Zu viva2 Zeiten hats solche Dinge noch nicht gegeben. Da gabs noch den ganzen Tag gute Musik und legendäre Sendungen (2bot, 2rock, ...)
     
  6. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    aber nur das deutsche MTV. Das Europäische zum Glück nicht. Und MTV|2 UK schon gar nicht.
     
  7. Lucass

    Lucass Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Düsseldorf
    @Mr. G - korrekt, meinte viva plus, da sieht man wie wenig ich den schaue. Mein vorschlag für eine Namensänderung wäre "Viva minus" oder "Viva plus Laufbänder"

    <small>[ 07. Januar 2004, 18:48: Beitrag editiert von: Lucass ]</small>
     
  8. SAMS

    SAMS Board Ikone Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    MTV zeigt mehr Shows, die mit Musik gar nichts mehr zu tun haben. Shows wie "Dismissed" haben meiner Meinung nach nichts bei MTV zu suchen, weil es halt nichts mit Musik zu tun hat!
    Dagegen lasse ich mir z. B. "The Osbournes" gefallen (ist ja auch lustig), weil es wohl kaum jemanden gibt, dem Ossy kein Begriff ist und es mit Musik zu tun hat...
    Ich würde es begrüßen, wenn "Real World", "Punkd", "Meet at MTV", "Doggy Fizzle TV" usw. von MTVs Bildfläche verschwinden. Aber dummerweise ist man ja in Zugzwang, weil VIVA ähnliches macht. Auch eine "Ali G Show" (so lustig sie auch sein mag) hat nichts bei Musiksendern zu suchen, egal ob VIACOM oder AOL, BMG oder Sony.

    Das mit der SMS-Werbung ist eine bedauernswerte Entwicklung, die aber bei der Zielgruppe genau das erreicht, was es soll (SMS/Logo für 3,98 Euro usw). Den Sendern ist das egal -&gt; hier zählt nur das Geld, und woher das kommt ist eigentlich egal, solange Quote und Einnahmen stimmen.

    Früher habe ich genre MTV & MTV2 Pop geguckt. Da aber beide Programme (stark) nachgelassen haben, höre ich jetzt oft den ganzen Tag EINS LIVE winken
     
  9. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Ich habe da eine ganz andere Theorie. Die Quoten kommen nur von ausgewählten Haushalten und sagen IMHO noch lange nicht aus wie oft und wann ein Programm gesehen wird. Das ist beim Radio genau das selbe. Es ist in Deutschland Gewohnheit DSDS zu sehen oder Black Musik zu hören, etwas anderes kennt die Jugend heutzutage ja nicht mehr.

    Die richtig guten Tracks sind unbekannt weil sie keiner spielen "kann" und Hörerwüschne in der alternativen Musik gehen daher zurück. Es ist nicht nur Geschmackssache, es ist definitif zwang von der Konkurenz! Viva plus ist NUR zu einem dudelsender mutiert, weil man mit MTV pop erfolg hatte. Viva musste dann plötzlich auch so ein ähnliches Format gründen und unterscheidet sich heute kaum von Viva oder Viva plus!

    Fazit: Jeder guckt oder kopiert sich ein Format ab und die wirklich guten Sendungen werden in die Ecke gedrängt. Keiner wagt sich deßhalb an etwas wirklich neues und das ist ein problem hier. Ich erinnere mich gerne an die Sendung Dance auf (MTV) oder 2step (Viva2) zurück. Auch die Rocksendungen, alle bisher dagewesenen Formate die wirklich gut waren. Mich nimmt das etwas mit, ich vermisse hier in Deutschland ein Programm welches Viva II ähnlich ist, aber bisher bleibt mir nichts anderes übrig als ausländische Sender zu hören!

    Schlimm genug, ich verurteile meine Freunde weil sie alle das selbe hören und meißt bekannte Artisten nicht kennen! Charts hier, Charts da, es ist ein Jammer! entt&aum
     
  10. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    Ich erinnere mich an eine Zeit (muss wohl Anfang der 90er gewesen sein), da gab es kein deutsches MTV. Das MTV kam aus London und es gab so geniale Moderatoren wie Ray Cokes (Most Wanted), Paul King, Rebecca und Simone. Okay, es gab auch schwarze Schafe. Zum Beispiel Kristiane Backer.
    Seinerzeit steckte auch drin was drauf stand: Music Television. Kurze Moderationen, dann ein paar Clips und ganz wenig Werbung. Nichts mit albernen Shows, mit dümmlichen Interviews und einer Meute kreischender Kiddies im Studio.
    Das Wochenende stand immer im Zeichen eines bestimmten Künstlers. Und das waren auch Leute, die sich Künstler nennen durften. Madonna-Weekend, Queen-Weekend, Pet Shop Boys Weekend.
    Wenn ich den Sch.eiss sehe, den der dilettantische MTV Abklatsch aus Deutschland heutzutage sendet, könnte ich einfach nur kotzen.
    Da kann man als Kabelkunde wirklich nur noch auf Music Choice zurückgreifen.
     

Diese Seite empfehlen