1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von nbk90210, 22. Januar 2007.

  1. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.157
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    hallo!

    will mir mal paar hochwertige kabel für meinen tv zulegen....

    nun seh ich das es auch scart- YUV kabel gibt...

    bekomm man mit scart-YUV kabeln ein besseres bild als mit scart-scart kabeln???
    oder ist das von der qualität das gleiche???
     
  2. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE

    Hallo nbk90210

    Was genau hast Du denn vor?
    Willst Du per Scart aus dem DVD-Player/Sat-Receiver rausgehen und mit diesem Adapterkabel per YUV in den LCD-TV ?

    Das geht nur,wenn das Quellgerät auch das YUV-Signal über die Scartbuchse ausgibt- und das ist in 99% der Fälle nicht so.Ansonsten bleibt der Bildschirm dunkel.

    Das YUV-Signal ist ein völlig anderes als das RGB-Scartsignal.



    mfg wobble
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2007
  3. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.157
    Ort:
    Essen
    AW: was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE

    aso....das wußte ich net!!!!

    also ich würde mein sat receiver mit dem lcd verbinden....

    aber wie du schon gesagt hast, mein sat receiver kann keine yuv signale ausgeben....daran hab ich nicht gedacht...


    es gibt ja auch scart kabel die auf der anderen seite rgb anschlüsse haben (also rot blau grün einzeln) oder???

    nützt das denn was oder soll ich lieber ein nromales scart kabel verwenden????
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.379
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE

    Mittlerweile gibts aber schon einige Receiver die per Scart YUV ausgeben. (Grobi, alle Dreamboxen, D-Box1(mit DVB2000), D-Box2(mit Linux)...)
    Das Bild wird gegenüber RGB(per Scart) bei einem DVB Receiver aber nicht besser da die Ausgabe trotzdem interlased ist

    Gruß Gorcon
     
  5. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE

    Hallo nbk90210


    Schließe den Sat-Receiver einfach per Scart (RGB) an den LCD an und gut ist ;)
    Achte aber darauf,das der Scart-Eingang vom LCD auch RGB unterstützt !!

    Mein LCD hat z.B. 2 Scart Anschlüsse aber nur der erste unterstützt RGB.
    Der zweite kann "nur" S-Video.

    Als Scart-Kabel brauchst übrigens keine 150€ Strippe !! :D
    Achte einfach darauf das das Kabel voll beschaltet ist.
    Ne doppelte Abschirmung ist auch nicht verkert.Son Kabel bekommst für ca 10€ und erfüllt vollstens seinen Zweck.



    mfg fibres73
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2007
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.716
    Ort:
    Magdeburg
    AW: was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE

    Ist mir neu.
    Grobi hat richtige YUV Ausgänge. (Und auch Eingänge für den Durchschliff des DVD-Players.)
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.379
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE

    Achso?
    Kann sie auch progressive ausgeben?
    Das ist Mindestvorraussetzung andernfalls sollte man auf keinen Fall RGB nutzen und lieber FBAS nehmen da das übersprechen zwischen den Farbsignalen das Bild erheblich verschlechtert.
    Wirklich brauchbare Kabel gehen bei 1,5m länge ab 16€ los. (zB. Clicktronic)

    Gruß Gorcon
     
  8. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE

    SCART ist wie Cinch oder BNC eine Steckernorm. Wichtig ist bei allen analogen Databnkabeln, dass die verwendeten Kabel und Steckverbinder einen Wellenwiderstand von 75 Ohm haben und sauber geschirmt sind, um Signalreflexionen und damit Qualitätseinbußen zu vermeiden.

    RGB und YUV sind zwei unterschiedliche Möglichkeiten einer analogen Übertragung des Videosignals. Qualitätsmäßig nehmen sich beide Standards nicht viel, sie stellen bei der analogen Übertragung das Maximum dessen dar was möglich ist und werden nur durch digitale Eingänge übertroffen. DVI ist eine Untermenge von HDMI, ein bischen vereinfacht ausgedrückt ist
    DVI = HDMI ohne HDCP (Kopierschutz) + ohne Audio.

    Auf einer DVD sind die Daten im YUV Format abgelegt, die Umwandlung in die Farbkomponenten R, G, B findet somit im Fernseher/Panel statt, das Qualitätsoptimum ist hier natürlich "Progressive Scan" wenn DVD Spieler und Wiedergabegerät also Vollbilder ausgeben.

    RGB Signale sind in der Regel interlaced Signale, dies ist aber bei guten 100Hz Fernsehern und guten Panels kein Thema, da diese Geräte die Videoinformation eh zwischenspeichern und das Videobild dann aus dem digitalen Zwischenspeicher ausgelesen wird

    Bei den Panels ist die Bildqualität jedoch mehr von der Qualität der Umrechnung auf die Pixel des Displays abhängig als von der Frage YUV/RGB.

    Autsch, das sehe ich aber entschieden anders. Du hast bei FBAS ein Signal, dass bei 4MHz im Y Signal Interferenzen mit den Y-U und Y-V Signalen hat, die im übrigen nur mit ca. 800/600kHz Bandbreite übertragen werden. Du erreichst bei FBAS eine maximale Pixelauflösung von ca. 420 Pixeln horizontal; und auch dies nur beim Y Signal, die Y-U,Y-V Signale haben nicht viel mehr als 100 Pixel horizontal an Auflösung vorzuweisen. Daneben gibt es je nach Fernseher weitere Qualitätseinbußen, wie z.B. die Mittelwertbildung des roten Farbdifferenzsdignals, welches neben einer weiteren Reduzierung der Auflösung auch noch zu Farbkontrastfehlern führt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2007
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.379
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE

    Wenn Du ein "Wald und Wiesen" Scartkabel verwendest dann bekommst Du mit RGB aber ein extrem schlechtes Bild. Gut die Bandbreite ist dann zwar höher gegenüber Composite, aber das Bild ist insgesammt schlechter (verwaschene Farben, zweites Bild im Hintergrund, extreme doppelkonturen).
    Ich habe da schon mehrfach einen Vergleich gemacht wo jemand ein "Abschleppseil" von Hama mit vergoldeten Steckern und relativ großem Kabel (aussen) Querschnitt verwendet hat.
    Ich habe mich dann gewundert warum das Bild so sch**se aussah obwohl ich RGB eingestellt hatte und bei FBAs das Bild deutlich besser war. Die Ursache konnte ich dann sehen als ich das Kabel aufgeschaubt hatte.:eek: Extrem dicke aussen Isloierung, aber nur ein Gesammtschirm.
    Nachdem ich dann ein Clicktronic Kabel gekauft hatte war die Welt wieder in Ordnung.
    Das Kabel flog in den Müll.

    Gruß Gorcon
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.716
    Ort:
    Magdeburg
    AW: was ist besser???scart-YUV oder scart-scart???HILFE


    Weiterleiten schon.
     

Diese Seite empfehlen