1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

was ist besser? amd oder intel

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von areich, 28. Dezember 2004.

  1. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    Anzeige
    hi

    ich möchte mir einen pc kaufen weiss aber nicht recht welchen prozessor (cpu) ich kaufen
    soll. :confused:

    entweder intel pentium 4 oder amd athlon 64. :love:

    ---
    Intel, 3600 MHz, Pentium 4 560, Sockel 775, 1024kB, 800MHz FSB, Prescott, BOX 389.99 €

    bzw

    Intel, 3400 MHz, Pentium 4 550, Sockel 775, 1024kB, 800MHz FSB, Prescott, BOX 285.99 €

    ODER

    AMD, 3500+, Athlon 64, Sockel 939, 512kB L2 Cache, BOX 279.99 €

    mit dem pc will ich machen: musik/bilderbearbeitung, spiele.

    was würdet ihr mir empfehlen? :rolleyes:
     
  2. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: was ist besser? amd oder intel

    Hmm, damit du dem PC möglichst lange nutzen kannst, ohne aufzustocken, würde ich dir den AMD64 empfehlen, wegen der 64bit Technologie.

    Außerdem verbraucht der AMD weniger Strom und holt mehr aus jedem Herz raus.

    Ich würde sagen, derzeit liegt AMD vorne, was Technologien angeht...
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: was ist besser? amd oder intel

    Unter Windows ist der Pentium dank HT bei Videocodierung etc. etwas schneller. Macht aber auch nicht viel aus, wen störts ob nen Film 30s länger zum demuxen braucht. Dafür ist der AMD bei Spielen besser.

    Aber wenn du wirklich ausm PC alles rausholen und ihn effizient nutzen willst, brauchst eh Gentoo. Und da haust den richtigen 64bit-Nitro-"now with wings"-2.6.9-Kernel drauf und das Ding geht ab wie ne gesenkte Sau. Da kommt kein Pentium mit, weil hier die 64-Bit genutzt werden. Demuxen mit ProjectX geht aber locker 30-40% schneller, obwohl Java noch relativ langsam ist. Mit ner richtigen C source wärs noch derber.

    Aber denk dran, multilib Support in deine USE Var und die Compile-Flags von gcc zu setzen, damit du auch 32-Binarys ausführen kannst.
    Und geh zum Arlt und kauf dir nen A64 :) Hab den 3200+ Newcastle und es kein Stück bereut. Schön ist auch, dass er kaum warm wird, während der Pentium ne einzige Kochplatte ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2004
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: was ist besser? amd oder intel

    Dann Fällt BlackWolfs Empfehlung mit Linux schon mal flach.
    Ich würde auch einen Atlon 64 nehmen.
    Gruß Gorcon
     
  5. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Franken
    AW: was ist besser? amd oder intel

    Wieso? Die mesiten Spiele laufen doch dank Winex (bzw. dessen Nachfolger) auch unter Linux.

    Ich habs bei mir nur noch nicht hinbekommen :eek: Vielleicht liegts aber auch an der schlechten Unterstützung der 3D Club Radeon 9600 Plus.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: was ist besser? amd oder intel

    Aber dann sind alle Geschwindigkeitsvorteile auch wieder weg. Dann kann man auch gleich mit Windows fahren.
    Gruß Gorcon
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: was ist besser? amd oder intel

    1. Windows unterstützt kein 64-Bit. Daher werden locker 30% Leistungsmöglichkeiten der CPU nicht ausgenutzt. M$ sollte sich was schämen, schliesslich gibts den Athlon64 und den Itanium ja nicht erst seit gestern :mad:
    2. (Mein) Linux lädt die wichtigsten Programme und Treiber, libs usw. in ein RAM-Drive, dadurch werden die Festplattenzugriffe enorm verringert, das ganze System läuft "ruhiger", während bei Windows die HDD andauernd was zu Knattern hat.
    3. Das XFS Dateisystem fragmentiert im Gegenstatz zu NTFS nicht. Dadurch bremst sich die Kiste nicht andauernd selbst aus.
    4. Demuxen mit Windows DVR-Studio oder PVAStrumento dauert locker 30% länger als mit Linux. Dabei knattert die Festplatte wie ein MG auf Vollautomatik. Unter Linux-ProjectX macht sie nur "klack____klackklack___klack", kaum hörbar und erreicht dabei locker 10-15 MByte/s, während bei DVR-Studio nur etwa 9 MByte/s erreicht werden.
    5. Runterrechnen der Datenrate eines mpg2 Films, damit er auf DVD passt mit TMPGENC: Fast 6 Stunden, mit VBR und 2-pass. Mit Linux unter mencoder: knappe 3 Stunden, selbes Ergebnis.

    Soviel dazu.

    Einzig ein gutes DVD-Authorprogramm fehlt mir noch, aber das wirds auch bald geben. Kostenlos natürlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2004
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: was ist besser? amd oder intel

    BlackWolf, Ich behaupte ja nicht das Du mit Linux keine bessere Performence hast, nur nutzt es einem überhaupt nichts wenn der Rechner vor allem für:
    benutzt werden soll.
    Ein Emulator wird Dir von den Geschwindigkeitsvorteilen nichts übrig lassen, daher ist das ganze ziemlich sinnlos.
    Für Musik und Bildbearbeitung braucht man so eine "Rennmaschine" nicht.
    Gruß Gorcon
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: was ist besser? amd oder intel

    Zumal die meisten Programme zig Verweise in die Windows-Registry brauchen und sich dann nicht mal mit WineX oder VMWare unter Linux starten lassen :(
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: was ist besser? amd oder intel

    Tja aus diesem Grund brings aber nichts.
    Für Videobearbeitung usw. mag Linux viel besser geeignet sein, allerdings müsste man sich dann seine alt bekannten Programme wieder zusammensuchen. (gibts auch DVD-lab Pro für Linux? darauf möchte ich unter keinen Umständen verzichten!)
    Wer weis ob unter WineX überhaupt heutige Spiele noch laufen wegen den Kopierschutzmassnahmen. Denn gerade Virtuelle Laufwerke werden dann gleich als "Raubkopiermaschiene" geächtet und versagen ihren Dienst wenn man die Treiber nicht mit "StarFuck" patcht.
    So genug OT.:eek:
    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen