1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist bei der Dreambox 7000 nicht so toll ?

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von Michael5, 13. Dezember 2004.

  1. Michael5

    Michael5 Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Eigentlich hatte ich die Dreambox 7000 schon aus meiner Auswahl gestrichen, so daß nur noch Topfield 5000 und Humax 8000 übrig waren. Aber der Netzwerkanschluß reizt mich doch noch irgendwie. Deshalb möchte ich noch mal was zu den Schwächen der Dreambox wissen. Ich habe zwar hier schon einige Male herumgesucht, aber da finde ich immer nur Bruchstücke. Deshalb wäre es nicht schlecht, die weniger tollen Seiten der Dreambox hier mal konzentriert darzustellen.

    Was man öfter liest, ist zum einen das etwas schwache Netzteil und der Tuner, der nicht so toll sein soll. Kann man Probleme mit dem Netzteil verhindern, wenn man die richtige Platte einbaut (also die von Dream empfohlenen) oder gibt es trotzdem Schwierigkeiten ? Ich habe mal was von einem Zusatznetzteil gehört, bekommt man das bei Dream und was nutzt es ?

    Dann würde mich besonders interessieren, wie sich das mit dem Tuner genau darstellt. Hat der nur Schwächen bei etwas exotischeren Satelliten oder auch bei Astra ? Irgendwo habe ich mal was gelesen, daß jemand RTL nur mit Störungen empfängt, dann mal, daß es nur XXP Probleme geben könnte. Ist denn die Qualität der Astra-Transponder so unterschiedlich, oder woher kommt das ?

    Das Problem mit Abstürzen ist doch mit der neuen Software behoben worden, oder ?

    Wenn es sonst noch irgendwelche Schwächen gibt, würde mich das sehr interessieren, denn den perfekten SAT-Receiver gibt es wohl nicht und so wird auch die Dreambox nicht ganz ohne Makel sein, genauso wie Topfiel und Humax.
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
  3. Michael5

    Michael5 Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Was ist bei der Dreambox 7000 nicht so toll ?

    Interessante Seite !
    Bei der DX-Tauglichkeit wird angegeben, daß man mit einer 80-100cm Schüssel keine Probleme hätte. Ich weiß jetzt zwar nicht, was DX-tauglich bedeutet, aber ich habe nur eine 60cm Schüssel. Reicht das für den Astra-Empfang, oder hat der Tuner da bei einzelnen Programmen schon Probleme ? Bisher hatte ich beim Analogempfang keine Probleme.
     
  4. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: Was ist bei der Dreambox 7000 nicht so toll ?

    DX steht für DistanceX und meint den Empfang von weit entfernten Satelliten. Für den 08/15 Astra Empfang ist die Dreambox und jeder andere Receiver selbstverständlich geeignet.
     
  5. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Was ist bei der Dreambox 7000 nicht so toll ?

    für mich hat die Dream nur EINE Schwäche:

    es gibt sie noch nicht für Kabel
     
  6. Trooper

    Trooper Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Deutschland
    AW: Was ist bei der Dreambox 7000 nicht so toll ?

    @blackwolf



    die seite ist zwar hybsch gemacht verschweigt oder beschönigt einige probleme:

    nachgewiesen mieser tuner
    zu schwaches netzteil (selbst bei nachgebesserten boxen ) -ob eine hdd läuft oder nicht hängt vom glück des besitzers ab
    nicht funktionierende hardware wie mini-din
    unlesbares billiglcd
    defekte bootloader -> da hat jemand bei der konzeption einfach schei**ße gebaut

    dazu kommt das man nur jedes zweite oder dritte offizielle image nutzen kann ( die zwar immer mehr features bringen aber v. der qualität immer schlechter werden )
    über die frage ob die inoffiziellen oder "verbotenen" images wirklich von ganz anderen leuten wie die offiziellen entwickelt werden streiten sich die experten. inoffizielle images machen i.a. weniger probleme wie die originalen ( woran das wohl liegt ? ) letztendlich ist das eine schludrig zusammengebastelter sat-reciver mit starkem hang zur reklamation. die oft bemängelte schlechte bedienung kann ich allerdings nicht bestätigen.

    das es noch mehr probleme an der kiste gibt erkennt man daran, daß der nachfolger ( 7020 ) wieder einmal verschoben wurde obwohl dort nur ( ! ) die bisherigen hw-fehler beseitigt werden sollten.

    wer viel geduld hat ( wie ich ) und dem es auf die 300€ nicht ankommt kann sich so ein teil kaufen bis was vernünftiges ( toppi7000 ) auf den markt kommt. wer dies nicht hat sollte sich das geld ruhig sparen.man hat den eindruck, das dmm am ende der entwicklung die knete ausging und sie die box ganz schnell auf den markt werfen musste egal mit welchen fehlern.

    trooper
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2004
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Was ist bei der Dreambox 7000 nicht so toll ?

    Trooper...
    Ich hatte in meiner Box eine 7200er Seagate Platte, aktiver Gehäuselüfter und 2 Kaltkathoden drin, zusätzlich Drehmotor, der weiter Strom saugt. So viel zum angeblich schlechten Netzteil.
    [​IMG]

    Defekter Bootloader .. tja ich weiss nicht wie man den kaputt kriegt, aber für was gibts im Falle eines Falles ein JTAG Interface?

    Lediglich die Montagsboxrate ist wirklich sehr hoch, ich hatte Glück und beidesmal eine vollständige und perfekt funktionierende Box zu bekommen. Wenn sie halt nicht tut, sofort zum Händler zurück und umtauschen bis man eine Funktionierende oder das Geld zurückkriegt, gar nicht auf "einschicken" einlassen. Ich hab im Flash das Beta Image von DMM und im Stick ein Hydra vom 5.12., die Box läuft seitdem durch ohne jeden Absturz, rockstable!

    Das LCD ist sehr gut lesbar, ich versteh nicht wie man damit Probleme haben kann:
    [​IMG]

    Und eine 5400er HDD läuft bestens. Der Tuner könnte besser sein, aber ich krieg mit dem Kasten Cubavision auf 58°W oder Nilesat H+V und alles mögliche andere auch .. so schlecht is der nun wirklich nicht.
     
  8. Trooper

    Trooper Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Deutschland
    AW: Was ist bei der Dreambox 7000 nicht so toll ?

    @Blackwolf

    aus 3m entfernung sieht der normalsichtige auf dem display kaum noch etwas. bei mir läuft ( trotz nachgebessertem netzteil ) nur die 5400er samsung u. einige ältere hdd ( ich habe ca. 20 dreams in meiner umgebung und nur 3 haben kein problem ) . nicht umsonst will dmm ja nun ein neues nt liefern.

    das ist aber nicht dein ernst oder ? schon die tatsache das ein jtag zum zubehör gehören muss, sollte für jeden potentiellen käufer ein k.o.kriterium sein. das dürfte in der langen reihe von merkwürdigkeiten wohl das lächerlichste sein was dream produziert hat. gibt es noch einen receiver bei dem du so ein teil mitbestellen mußt ? wie sieht es mit der garantie aus ?

    wie oft soll der kunde denn, deiner meinung, seine box zum händler einschicken ? 3mal ? 4mal ?

    ich habe seit 15 jahren satempfang. 1999 bin ich auf digital umgestiegen und hatte:dbI, dbII, toppi3000, micronic,verschiedene baumarktreciver . alle kamen mit einer 60cm schüssel aus. dann kam die dreambox und ich bekam schwierigkeiten. erst mit tausch der schüssel auf 90cm hatte ich wieder das volle programm. also bitte keine sprüche von wegen "tuner ist i.o. " wenn ich mir in dtl ( bei zugegeben nicht idealen verhältnissen ) eine 90cm schüssel anschaffen muß um alle astras reinzubekommen ist da etwas faul.
    wie gesagt, mit etwas geduld kann man damit leben. ich wolllte damit auch bloß die ausgangsfrage vollständig beantworten.

    trooper
     
  9. maxmus69

    maxmus69 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    1.446
    Ort:
    Musterstadt
    AW: Was ist bei der Dreambox 7000 nicht so toll ?

    Hallo,

    auch ich bin sehr zufrieden mit der Dreambox, es ist eine Box mit der man unwahrscheinlich viel "spielen" kann. Solltest Du aber einen Receiver suchen, der immer glatt läuft und sich kaum mal aufhängt dann würde ich Dir zu einem anderen Gerät raten.
     
  10. robert_bob

    robert_bob Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Was ist bei der Dreambox 7000 nicht so toll ?

    Ja nu, mein Vorredner hat es wohl auf dden Punkt gebracht. Die Box ist eine Gute. Man muss halt wissen, was man will.
     

Diese Seite empfehlen