1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was Herr Kofler machen muss...

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von RealityCheck, 20. Januar 2002.

  1. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Anzeige
    Qualität. Quantität.

    PW muss besser und interessanter werden.

    1) Premiere Movie 1 - 3 werden wieder zu Premiere, Premiere 2, Premiere 3 und werden ein deutsches HBO, mit Topfilmen, Topserien.
    Natürlich in 16:9 und DD5.1 .

    2) Moviepaket/Spartenkanäle:
    Möglichst viele Filme in 16:9 und DD5.1, je nach verfügbarer Bandbreite. Highlights als Events besser herausstreichen (z.B. Themenabende, Seriendeutschlandpremieren).

    3) Sportpaket:
    Umbenennung in DSF, DSF 2 und DSF 3, dazu noch DSF NEWS, alle 24h-Kanäle. Soviel Live wie möglich, Tophighlights besonders herausstreichen und ausserdem: Zu ALLEN Liveübertragungen Studiosendungen mit Vor-, Zwischen- und Nachberichterstattung. Es langt ja schon dies aus dem Studio in Ismaning zu machen, muss bzw. soll gar nicht vor Ort sein, macht FOX in USA auch nicht anders.
    WWF-Wrestlingrechte komplett erwerben und Topsendeplätze (damit fängt man die Abonnenten!).

    4) Superdom:
    Alle WWF-PPVs live und ungeschnitten (€10), Boxevents, Ultimate Fighting (€20), Livekonzerte (€5 - €20)
     
  2. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Tststs.

    Wünschen kann man sich ja eine Menge, aber Deine Wünsche sind schon arg unrealistisch [​IMG]

    zu

    1) Wie die Kanäle heißen ist mir eigentlich egal, aber woher sollen die Topserien und Topfilme kommen?? Es gibt zwar einige interessante Filme und Serien aber wenn werden die meisten sowiso zuerst im FreeTV gezeigt, da man dort wohl noch die eine oder Andere Mark mit Werbung machen kann - warum sonst kamen und kommen z.B. Akte X viel früher auf pro7 oder die Simpsons schaffen es nie ins Premiere-Programm. Wo Leo sich doch gerade auch mit einigen Studios überworfen hat und dazu noch ein wenig klamm ist wird neues Material bestimmt nicht so leicht aufzutreiben sein...

    2)

    Nette Idee, z.B. die Babylon 5-Tage oder auch den Voyager-Marathon noch auf DF1 fand ich klasse - so was dürfte ruhig mal wieder kommen.

    3)

    4 24h-Sportkanäle?? Gerade für's Kabel eine geradezu blasphemische Bandbreitenverschwendung. Was soll da kommen - "Sportarten" wie das Zersägen eines Baumstammes mit einer Kettensäge oder mit einem Motorrad einen steilen Hang hochfahren bis Fahrer und Motorrad in möglichst vielen Einzelteilen herunterkommen (Uphill oder Downhill oder wie auch immer man das nennt). Na, danke. Einer weniger würde lockerst reichen. Die Bandbreite könnte man dann in Bildqualität investieren...

    4)

    Viel zu billig. Ultimate Fighting muß mindestens 250€ kosten inklusive eines SkinHeads der zum Zuschauer nach Hause kommt und ein realistisches Erlebnis verschafft und den allerletzten Rest verstand aus dem Schädel klopft [​IMG]

    Gruß
    Kuh

    [ 20. Januar 2002: Beitrag editiert von: lila_kuh ]

    [ 20. Januar 2002: Beitrag editiert von: lila_kuh ]</p>
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Es gibt jetzt schon zu Stoßzeiten drei Sportkanäle, und wie gesagt, ich rede ja nicht vom "Ist-Zustand", sondern vom "Soll-Zustand", und der beinhaltet auch eine Umstellung des Kabels auf komplett digitale Weiterverbreitung, was ja für die nächsten Jahre geplant ist, und dann werden Bandbreiten für eine kurze Zeit weniger ein Problem sein...

    DSF NEWS sehe ich auch mehr als Ersatz für das Free TV DSF, also im Kabel wäre eine digitale Verbreitung nicht unbedingt nötig, siehe N24.

    Hey, Ultimate Fighting könnte meiner Meinung nach eines der wenigen PPV-Zugpferde in Deutschland werden - neben der WWF. Für was sonst bezahlt ein Deutscher Geld als für Gewalt [​IMG] .
     
  4. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.325
    ich fordere 10 24std sendende und nicht vorgesperrte hardcorepornospartenkanäle für freunde jeder art des fetischismus!
     
  5. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    @strunz77:

    Damit bekommt man aber bestimmt 10 Mio. Abonenten [​IMG] .

    ...und 'nen tierischen Ärger mit den Landesmedienanstalten [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] - aber wen juckt das schon.
     
  6. Mowgli

    Mowgli Guest

    Mich und viele andere auch.
     
  7. y2j

    y2j Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    42
    Ort:
    hessen
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von RealityCheck]WWF-Wrestlingrechte komplett erwerben und Topsendeplätze (damit fängt man die Abonnenten!).
    </strong><hr></blockquote>

    Vielleicht interessiert Dich das hier:

    Auf Seriösität und Glaubwürdigkeit keinen Anspruch
     
  8. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    @y2j:

    Das glaube ich erst, wenn die erste Sendung dort läuft [​IMG] ...
     
  9. Hulkman1000

    Hulkman1000 Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Deutschland
    Ultimate Fighting ist aber in den USA sehr anerkannt!
    Das die aber heute noch Events abhalten (dürfen) wusste ich nicht.
    Gibt es auch offizielle Kaufkassetten von der UFC für Europa?

    [ 21. Januar 2002: Beitrag editiert von: Hulkman1000 ]</p>
     
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Die UFC in der heutigen Form kannst du kaum noch mit dem berühmt-berüchtigtem Ultimate Fighting aus den Anfangstagen vergleichen.

    Jetzt gibt es Runden, und manche brutale Aktionen sind verboten - nur diese Einschränkungen machen es möglich, dass es noch weiterhin in den USA ausgetragen werden darf. Sogar die Nevada State Athletic Commission steht da offiziell dahinter. Ist jetzt nicht mehr sehr viel brutaler als Kickboxen, deshalb ja auch meine Hoffnung, dass das ohne relativ viel Proteste in Deutschland ankommen könnte... Aber halt im PPV...

    Es gab einmal ein paar deutsche Videos, standen bei uns in der Videothek, waren aber geschnitten.
     

Diese Seite empfehlen