1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was hat es mit Sky by broadband auf sich?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von lupusx, 21. März 2006.

  1. lupusx

    lupusx Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    31
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.058
    Ort:
    London
    AW: Was hat es mit Sky by broadband auf sich?

    Man kann da als Abonnent Inhalte über Breitbandverbindung abrufen. Allerdings muß man Abonnent des entsprechenden Programmpakets sein und im Vereinten Königreich bzw. in ROI wohnen.
     
  3. lupusx

    lupusx Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    31
    AW: Was hat es mit Sky by broadband auf sich?

    Wird der Wohnsitz überprüft? Jemand Erfahrungen mit?
     
  4. serras

    serras Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Weil der Stadt
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7000 120GB, Pace Sky+ V2 160GB, dbox 1, dbox 2, Humax 5600, Technisat DIGIT MF4-S, Technisat DIGIT CIP
    AW: Was hat es mit Sky by broadband auf sich?

    Die Software kann man ohne Probleme auch aus Deutschland herunterladen. Leider wird beim Start des Programmes die IP-Adresse überprüft. Also braucht man eine Adresse die aus einem Bereich ist, die in UK oder ROI verwendet wird.
    Zusätzlich ist ein Premium-Abo notwendig (also Movie, Sport oder World) und man kann dann auf den jeweiligen Bereich zugreifen.

    Ich habe schon einiges ausprobiert, es aber bisher nicht geschafft die IP-Überprüfung auszutricksen. Da neben http auch eine https-Verbindung aufgebaut wird, brauch man wohl einen Proxy-Server der beides unterstützt. Oder man findet einen Provider der in Deutschland IP-Adressen aus UK oder ROI vergibt, da diese offiziell nicht an Länder gebunden sind.
     

Diese Seite empfehlen