1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ondata, 28. Juli 2004.

  1. ondata

    ondata Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Wir sind gerade dabei eine SAT-Anlage zu planen: Es soll eine Anlage für mindestens 6 Teilnehmer werden (sprich Quattro-LNB an Multischalter, usw...)

    Jetzt meine Frage:
    Ich habe gesehen (u.a. bei Technisat), dass es so 2-in-1 bzw. 4-in-1 Kabel gibt.
    Ein 4-in-1 Kabel würde sich ja vom Quattro-LNB zum Multischalter anbieten.
    2-in-1 Kabel würden für uns dort Sinn machen wo je 2 Anschlüsse vom Multischalter zu einem Twin-PVR-Receiver gehen sollen.

    Was haltet Ihr von solchen Kabeln? In welchen Verhältnis steht die Empfangsqualität wenn man mehrere "normale" Kabel verwendet?

    Konkret meine ich diese Kabel hier:
    http://www.technisat.de/?site=produkte/produkteview.php&kid=44,45&pid=1383&reload

    http://www.technisat.de/?site=produkte/produkteview.php&kid=44,45&pid=892&reload

    Bin für alle Tipps dankbar!

    Gruß

    Dennis
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

    Hallo Denis,

    ich kenne und verarbeite solche Kabel.
    Das Positive ist, dass du nur ein, wenn auch etwas dickeres Kabel ( ca 12 mm) statt vier einzelner 7 mm-Kabel ziehen mußt.
    Ich verwende dieses Kabel gerne für die Leitungen vom LNB bis zum Multischalter.
    Bei einer größeren Anlage (100 TN) sogar für die Verzweigungsleitungen, gerade wegen der höheren Dämpfung.

    Der Nachteil ist, dass die Dämpfung etwas höher ist, ca 42 dB/100 m für das 2- bzw. 4-fach Kabel statt 33 dB/100 m für das 7 mm Kabel von Technisat ( bei 2050 MHz !!). Dafür sind die Schirmungswerte etwa 5 dB besser.
    Das heißt die mögliche Leitungslänge schrumpft um etwa 1/4 . Mact aber nichts bei Längen bis 20 m.

    Signalqualität hat keinen Unterschied.
    Preislich eher leicht unter dem der Einzelkabel.

    Gruß Hajo
     
  3. RainerZ

    RainerZ Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dettenhausen (Kreis TÜ)
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder Iso S (und HD S2), Samsung UE46F6500, Philips TV 37PFL9603 (DVB-T)

    Technisat SATMAN 850 Spiegel, Technisat Universal Quattro LNB für 19,2° und MTI Supreme Blue Line für 28,2°. Wisi EB44 (DVB-T)
    AW: Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

    Hmm, ein interessantes Kabel
    Wäre eine Möglichkeit für mich, da ich vermutlich nur das vorhandene BK-Koaxkabel nehmen könnte oder in das Leerrohr nur ein / maximal zwei Kabel einziehen könnte.
    4 Anschlüsse wäre schon suuuper für mich und ich hätte damit genügend Reserven und Möglichkeiten.

    Die Dämpfungswerte:

    Dämpfung bei 20 °C:

    FrequenzdB/100 mFrequenzdB/100 m100 MHz7,21000 MHz28,7200 MHz11,81350 MHz33,2300 MHz13,91750 MHz38,6450 MHz17,82250 MHz45,3862 MHz25,7--


    Geht das noch, wenn man eine ca. 85 cm Schüssel anbringen möchte?
    Von der Schüssel zum Multischalter sind es ca. 15 Meter Kabelweg, dort allerdings mit bestem Kabel möglich.
    Das Kabel wäre dann vom Multischalter zu den Receivern; Kabelstrecke ebenfalls ca. 15 Meter - reicht das noch für Astra 19,2° und evtl. (bei einem 9/12 oder 9/16) Switch Empfang von 19,2° und 28,2°?
    oder machen da die schlechteren Dämpfungswerte deutlich bemerkbar?
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

    Jetzt kommt es auf den Multischalter an!!
    Er sollte kein Dämpfung (wie etwa der Technisat 5/8G oder 9/8G), eventuell sogar etwas Verstärkung(4 bzw 10 dB wie der Technisat 11/20G) , aber Schräglagenentzerrung haben.
    Bei etwa 70dBµV am LNB, -5 dB vor MS, 0 dB am MS und -7 dB bis zum Rec. bleiben 58 (62 bis 68) dBµV übrig. Das sollte langen.
    Gruß Hajo
     
  5. Jörg Weber

    Jörg Weber Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

    Hallo,

    wo kann ich denn solches Kabel kaufen? Hier im Raum Heilbronn sind Sat Fachhänder eher dünn gesäht. Was kostet 4x Kabeln uuuungefähr?

    Gruß
    Jörg
     
  6. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

    bei mir zu bestellen:
    Technisat Multymedia 4 100dB Koaxleitung 2,50 €/m plus Versandkosten

    Gruß Hajo
     
  7. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    AW: Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

    Die 4er Kabel sind cool. Vor allem für die Verbindung vom LNB zum Multischalter.

    Für absolute Rookies gibt es solche Kabel bei Conrad-Elektronik bereits vorkonfektioniert. Kosten dort allerdings eine Stange Geld (etwa 45,-€)
     
  8. ondata

    ondata Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

    Hallo nochmal!

    Danke für die bisherigen Antworten. Inzwischen ist unsere Planung etwas konkreter geworden. Ich habe jetzt noch eine generelle Frage zum Quad-Kabel:
    Was ist bei einer Kabelstrecke von ca. 14m vom LNB zum Multischalter im Endeffekt entscheidender: Das Schirmungsmaß oder die Dämpfung?

    Das Technisat Kabel hat ja 100 dB und Dämpfung 7,2 11,8 13,9 17,8 25,7 28,7 33,2 38,6 45,3.
    Jetzt habe ich noch ein anderes Quad-Kabel gefunden mit 80 dB Schirmung und diesen Dämpfungswerten: 5,9 7,9 10,0 13,6 17,4 19,8 23,9 26,8 30,8.
    (s. auch hier: http://www.bigtv.de/germany/art/art2582.html)

    Welches Kabel wäre für mich (unabhängig vom Preis) besser geeignet? Ich plane einen Invacom 0,3 dB LNB auf einer 85er Fuba und einen Spaun SMS 5609 NF einzusetzen (s. hier: http://www.bfm-satshop.de/pd-1933208358.htm?categoryId=72)

    Gruß

    Dennis
     
  9. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

    Wie groß sind denn die Längen vom Multischalter zu den einzelnen Receivern?
    Der Spaun MS hat eine Dämpfung von durchschnittlich 5 dB, der Technisat TechniSwitch 5/8 G eine Verstärkung von durchschnittlich 1 dB. Das kann bei größeren Leitungslängen und Verwendung eines Minikoaxkabels (z.B. MultyMedia 4) schon eine entscheidende Verbesserung bedeuten.

    Gruß Hajo
     
  10. ondata

    ondata Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Was haltet ihr von Doppel- bzw. 4-fach-Kabel?

    Die Längen vom MS zu den Receivern liegen zwischen ca. 6m (kürzeste) und ca. 12m (längste). Spricht man da (bzw. bei den 14m LNB->MS) schon von "größerer Leitungslänge"?
    Für die Kabel MS->Receiver habe ich mich jetzt aber entschieden "normales" 90-100dB Kabel zu verwenden.
    Nur beim 4-fach-Kabel bin ich noch etwas unsicher...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2004

Diese Seite empfehlen