1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was GENAU macht der "Spielemodus"?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Heuristiker, 14. Januar 2011.

  1. Heuristiker

    Heuristiker Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Grüß Euch!

    Beim Stöbern nach passenden Themen in diesem Forum bin ich zwar auf Themen gekommen, die den Spielemodus thematisieren, jedoch nicht, was genau anders ist oder abgeschaltet wird in diesem.

    Da ich meinen neuen Fernseher Samsung LE46C750 hauptsächlich für eine Konsole (X-BOX) verwende und anfangs meinte, die plötzliche Trägheit beim Spielen liegt an der hohen Auflösung wegen der die Konsole nicht mit Rechenleistung hinterher kommt, erkannte ich bald, daß es nicht daran lag.

    Der Spielemodus bringt zwar Besserung, stellt aber den Ton auf "Film" und und dieser Klangmodus ist für meinen Geschmack unbrauchbar (und kann auch nicht auf STANDARD zurückgestellt werden. Es heißt dann, daß ich aus dem Spielemodus gehen müsse für eine andere Einstellung).

    Meine Frage: Was wird alles im Spielemodus dieses Fernsehers verändert/abgeschaltet, sodaß die Eingabeverzögerung beseitigt oder auf ein Minimum reduziert wird?

    Ich habe bereits beim Abschalten der Bewegungserkennung ("MotionFlow irgendwas") kaum noch einen Unterschied zwischen dem aktivierten und deaktivierten Spielemodus wahrgenommen, meine aber, daß es in eben diesem spieleoptimierten Modus noch ein für mich kaum noch wahrnehmbares Quentchen besser ist.

    Im Grunde will ich dieselben Einstellungen übernehmen, die ich im Spielemodus habe, weil ich nur wegen dem Tonmodus "FILM" diesen (Spielemodus) ungern nutze. Es müsste zudem geklärt sein, ob noch Einstellungen gesetzt werden, die ich NICHT über das normale Menü setzen könnte.
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.682
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Was GENAU macht der "Spielemodus"?

    Die Trägheit könnte am Input-Lag liegen.

    41ms ist glaub ich schon ne Menge!

    Quelle: Samsung LE40C750/ LE46C750 3D TV Review: 200Hz LCD HDTV


    Das ist zwar das 40er Modell aber ich denke da gibt es zu einem grösseren Modell keinen Unterschied, da die Elektronik hinter dem Panel die gleiche ist!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2011
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.621
    Zustimmungen:
    3.799
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Was GENAU macht der "Spielemodus"?

    Vor allem werden die Bildverbesserungen abgeschaltet. Diese verursachen ja die Verzögerungen zwischen Bild und Ton.
    Aber kaum zu bemerken, die normale Reaktionsgeschwindigkeit liegt weit darüber.
     
  4. Heuristiker

    Heuristiker Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Was GENAU macht der "Spielemodus"?

    Danke für den Auszug! Schade der hohen Latenz wegen. Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob man die Einstellungen selbst im Menü setzen kann (ohne aktivem "Spielemodus"), weil mich der automatische und nicht veränderbare Tonmodus "FILM" sehr stört.
     

Diese Seite empfehlen